Kommunistische Hochschulgruppe Westberlin:
'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 26.7.2021

Es können hier nur wenige Ausgaben der 'Kommunistischen Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' der KHG Westberlin des KBW, die die 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ) fortsetzte, vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

26.06.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die FU, TU, PH, TFH, HdK, FHSS, FHW, EFHSS, FHdP' Nr. 1 (vgl. 12.6.1978, 3.7.1978) heraus mit dem Leitartikel "Die Bourgeoisie gedenkt, sich verstärkt der Arbeitskraft der Studenten zu bedienen" zu "Einkommen / Ferienarbeit / BAFöG / Wahlen PH".

Weitere Artikel sind:
- "Lämmerts Vogel" zum 'FU-Info';
- "Man muß der Professorenwillkür Schranken setzen - Seminarordnungen und Prüfungsbedingungen" in Bio, Geschichte, Jura und Romanistik an der FU;
- "Ein 'humaner' Prüfer" in der E-Technik an der TU;
- ein Bericht über eine Klausur der Vorklinik der Mediziner der FU;
- "Göttingen. Ergebnisse der VDS-Fachtagung Geologie" (vgl. 16.6.1978);
- ein Bericht aus Darmstadt über die Veranstaltung zum Studienkolleg für Ausländer;
- "Neue 'Maßnahmen zur Bekämpfung der Lehrerarbeitslosigkeit' - Wie Rasch 'alle' Lehrer einstellen will" zur PH;
- "Professor Albrecht - unermüdlich im Dienst des Friedens" zu Prof. Ulrich Albrecht bzw. dem Waffenhandel;
- "Günstige Gelegenheit verpaßt" zur Heirat von U. Klopotek v. Glowczewski (KSV-Vorsitzender Westberlin) mit D. Becker (stellvertretende KSV-Vorsitzende Westberlin) bei der der Adelsname beibehalten wurde statt sich in Becker umzubenennen;
- "Mainz. Ergebnisse der Studentenparlamentswahlen an der Universität";
- "Saarbrücken. Demonstration gegen HRG und SUG beschlossen" für den 28.6.1978;
- "Heidelberg. Am Mittwoch hat sich in nicht öffentlicher Sitzung der Senatsasta konstituiert";
- "Semestergespräch" von TU-Präsident Berger;
- "Postenjägerei" für den Forschungsschwerpunkt Frauenforschung an der FU auf der Frauen-VV der FU;
- "Blutsauger" zum Blutspenden;
- "Harmonische Schwingungen bei sorgfältiger Beachtung aller regeln - Anfängerpraktikum Physik / TU";
- "Demokratie der Pfründe - Wahlverhalten der Professoren FU" bei den FBR-Wahlen;
- "'Leistung statt Vorurteile' - Referat für Außenbeziehungen. 5. Artikel aus der Serie "Die Geschäfte des Präsidialamts TU'";
- "Klassenversöhnung und Spaltung e.V." zur Wilhelm-von-Humboldt-Gesellschaft der ADSen;
- "Der Fachbereichsrat muß seinen Beschluß zurücknehmen!" zum Studienverbot gegen einen Studenten am FB 13 der TFH;
- "Eine Woche Mensa FU";
- "Rationalisierungen in der Elektroindustrie".

Berichtet wird:"
Karlsruhe. Fachbereich Geologie. Von 22 Studenten, die sich jetzt zum 7. Semester zurückmelden wollten, wurde 20 die Rückmeldung mit der Begründung verweigert, sie hätten noch nicht das Vordiplom abgelegt und hätten dazu noch bis zum 30. September Zeit."

Aufgerufen wird zum Ehrenberg-Prozeß gegen Dorle Zimmer am 3.7.1978.
Quelle: Kommunistische Volkszeitung für die FU, TU, PH, TFH, HdK, FHSS, FHW, EFHSS, FHdP Nr. 1, Berlin 26.6.1978

03.07.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die FU, TU, PH, TFH, HdK, FHSS, FHW, EFHSS, FHdP' Nr. 2 (vgl. 26.6.1978, 10.7.1978) heraus mit dem Leitartikel "Gründung der FU - Lehrstück imperialistischer Spaltungspolitik" zum Crater-Besuch.

