Arbeiterkampf, Jg. 9, Nr. 145, Hamburg, 8.1.1979

08.01.1979:
Der KB gibt seinen 'Arbeiterkampf' (AK) Nr. 145 (vgl. 11.12.1978, 22.1.1979) heraus.
Berichtet wird vom Zensurprozeß gegen den Verlag Jürgen Reents des KB (vgl. 12.1.1979) und den Verantwortlichen des 'Arbeiterkampf', Kai Ehlers. Solidaritätsadressen dagegen gingen ein überregional bzw. nicht genau benannt bzw. von uns falsch ausgewertet (**) von:
Verlag Neue Welt, Maulwurf Buchvertrieb, Verband linker Buchhändler (VLB), Redaktion das Nebelhorn' - Zeitschrift für Literatur, Grafik, Kritik), 'Revolution' - Zeitung der Kommunistischen Liga (KL), Bundesdelegiertenkonferenz der Selbstorganisation der Zivildienstleistenden (SOdZDL), Sozialistisches Büro (SBü), der Gruppe Frauen gegen Repression und der Antifa-AG;
sowie aus:
- Baden-Württemberg aus Baden-Baden vom Redaktionskollektiv der Stadtzeitung 'Eulenspiegel', aus Freiburg vom Redaktionskollektiv des 'Dr. med. Mabuse', der Buchhandlung Edel und vom Arbeitskreis Strahlenschutz (AKS), Karlsruhe vom Doku-Verlag und dem Versand der Autoren, aus Stuttgart vom Windhueter-Verlag und von 's'Blättle' (Stadtzeitung für Stuttgart und Umgebung), aus Tübingen von der Initiative Verlagsanstalt;
- Bayern aus Bamberg vom Buch- Schallplattenladen Collibiri und der Stadtzeitung 'Dä Goblmoo', aus Lindau von der Redaktion der Jugendzeitung 'Collage', aus München von der politischen Literaturzeitung 'Fliegenpilz' und vom Weissmann Verlag/Frauenbuch-Verlag GmbH;
- Berlin von Buchhandlung Kiepert, Buchhandelsbetriebe in der Gewerkschaft HBV, Buchladenkollektiv Savignyplatz, Oberbaum Verlag, Verlag Das Arsenal, Basis-Verlag, Redaktion 'Cilip', 'einundzwanzig' Moabiter Stadtzeitung, Rote Hilfe Westberlin, Komitee zur Verteidigung demokratischer Grundrechte, Komitee gegen Berufsverbote und politische Disziplinierung an der FHSS, Aktionskomitee gegen Berufsverbote an der FU, von der Redaktion der Stadtzeitung für Umweltschutz 'Dicke Luft' und vom Agit-Druck-Kollektiv;
- Bremen von der Arbeitsgruppe Liberaler Bund;
- Hamburg von Neuer Konkret Verlag GmbH, Nautilus Buchhandlung, Arbeiterbuch, Merve-Verlag, der Initiative fortschrittlicher Filmer (IF bzw. IFF), Rockgruppe Oktober, Vorstand der Bunten Liste, Arbeitsgemeinschaft gegen Unterelbe-Industrialisierung (AGUI) in der BUU Hamburg und der Anti-AKW Gruppe in der ESG Hamburg;
- Hessen aus Frankfurt von Buchladen Verlag 2 000, Buchhandlung Ypsilon, Buchladen Land in Sicht, I.Stibor, Verlag und Vertrieb, aus Fulda vom Sofa-Buchladenkollektiv und der 'Fuldaer Stadtzeitung', aus Kassel vom ABC-Buchladen, aus Lollar vom Prolit-Buchvertrieb, aus Offenbach vom Verlag 2 000 GmbH, aus Wetzlar vom Verlag Büchse der Pandora, aus Wiesbaden von Der Buchladen;
- aus Niedersachsen aus Braunschweig von der Russell-Initiative und dem Antifaschistischen Arbeitskreis, Bremerhaven vom Arbeiterbuch-Kollektiv und von der Alternativzeitung 'Watt', Emden von der Sozialistischen Alternative, Göttingen vom Frauen- und Kinderbuchladen Laura und vom Buchladenkollektiv Rote Straße, Hannover vom Buchladen Hesperus, dem 'Zündplättchen', der Theaterwerkstatt, der AG Polizeimaßnahmen und Repression im Antirepressions- Arbeitskreis (ARAK), der Musiktheatergruppe Hammer und Harfe und dem Internationalismus-Buchladen, Hildesheim vom Antifaschistischen Arbeitskreis, Lüneburg vom Antifaschistischen Arbeitskreis und von SOS, Oldenburg vom Willi Münzenberg-Buchversand und der Antifaschistischen Gruppe, Osnabrück von Der Buchladen;
- NRW aus Bielefeld vom Buchladen Eulenspiegel und von Druckerei und Verlag des selbstverwalteten Arbeiterjugendzentrums (AJZ), Bochum von Das politische Buch, Bonn vom Frauenbuchladen Nora, Bornheim/Merten vom Lamuv-Verlag GmbH, Detmold von der 'Distel', Dortmund von der Bücherstube, Essen vom Bollschen Buchladen, Köln vom Verlag Rote Fahne, der Redaktion 'Spuren' und von der andere Buchladen, Wuppertal vom Peter Hammer Verlag GmbH in Barmen und von Der andere Buchladen;
- Rheinland-Pfalz aus Landau vom Buch- und Schallplattenladen Eumel, aus Speyer vom Spei'rer Buchladen, aus Trier von der Edition Treves.
- Schleswig-Holstein aus Burg/Ostholstein von der Zeitschrift für Jugend, Schule und Kultur 'Das Fenster', Kiel vom Buchladen Hundert Blumen und der Zeitschrift für Politik, Literatur und Kunst 'Das Einblatt', Norderstedt von den Bürgern gegen Faschismus.

Berichtet wird auch vom KB-Vorkongreß (vgl. Dez. 1978) und einem internationalen Treffen revolutionärer Linker in Turin (vgl. 25.11.1979).

Aus Berlin wird berichtet von der AL (vgl. 11.12.1978).

Aus Hamburg wird berichtet von Verboten der Irandemonstrationen (vgl. 8.12.1978, 16.12.1979).
Quelle: Arbeiterkampf, Jg. 9, Nr. 145, Hamburg, 8.1.1979

KB_AK_1979_ohne_Scans