Arbeiterkampf, Jg. 9, Nr. 151, Hamburg, 2.4.1979

02.04.1979:
Der KB gibt seinen 'Arbeiterkampf' (AK) Nr. 151 (vgl. 19.3.1979, 16.4.1979)
heraus.

Aus Bremen wird berichtet vom Prozeß gegen den AKW-Gegner Jens Scheer (KPD - vgl. 16.3.1979).

Aus Niedersachsen wird berichtet von einer Anti-AKW Demonstration in Hannover (vgl. 31.3.1979) und einer Vietnamveranstaltung in Göttingen (vgl. 15.3.1979).

Laut KB bauen die MLD "ihre internationalen Kontakte in letzter Zeit neu aus". "Das Ziel der MLD, innerhalb der pro-chinesischen ML-Internationale einen harten rechten Flügel aufzubauen nimmt konkrete Gestalt an." Gespräche sollen stattgefunden haben mit:
- ORPCF/ml (Frankreich),
- PCMLB (Belgien),
- TIKP (Türkei), (***vermutlich TIIKP)
- PCUD'I (Italien),
- PCP/ML (Portugal).

Es erscheinen auch zwei Buchbesprechungen "Zur Geschichte der ML-Bewegung". Zum einen handelt es sich um R. Kurz: "Vorhut oder Nachtrab? Eine Kritik der politischen Dekadenz in der ml-Bewegung am Beispiel des Kommunistischen Arbeiterbundes Deutschlands (KABD)" und H. Karuscheit: "Zur Geschichte der westdeutschen ml-Bewegung".

Zu Kurzens Buch wird u.a. ausgeführt:"
Kurz beschäftigt sich nur mit dem KABD. Seine Methode ist eine Gegenüberstellung von Lenins 'Was Tun' mit den Schriften und der Praxis des KABD. Zur Kritik des KABD ist sein Buch hervorragend geeignet."

Zu Karuscheit heißt es u.a.:"
Sein Thema ist die gesamte ML-Bewegung, wobei er hauptsächlich auf KPD, KBW und die Westberliner PL/PI und KB/ML eingeht. Seine Methode ist: Nachzeichnen der wesentlichen Momente ihrer bisherigen Entwicklung, um aus dieser Entwicklung heraus die ML-Bewegung zu verstehen".
Q: Arbeiterkampf, Jg. 9, Nr. 151, Hamburg, 2.4.1979

KB_AK_1979_ohne_Scans