Weitere Artikel sind:
- "Treu dienen" zur PH;
- "Profitliche 'Betreuung der Studenten des Landes Berlin' - Wirtschaftsplan 1979 des Studentenwerks";
- "Fachbereichs- und Konzilswahlen an der TFH";
- "Münster. Vollversammlung der Medizinstudenten gegen die Verschärfung der Konkurrenz" am 26.7.1978;
- "Westberlin-Zehlendorf. Geologiestudenten setzen durch: Keine Noten!" an der FU;
- "Köln. Erster erfolgreicher Schritt im Kampf gegen das Büchertisch- und Wandzeitungsverbot" in der Phil. Fak. der Uni;
- "Heidelberg. Initiative für einen Delegiertenrat gebildet" an der Uni;
- "Vorschlag zur AStA-Bildung" an der PH mit einem Schaubild "Ergebnisse der Konventswahlen an der PH 1974 . 1978";
- "Keiner darf durchfallen! bei Professor Goessl in Jura an der FU;
- "Hilfloser Versuch der Staatsanwaltschaft zum Schutz des Bundesadlers" gegen die Ausstellung des AStA der PH, von der Zelle Diplom-Pädagogik;
- "Freiburg. Prüflinge boykottieren Expose für Diplomarbeit" in Psychologie an der Uni;
- "München. Bildung eines ASTA der Fachschaften" an der LMU;
- "Westberlin-Charlottenburg. Maßnahmen gegen Professor durchgesetzt" in der Mathematik an der TU;
- "Geologie-Studenten setzen durch: Keine Noten" an der FU;
- "Sportstudenten gegen Prüfungskontrollen" an der FU;
- "Vollversammlungen bei den Romanisten FU und Chemikern TU";
- "Die BAföG-Debatte wird belebter: CDU-Fraktion / GEW-Forderung / Teilzeitstudium";
- "'Eingliederung des Akademikers in die Arbeitnehmerschaft' - Rentenkürzung, ABM-Programm für Wissenschaftler…" von der Zelle Jura FU;
- "Warum Berger die 'Personalhoheit' wiederhaben will. 6. Artikel aus der Serie "Die Geschäfte des Präsidialamts TU'";
- "Beim Staat hört die Freundschaft auf" zu Sebastian Herkommer am IfS, von der Zelle Soziologie FU;
- "Verschärfte Aussiebung bei den Chemikern / TU";
- "Kundgebung gegen die Prüfungsverschärfungen vor dem WPLA am 4.7., 9 Uhr" zur PH;
- "Chinas Weg und Augsteins Wut - die Perspektiven sind tatsächlich ausgezeichnet" zum 'Spiegel' Nr. 22-24, 1978.

Berichtet wird:"
Zimbabwe-Aktion an der TU

Mittwoch und Freitag führte die KHG an der TU in der Mensa eine Aktion für die ZANLA (Befreiungsarmee Zimbabwes) durch. Es wurden 29,34 DM gesammelt und 63 Postkarten gegen TU-Präsident Berger verkauft."
Q: Kommunistische Volkszeitung für die FU, TU, PH, TFH, HdK, FHSS, FHW, EFHSS, FHdP Nr. 2, Berlin 3.7.1978

10.07.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 3.7.1978, 7.8.1978) Nr. 3 heraus mit dem Leitartikel "Mit sozialdemokratischer Intention wird um Zustimmung geworben - 5. Änderung des Lehrerbildungsgesetzes" (LBiG).

Weitere Artikel sind:
- ein Bildbericht zum Carter-Besuch;
- "Ein 'sensationeller Vorschlag'" von Josef Stingl, BfA nach einem Jahr Urlaub für alle;
- "'…den Charakter einer neutralen und komplett helfenden Institution…' - Psychologisch-psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks";
- "AbDuG und SchwBerG" zum Gesetz über die Durchführung des Schwangerschaftsabbruchs und dem Gesetz über die Beratung Schwangerer gemäß § 218;
- "Demonstration afghanischer Studenten gegen Putsch in Afghanistan" in Köln;
- "Lohndrückerei und Verschärfung der Ausbeutung an den Universitäten in Holland";
- "Erste Ergebnisse der Studentenrats- und FSR-Wahlen TU und PH Braunschweig;
- "Professor Wolff, die proletarische Familie und das Cello" zu Reinhard Wolff an der FHSS;
- "Das neue Sozialarbeitergesetz";
- "Beseitigung der Akademikerarbeitslosigkeit?" in der Pharmazie;
- "Wahlpflicht" im BerlHG;
- ein Bericht von der Uni-VV in Marburg;
- "München. VV der Mathematik-Studenten beschließt: 'Freie Wahl der Prüfer'";
- "Stuttgart. Besondere Ausweise für Zwangsexmatrikulierte" an der Uni;
- "Heidelberg. Streikvorbereitung bei den Mathematikern";
- "Koordinationstreffen an der TU" hauptsächlich aus Chemie und Mathematik;
- "Biochemiker-VV beschließt Kampfmaßnahmen" am 4.7.1978;
- "Kampf gegen Prüfungsverschärfungen" am FB Germanistik der FU;
- "Lehren aus der Attischen Demokratie" aus der Geschichte an der FU;
- "'Cecil-Rhodes-Stipendien': für 'unverheiratete Deutsche'", auf die das 'FU-Info' hinwies;
- "'Die Politologen am Ende ihrer Illusionen' - Das OSI ringt um internationale Anerkennung";
- "Cuba libre: Eine unfreiwillige Enthüllung" zur Werbung der ADSen für die Weltjugendfestspiele;
- "Differenzierte Benotung" am Institut für Soziologie der FU;
- "Prüfungsboykott der Sportstudenten" an der FU;
- "Der Streit innerhalb der DDR-Bourgeoisie um den besten Weg zur Sicherung der Ausbeuterordnung verschärft sich - 8 Jahre Gefängnis für Bahro".

