Bielefeld-Brackwede - Rheinstahl AG:
'Mitteilungen für Führungskräfte' Nr. 2, 29. Nov. 1971

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 29.3.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es kann hier nur eine Ausgabe der 'Mitteilungen für Führungskräfte' der Rheinstahl AG Brackwede vorgestellt werden, die aus Anlaß einer Veröffentlichung im 'Querträger' der DKP zum Fall Crepin erschien. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken unserem Leser JTh für die freundliche Unterstützung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

29.11.1971:
Die Rheinstahl AG Brackwede gibt ihre 'Mitteilungen für Führungskräfte' Nr. 2 heraus zum Fall Crepin, der laut dem 'Querträger' der DKP vom 4.11.1971 und Behauptungen auf der Betriebsversammlung am 9.11.1971 herausgeworfen worden sei, mit einer Vorbemerkung, einer Darstellung des zeitlichen Ablaufs und verschiedenen Dokumenten von der Firma und vom Arbeitsgericht Bielefeld.
Quelle: Rheinstahl AG: Mitteilungen für Führungskräfte Nr. 2, Brackwede 29.11.1971

Bielefeld_Rheinstahl008

Bielefeld_Rheinstahl009

Bielefeld_Rheinstahl010

Bielefeld_Rheinstahl011

Bielefeld_Rheinstahl012

Bielefeld_Rheinstahl013

Bielefeld_Rheinstahl014

Bielefeld_Rheinstahl015

Bielefeld_Rheinstahl016

Bielefeld_Rheinstahl017

Bielefeld_Rheinstahl018

Bielefeld_Rheinstahl019

Bielefeld_Rheinstahl020

Bielefeld_Rheinstahl021

Bielefeld_Rheinstahl022

Bielefeld_Rheinstahl023

Bielefeld_Rheinstahl024

Bielefeld_Rheinstahl025

Bielefeld_Rheinstahl026

Bielefeld_Rheinstahl027

Bielefeld_Rheinstahl028

Bielefeld_Rheinstahl029

Bielefeld_Rheinstahl030

Bielefeld_Rheinstahl031


Letzte Änderung: 29.03.2020