Revolutionäre Jugend (ML):
'Einheitlich und kampfentschlossen' - Zeitung für den Bezirk Heilbronn, Ludwigsburg, Bietigheim (1971 - 1972)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.7.2015

Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die 'Einheitlich und kampfentschlossen' der RJ (ML) des KAB/ML, die vermutlich vor allem an den Berufsschulen in Bietigheim, Heilbronn und Ludwigsburg verbreitet wurde, kann hier bisher nur mit wenigen Ausgaben dokumentiert werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

Oktober 1971:
Die RJ/ML gibt die Nr. 2 ihrer Zeitung 'Einheitlich und kampfentschlossen' für den Bezirk Heilbronn, Ludwigsburg, Bietigheim (vgl. Nov. 1971) für Oktober heraus mit dem Leitartikel "Metalltarifrunde 71" zur MTR.

Weitere Artikel sind:
- "Asperg. Vertreterversammlung" der IGM-Ortsverwaltung Ludwigsburg am 10.9.1971;
- "Kornwestheim. Massenentlassungen bei Salamander";
- "Heilbronn. Lernmittelfreiheit durchsetzen" zur Gewerblichen Berufs- und Fachschule I;
- "Ludwigsburg. Jugendmonat der IGM";
- "Erfolgreicher Bezirksdelegiertentag der RJ (ML) durchgeführt!";
- "Ludwigsburg. Wahl des Kreisjugendauschusses" zum DGB KJA, in dem die IGM mit, 6, die GdEd mit 3 und die ÖTV mit einem Vertreter repräsentiert sind, wobei bei GdED und ÖTV "die Vertreter bestimmt wurden, da sich beide Jugendgruppen noch im Aufbau befinden";
- "Streikrecht für Lehrlinge durchsetzen".

Eingeladen wird zu den Vorführungen des Films "Lohnkampf ist Klassenkampf" am 6.10.1971 in Bietigheim und Ludwigsburg sowie am 8.10.1971 in Heilbronn.
Quelle: Einheitlich und kampfentschlossen Nr. 2, Ludwigsburg Okt. 1971

November 1971:
Die RJ/ML gibt die Nr. 3 ihrer Zeitung 'Einheitlich und kampfentschlossen' für den Bezirk Heilbronn, Ludwigsburg, Bietigheim (vgl. Okt. 1971, Dez. 1971) für November heraus mit dem Leitartikel "Lohnsklaverei im Kapitalismus" zu den Gastarbeitern.

Weitere Artikel sind:
- "Jetzt Aktionen gegen BVG";
- "Bietigheim: Lehrlinge fordern mehr Berufsschulunterricht!" an der Berufsschule Bietigheim;
- "Ludwigsburg. Kurzarbeit bei Hüller" ab Dezember;
- "Heilbronn. Ausbildung im Kapitalismus!" zur Jugendvertretertagung am 9.10.1971;
- "Ludwigsburg 27. Okt. 1971. Zusammenkunft der Betriebsratsvorsitzenden, Vertrauenskörperleitung und Jugendvertreter!";
- "Metalltarifrunde 71. Arbeitskampf steht auf der Tagesordnung!" zur MTR;
- "Heilbronn, den 16.10.71. Kampfstimmung auf der Großen Funktionärskonferenz der IGM!" zur MTR;
- "RJ (ML) zu den DGB-Jugendforderungen!"; sowie
- "Wer ist die RJ (ML)?".

Geworben wird für die Broschüre "RJ (ML), Kampforganisation der Arbeiterjugend" mit 62 Seiten für 50 Pfennig.
Q: Einheitlich und kampfentschlossen Nr. 3, Ludwigsburg Nov. 1971

Dezember 1971:
Die RJ/ML gibt die Nr. 4 ihrer Zeitung 'Einheitlich und kampfentschlossen' für den Bezirk Heilbronn, Ludwigsburg, Bietigheim (vgl. Nov. 1971, Feb. 1972) für Dezember heraus mit dem Leitartikel "Durchhalten" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "DGB-Kreisjugendkonferenz in Heilbronn" am 6.11.1971;
- "Kampf gegen den Faschismus";
- "Lehrlingsbericht" von einem Mechanikerlehrling im 4. Lehrjahr;
- "Klassenkampf in Ludwigsburg" zur Metalltarifrunde (MTR); sowie
- "Ein Filmabend" am 22.11.1971 in Heilbronn mit dem Film "Arbeitskampf im Ruhrgebiet".
Q: Einheitlich und kampfentschlossen Nr. 4, Ludwigsburg Dez. 1971

Februar 1972:
Die RJ/ML gibt vermutlich im Februar die Nr. 2 ihrer Zeitung 'Einheitlich und kampfentschlossen' für den Bezirk Heilbronn, Bietigheim, Ludwigsburg (vgl. Dez. 1971) heraus mit dem Leitartikel "Vorwärts im antimilitaristischen Kampf" zum Wehrkundeerlass (WKE).

Weitere Artikel sind:
- "Schwäbisch Hall: RJ (ML) weist die 550,- DM-Forderung zurück" zur Lehrlingsmetalltarifrunde (LMTR);
- "Lehrlingstarife" zur LMTR, wozu die RJ-Ortsgruppen Bietigheim und Ludwigsburg letzten Monat je eine Woche lang einen Infostand vor den Berufsschulen betrieben und zum Abschluß Lehrlingsveranstaltungen durchführten;
- "Lehrlinge und Jungarbeiter berichten" von einem Industriekaufmann-Lehrling im 3. Lehrjahr;
- "Für die Erhaltung der JV in der Fa. Hüller" in Ludwigsburg; sowie
- "Brief an die DKP" zu ihren 44 Thesen, von den RJ (ML) Ortsgruppen Bietigheim und Ludwigsburg am 25.2.1972 eine Veranstaltung durchführen wollen.
Q: Einheitlich und kampfentschlossen Nr. 2, Ludwigsburg 1972

Letzte Änderung: 21.11.2017

   Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS

[ Zum Seitenanfang ]   [ geographische Zwischenübersicht ]   [ thematische Zwischenübersicht ]   [ Hauptübersicht ]