Beigelegt ist ein Flugblatt "Carter kommt als unser Feind - als solchen werden wir ihn empfangen" der Bezirksausgabe der 'Kommunistischen Volkszeitung' mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 14.7.1978 in der TU und zur Demonstration am 15.7.1978 um 11 Uhr ab Wittenbergplatz.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 3, Berlin 10.7.1978; Kommunistische Volkszeitung - Bezirksausgabe Westberlin Carter kommt als unser Feind - als solchen werden wir ihn empfangen, O. O. (Berlin) o. J. (1978)

07.08.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 10.7.1978, 21.8.1978) Nr. 7 heraus mit dem Leitartikel "'Krise der Germanistik' überwunden… Neue Methoden der Indoktrination / Flexibilität / Mobilität" von der Zelle Germanistik III an der FU.

Weitere Artikel sind:
- "Die Massen folgen dem Aufruf der ZANU" in Zimbabwe;
- "See me, feel me, touch me, hear me" zur Verdoppelung der Studentenzahlen in Berlin;
- "'Ferienarbeit' - Die Bourgeoisie plant, doppelte Vernutzung der Arbeitskraft der Studenten zum Gesetz zu machen";
- "'Studentenarbeit' - Bericht einer Studentin von der PH";
- "Freie Universität. Fachbereich Geowissenschaften. 30 Geographiestudenten gegen Nacht-, Schicht- und Akkordarbeit und für den Siebenstundentag";
- "Darmstadt. Technische Hochschule. Studentenwerk. Das Studentenwerk Darmstadt vernichtet Essen und entläßt Bedienstete wegen 'Diebstahl'";
- "Köln. Universität. Medizinische Fakultät. Praktisches Jahr. Die PJ-Versammlung vom 31. Juli forderte die Unterbringung aller PJler in Köln";
- "Früh übt sich… Juso Thiem in der Studienreformkommission" der Bundesrepublik, der von der TU kommt;
- "Streit um die Reform der Ingenieurausbildung" von der TFH;
- "Der Forschungsminister erläutert seinen Etat";
- "Universität Karlsruhe. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Prof. Rühl, früher Personalchef bei Daimler-Benz, lehrt an der uni Arbeitswissenschaft";
- "Köln. Studentische Arbeitsvermittlung des Kölner Arbeitsamts. Studentin bekam in ihre Karteikarte die Eintragung 'arbeitswillig'";
- "Ludwigsburg. Pädagogische Hochschule. Allgemeiner Fachschaftenausschuß. Wahlergebnisse vom Sommersemester 78 zum Allgemeinen Fachschaftenausschuß", bei denen die Fachschaftenliste 665 Stimmen bzw. 48% erhielt;
- "FSR Chemie TU bereitet Kampf ums neue Semester vor";
- "Schüler des Zweiten Bildungswegs gegen Schulgesetzentwurf";
- "Das Studentenwerk macht für einen Monat die Mensa dicht" an der TU;
- "Katzbuckelnde Karrieristen und schrankenlose Professorenwillkür - Personalstrukturreform und Beamtenbesoldungsreform";
- "'Freudlose Grauröcke' gegen 'Sexisten' - Alice Schwarzer und Henri Nannen in Sorge um die Emanzipation der Frau";
- "'Klima des Vertrauens' soll erpreßt werden. Die Imperialisten hoffen vergebens auf die Möglichkeit der Spaltung - eine Presseauswertung" zu Zimbabwe;
- "Noch ein 'Grüner'?" zu Jean-Jacques Rousseau;
- "Unter Berufung auf das BAFöG Exmatrikulation angedroht" durch die ZUV;
- "Durchfallquote in den Rechnungswesenklausuren" in der Ökonomie an der FU;
- "'Element von / Nicht-Element von - Strom ja / Strom nein'. Mengenlehre, Sinn und Zweck - eine Untersuchung".
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 7, Berlin 7.8.1978

21.08.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 7.8.1978, 28.8.1978) Nr. 9 heraus mit dem Leitartikel "Lehrprogramm auf Kriegsvorbereitungen abgestimmt - Ein Beispiel: Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU" zum OSI.

Weitere Artikel sind:
- "Ostlandritt der OSI-Absolventen" zu Prof. Richard Löwenthal;
- "Bist du nicht willig…" zur Studierwilligkeit bzw. zum Planungsstab der FU;
- "Abrichtung, Siebung und Auspressung unbezahlter Arbeit - Die Ziele der Bourgeoise bei den zentralen Medizinerprüfungen";
- "Mainz. Universität. Fachbereich Rechtswissenschaft. Professor Schweitzer will im Wintersemester 78/79 an der Universität Mainz ein Planspiel im Völkerrecht durchführen (JuS 1/78)";
- "Bielefeld. Universität. Fachbereich Physik. In den Diplom- und Staatsexamensarbeiten lassen die Physikprofessoren die Studenten kostenlos für ihre Forschungen abreiten";
- "Westberlin, Freie Universität. Institut für Bibliothekarwissenschaften. Bibliothekarstudenten fordern Ausbildungsentgelt";
- "'Kollektive Verwaltung' der Wohnheime - Möglichkeiten zur Einführung des Arbeitsdienstes werden eröffnet" mit Bericht aus dem Amilca-Cabral-Haus;
- "'der Abend': Elend als Budenromantik";
- "Das BAFöG kennt keinen Mutterschutz";
- "Die Schikane in den Bibliotheken wird verschärft" am OSI;
- "Aachen. Technische Hochschule. Klinik. Deutsche Medizinische Wochenschrift, 28. Juli 1978. 'Herzinfarkt: Entlassung aus der Klinik nach einer Woche'";
- "Heidelberg. Universität. Institut für Politische Wissenschaft. Die Professoren des Instituts für Politische Wissenschaft weigern sich, einen Studenten zu prüfen";
- "'Neue BAFöG-Reform' wird vorbereitet";
- "'Verdrängungseffekt' - Anteil der Abiturienten an der Gesamtzahl der neu eingetragenen Ausbildungsverhältnisse" in Berlin;
- "Flüchtlingssorgen" aus der DDR;
- "Ferienreisen - Einträgliche Geschäfte mit 'Reisen für den schmalen Geldbeutel'" zum Reisedienst Deutscher Studentenschaften (RDS) und der ARTU;
- "Raumverbote, Raumvergaberichtlinien - Einschränkung der Versammlungsfreiheit an den Hochschulen seit 1965" zuerst gegen die SDS-Ausstellung zum Vietnamkrieg;
- "Keine Besatzerwohnungen auf dem Düppeler Feld! Besatzer raus!";
- "Zehlendorf - seit 800 Jahren Stützpunkt für Expansionsbestrebungen. Kasernen und Siedlungen der US-Besatzer und Freie Universität auf traditionsreichem Boden";
- "'Zu wenig Material' über 'Freundschaftliche Kontakte' zu den US-Söldnern";
- "Fachbereichsvorsitzender Baumert auf Extremistenjagd" in der Jura an der FU;
- "Alkoholismus" unter den Professoren an der FU;
- "Kernfusion löst auch nicht alle Energieprobleme… Sensationsmeldung er Bourgeoisie: 'dauernde Energieversorgung' / Neues ideologisches Manöver der Bourgeoisie, die Lösung ihrer 'Energieprobleme' durch krieg vorzubereiten".

Eingeladen wird zum Treffen am 23.8.1978 für die Erstellung eines 'TU-Nachrichtendienstes'.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 9, Berlin 21.8.1978

28.08.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 21.8.1978, 2.10.1978) Nr. 10 heraus mit dem Leitartikel "Festigung des Zusammenschlusses unter gewerkschaftlichen Forderungen - Aufbau von Fachschaften ist notwendig".

Weitere Artikel sind:
- "Die Bundesregierung muß die Beschlüsse der UNO-Generalvollversammlung einhalten" zu Palästina;
- "Taktiker" zu Löffler gegen Glotz;
- "Das Studium wird verstärkt den Erfordernissen der Kapitalisten angepaßt - 'Praxisbezogene Ausbildung' an der TFH" mit einem Kasten "Vergleich der Ausbildungsziele nach Aufteilung der Fachbereiche";
- "Westberlin. Wissenschaftsrat. der Abend 23.8.78. Kewenig, Vorsitzender des Wissenschaftsrates, prophezeit für 30% der Studenten Berufsaussichten als 'Beamte minderen rechts' mit Teilzeitverträgen" zum WR;
- "Wetzlar, Hessenklinik, ÖTV-Vorstand. Aufnahme von PJ-Studenten in die ÖTV";
- "Hannover. Minister für Wissenschaft und Kunst. Niedersächsisches Ministerialblatt 38/78, Seite 1488. Pestel-Erlaß über Beschäftigung und Vergütung von Mentoren an den Fernstudienzentren vom 27.7.78";
- "'Automation und Qualifikation' - Die Beschäftigen am Psychologischen Institut fordern von Professor Holzkamp und Frigga Haug Rechenschaft über ihr Forschungsprojekt" an der FU;
- "Oben dicht und unten stopfen!" zur Studienplatzkapazität;
- "Tagung der deutschen Physikalischen Gesellschaft an der TU" zur DPG;
- "Dortmund. Universität. An die 40-Stundenwoche sollten Sie möglichst erst nach Abschluß ihres Studiums denken!" sagt die Zentrale Studienberatung;
- "In Mannheim soll ein Ausbildungszentrum der Bundeswehr- und der Arbeitsverwaltung entstehen";
- "'Fernstudium'";
- "Doping bei Prüfungen";
- "Prüfungsverschärfungen beim ersten Staatsexamen geplant" für Lehrer;
- "'Entwicklung stellt UNO vor schwere Aufgaben' - Völkerrechtler wälzen Interventionstheorien" aus der Jura der FU;
- "Tränen in der Finsternis der Zeit - Testament des Herrn B. Brecht - eine Gedichtinterpretation";
- "'Die Massen haben begriffen, daß wahre, echte Freiheit und Unabhängigkeit nur mit dem Gewehr zu verwirklichen ist.' - Siedlerangst in Zimbabwe";
- "Der Zionismus ist eine Form des Rassismus - Veranstaltung des Nahostkomitees" (NOK);
- "TU-Präsident veröffentlicht Interventionskarte";
- "Kriegspläne der Imperialisten als Unterrichtsmaterial" zu prof. Klaus Hüfner an der PH;
- "Prof. Dr. Elmar Altvaters 'strategische Neuformulierungen' - Linkssozialdemokratischer Flankenschutz für die Kriegsvorbereitungen der Bourgeoisie" am OSI.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 10, Berlin 28.8.1978

02.10.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 28.8.1978, 16.10.1978) Nr. 15 heraus mit dem Leitartikel "Die LAUS und die Grün-Bunten - Die Verlockung einer parlamentarischen Karriere" zur PH.

Weitere Artikel sind:
- ein Bildbericht aus Argentinien;
- "Christ und Welt" zur CDU-Veranstaltung mit Freiherr von Weizsäcker;
- "Kongreß gegen Studienreform und bürgerliche Medizin - Ein wichtiger Schritt zur Vorbereitung des Wintersemesters" mit Bericht aus Hamburg;
- "Technische Universität Westberlin. Fachbereich Architektur. Schamlose unbezahlte Ausnutzung studentischer Arbeitskraft zum Zwecke des 'Nestbau'" zur Wohnungsrenovierung;
- "Trier. Universität. Fachbereich Geographie. Rasche Umsetzung von Schmudes Orientierungspunkt IX";
- "Bayreuth. Universität. Studiengang Wirtschaftswissenschaften wird auf die Bedürfnisse der Kapitalisten zugeschnitten";
- "Neues Sozialarbeitergesetz - verschärfte Bespitzelung und Unterdrückung ist notwendig" mit "Richtlinien für das Kolloquium";
- "42. Physikertagung in der TU" der DPG vom 3-7.10.1978;
- "Psychologen sollen Indoktrinationsmethoden erforschen";
- "München. Staatsinstitut für die Ausbildung von Lehrern an Realschulen. Examensklausuren polizeimäßig durchgeführt, Themen auf Siebung ausgerichtet";
- "Plünderung durch die Universitätsbibliothek FU" für verlorene Bücher;
- "4.12.78: 30 Jahre FU";
- "Tarifvertrag für studentische Beschäftigte";
- "KBW-Kandidaten für die Abgeordnetenhauswahlen 1979 aufgestellt" zu den AW;
- "Berliner Forschungsförderung - Ein wesentlicher Beitrag für die Modernisierung der westdeutschen Wirtschaft";
- "'Ihre Fingerfertigkeit ist Gold wert' - 6,77 DM für Akkordarbeit bei Siemens Mariendorf;
- "Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - 'Zwei feindliche Brüder suchen… den Weg zueinander'" zur GEW;
- "Juristische Repetitorien Alpmann-Schmidt - Studiengebühren und Verschärfung der Konkurrenz";
- "Was Glotz unter 'Öffnung der Hochschulen' versteht - 'Wir müssen alles gegen den finanzpolitischen Ddruck auf die gleichen Bildungschancen tun'";
- "Christentum und Europa - Damals und heute" zu den Religionslehrern bzw. Theologiestudenten an der PH und am FB 11 der FU;
- "Industriearbeit in Nordrhein-Westfalen eingeführt" berichtet die 'TFH-Presse';
- "Reichshistorie - 22. Rechtshistorikertag im 'Reichstag'" nur für geladene Juristen.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FH für Optik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 15, Berlin 2.10.1978

16.10.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 2.10.1978, 23.10.1978) Nr. 17 heraus mit dem Leitartikel "'Keine Angst vor der Uni' - Studienberatung als erster Schritt zur Verwirklichung der Schmudereformen: 'Orientierungswoche' am Fachbereich Jura" der FU.

Weitere Artikel sind:
- "Oberst Ghadafi und Arafat bei König Hussein in Al Mafraq: Jordanien bricht die Abkommen von Rabat nicht" zu Palästina;
- "Bürger ringen um die Einhaltung der Verfassung" zum Berufsverbot gegen den Lehrer Apel (SEW) an der Pommernschule, gegen das in Charlottenburg eine Bürgerversammlung stattfand und am 19.10.1978 demonstriert werden soll;
- "50-Stundenwoche für Germanistikstudenten - Lämmerts 'neue Berufsperspektiven'";
- "Einstellungspraxis für den Referendarsdienst in Westberlin (laut Auskunft eines Personalrates der Referendare)";
- "Bonn. Bundestagsdebatte vom 28.9.78. Stenographischer Bericht der 107. Sitzung S. 8435. Schmude: BAföG-Änderung frühestens ab 1.10.79";
- "Freiburg. Badische Zeitung vom 10. Oktober 1978. Gespräch zwischen Schmude und SLH";
- "Ruhr-Universität Bochum. Fachschaftsrat Mathematik. Erste Schritte gegen Nichtauszahlung von BAföG beschlossen";
- "'Wenn schon Regelstudienzeit, dann mit mehr Tutoren'" zum Tarifvertrag für studentische Beschäftigte";
- "Hochschulgesetzberatung: Einführung des AStA" zum BerlHG;
- "Zwangsmaßnahmen in der Bibliothek Jura" der FU;
- "Bundesverwaltungsamt Köln schickt Vorwarnungen zur Darlehensschuldeneintreibung" zum BAFöG;
- "Tübingen. Universität. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Fachschaft Wirtschaftswissenschaften bereitet Anfängertag vor";
- "AStA der Gesamthochschule Kassel unterstützt Streik der belgischen Studenten";
- "Streik an belgischen Hochschulen";
- "Studienend- und Beratungsstelle eingerichtet" an der PH;
- "Justizsenator befürwortet längere Referendarzeit" für Gerichtsreferendare;
- "32. Deutscher Historikertag - Warnung vor 'kleindeutsch-westdeutschem Geschichtsbild'" in Hamburg;
- "Podiumsdiskussion zum Sozialbeitergesetz - Theorie-Praxis-Verbund bedeutet verschärfte Studienbedingungen" in der TU u. a. mit den Rektoren von EFHSS und FHSS;
- "Die Reproduktion der Studenten ist klassenmäßig bestimmt - BAFöG und Lohnkonten";
- "Da ist Tünche nötig…" zu Prof. Lämmert (FU);
- "5. Bundesfachschaftentagung Architektur" vom 7.-9.10.1978 in Berlin;
- "Das Weltbürgerrecht des Siegfried Lenz: 'Heimatmuseum' - Eine Buchbesprechung".

Berichtet wird:"
Braunschweig. Technische Universität. Wer jetzt erst seinen BAföG-Antrag stellt, soll erst nächstes Jahr Geld kriegen. Auf Anfrage des AStA beim BAföG-Amt wurde mitgeteilt, daß Studenten, die erst jetzt ihren Antrag eingereicht haben oder dies noch tun, was vor allem die Erstsemester praktisch vollständig betrifft, in diesem Jahr nicht mehr mit der BAföG-Zahlung rechnen könnten. Grund seien 'technische Schwierigkeiten'"
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 17, Berlin 16.10.1978

23.10.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 16.10.1978, 6.11.1978) Nr. 18 heraus mit dem Leitartikel "Die Pläne der Bundesregierung zum BAföG - 'Gehört ein Auto zum unbedingt Nötigen?'".

Weitere Artikel sind:
- "Gewalt und Vaterland" zum Studentenstreik in Belgien;
- "Mobil, flexibel und billig: Der Germanist";
- "Fachhochschule Hannover Elektrotechnik und Maschinenbau. Hochschulleitung verbietet Wahlen zum Studentenparlament";
- "Hannover. Medizinische Hochschule. Pestel will AStA-Gelder beschlagnahmen";
- "Düsseldorf / Fachhochschule Düsseldorf. Gesamtvollversammlung beschließt Urabstimmung gegen das SSG" am 17.10.1978;
- "Köln, Universität. SP-Wahlen werden vom 27.11. bis 1.12.78 durchgeführt";
- "Miteinander an Spielregeln halten oder Einspruchsrecht in allen Studien- und Prüfungsbedingungen" in der Vorklinik der Medizin der FU;
- "Auslandsstudium als Voraussetzung zur Prüfungszulassung";
- "Das Wissenschaftszentrum empfiehlt Programm gegen Arbeitslosigkeit" zum WZB;
- "Heidelberg, Universität, Medizinische Fakultät. Semestergruppenplenum beschließt Vorbereitung der Fachschaftswahlen";
- "Stuttgart, Universität, Elektrotechnische Fachbereiche. Professoren schicken Burschenschaftler zu den Sitzungen des Fachschaftsausschuß Elektrotechnik";
- "Anwesenheitslisten zurückgezogen" in Jura an der FU;
- "Klausur boykottiert" in der Romanistik an der FU;
- "600 DM Strafe für gegenseitige Unterstützung" bei einer Klausur in Architektur an der TFH;
- "'Viel zu simpel, einseitig, zu direkt, undifferenziert…' - Professor Narrs institutioneller Konflikt mit dem WPLA" am OSI;
- "'Urlaub machen und segeln' oder genügend Praktikumsplätze für alle" in der Biologie an der FU;
- "Otto Büschs 'Revision des deutschen Geschichtsbildes'" von der PH;
- "Einführung in die bürgerliche Rechtswissenschaft: Einweisung nach Buchstaben - 'Neigung zur Kriminalität'" in Jura an der FU;
- "Große Freiheit gesucht" zum Bahro-Kongreß vom 16.-19.11.1978 in der TU;
- "Resolution zu Unterstützung des Streiks der belgischen Studenten" vom Wahlfachaktiv Deutsch an der PH;
- "Kohlehydrierung ohne Zwangsarbeit unprofitabel: Geburtstagsfeier für Panzerdieselforscher und 'Rheinpreußen'-Betriebsführer Kölbl ohne rechte Stimmung - Prof. Hugo ausgerastet" in der technischen Chemie an der TU mit einer Presseerklärung des Fachschaftsrates Chemie.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 18, Berlin 23.10.1978

06.11.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 23.10.1978, 27.11.1978) Nr. 20 heraus mit dem Leitartikel "Verschärfung der Prüfungsordnungen, Klausurenboykott, Fachbereichsbegehungen" an der FU in Chemie, Geographie und Geschichte sowie an den Fachbereichen 16 (Germanistik) und 17.

Weitere Artikel sind:
- "Bahro, Berger, Biermann, Berlin" zum Bahro-Kongreß der außenpolitischen Arbeitsgruppe der Alternativen Liste Initiative (ALI) '79 mit Ernest Mandel vom 16.-19.11.1978 in der TU;
- "PH-Integration: Glotz'-Hochschulreform 'hautnah': Erhöhung der Semesterwochenstundenzahl - Praktiken in den Semesterferien - Polyvalenz":
- "Braunschweig. BAFöG-Amt. Zwangsmittel des BAFöG-Amtes zur Verschuldung";
- "Bielefeld. Universität. Fachbereich Pädagogik. Aktionsprogramm abgelehnt" in der Fachschaft PPP;
- "Universität Düsseldorf. Fachbereich Germanistik. Maßnahmen gegen weitere Bafög-Senkungen beschlossen";
- "Gießen. Universität. Fachbereich Medizin. Fachschaftswahlen am Fachbereich Medizin" bei der der KSB 1 und die Basisgruppe Medizinische Initiativgruppe (MIG) 5 Sitze gewann;
- "Für ein gewerkschaftliches Kampfprogramm - Demonstration am 23.11!" gegen das BerlHG mit der "Erklärung des Fachschaftsrats Chemie TU";
- "Neue Gesamthochschule in Lankwitz";
- "10 Millionen Forschungsgelder zur verfeinerten Ausbeutung der 'Behinderten'";
- "Heidelberg. Universität. Fachbereich Physik. Ergebnis einer BAföG-Erhebung in einer Lehrveranstaltung";
- "FB Architektur: Studenten sollen 150 bis 300 DM für Unterrichtsmaterial bezahlen";
- "Fachschaftsrat Chemie TU gegen Entlassung von H. Apel und B. Kösters" zum Berufsverbot gegen die Lehrer;
- "Überfüllung der examensvorbereitenden Lehrveranstaltungen am FB 09 / FU" aus der Jura;
- "BAföG-Beauftragte: eine neue Verschärfung" an der TFH im FB 4;
- "Innenminister Baums Pläne zur Teilzeitarbeit! Gewaltiger Angriff auf das Lohnniveau";
- "Professor Haller - ein Unterdrücker von Bourgeois' Gnaden: Zeugenaussagen im Prozeß gegen Dorothea Zimmer" von der TFH;
- "Verwaltung und Organisation der Hochschulen nach dem neuen Berliner Hochschulgesetz" (BerlHG);
- "Kampf im Studentenwohnheim der Burschenschaft Neo-Germania" wo die Bewohner im Mietstreik sind;
- "TFH-Ordnungsausschuß: Relegation im 7. Anlauf" gegen ein KHG-Mitglied;
- "Offener Brief gegen die Besatzersiedlung Düppel an Generalmajor Benedict" von 8 Studenten in der Rostlaube der FU;
- "'Sag, was ist aus dir gewo-ho-ho-horden' (Wolf Biermann) - Vom kurzen Ruhm eines DDR-Flüchtlings".
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 20, Berlin 6.11.1978

27.11.1978:
Die KHG Westberlin gibt ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW' (vgl. 6.11.1978) Nr. 23 heraus mit dem Leitartikel "Studium ohne Grenzen: EG-Harmonisierung der Universitäten - EG-Kommission für mehr Mobilität der Studenten".

Weitere Artikel sind:
- "Stahlarbeiter bereiten Streik vor" zur STR;
- "Politisch brisante Veranstaltung" zum Berufsverbot gegen den TU-Assistenten Anton Mlynczak;
- "Maßnahmen des Studentenwerks zur Plünderung der Studenten - Entwicklung von 'Einnahmen' und 'Wareneinsatz' in den Speisebetrieben";
- "Kiel. Vereinigte deutsche Studentenschaften. Fachtagung Ernährung, Landwirtschaft, Forst- und Gartenbau. Fachtagung beschließt Tarifvertrag für das Betriebspraktikum, 100 DM mehr und 1500 DM Elternfreibetrag" mit 14 teilnehmenden Fachschaften;
- "Hamburg. Universität. Universitätsvollversammlung am 20.11. faßt Beschlüsse gegen die Regierungsbeschlüsse zum BAföG und zur Unterstützung des Mietstreiks";
- "Freiheit, Pluralismus und 'Festigung von Grundwerten': Das HRG und seine liberale westberliner Anpassung - Glotz setzt große Hoffnung auf den Opportunismus" zum BerlHG;
- "Lämmert für Teilzeitstudium und Teilzeitarbeit" zum FU-Präsidenten;
- "Menschenrechte an die Front!" zur Kampagne des Präsidialamts der TU;
- "Westberlin. Opportunisten-Demonstration aus Anlaß der Verabschiedung des Berliner Hochschulgesetzes" (BerlHG) am 21.11.1978;
- "Aachen. Technische Hochschule. Solidaritätsresolution mit dem Kampf der Stahlarbeiter" zur STR;
- "FB Chemie / FU: Forderungen der Erstsemester";
- "75 DM Urlaubsgeld für studentische Beschäftigte" fordert ihr Personalrat an der FU;
- "Freispruch für Jura-Studenten" an der FU;
- "PH: Zweitgutachten jetzt schon bei Klausurbenotung" im Fach Deutsch;
- "Arbeiter hart wie Kruppstahl, zäh wie Leder, flink wie Windhunde und willig zur Vernutzung: Gentechnologie - gierige Träume der Bourgeoisie - Gesetzentwurf der Bundesregierung und Schützenhilfe der Opportunisten";
- "Das Parlament - das 'entscheidende Organ'" zur PH;
- "Die Wirkungen des BAföG - Auswirkungen der Bundeskabinettsbeschlüsse II";
- "Professor Nicaeus: 'Wie Sie reden, da weiß ich schon, wo Sie herkommen!'" an der PH;
- "Das OSI kocht" zu den Profs Bodo von Greiff und Christian Fenner;
- "Zwischen Freitod und Faschismus - 'Zwischen zwei kriegen', Film von Farun Harocki".

Berichtet wird:"
Karlsruhe. Universität. Fachschaft Maschinenbau / Chemieingenieurwesen. Die Fachschaft hat beschlossen, an den VDS-Aktionstagen in den Vorlesungen Briefe gegen Studienbedingungen zu verabschieden. Diese Briefe gehen an den Dekan und die jeweiligen Professoren, die aufgefordert werden, zu den Forderungen der Studenten Stellung zu nehmen."
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Freie Universität, Technische Universität, Pädagogische Hochschule, Technische FH, Hochschule der Künste, FHSS, FH für Wirtschaft, Evangelische FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, FH der Post, FS für Optik und Fototechnik, FH für Verwaltung, Film- und Fernsehakademie, ZBW Nr. 23, Berlin 27.11.1978

Letzte Änderung: 26.07.2021