Westberlin: Kommunistische Arbeiterpresse - Ausgabe AEG Telefunken, Jg. 1, Nr. 8, 26.8.1970

26.08.1970:
In Berlin gibt die KPD/AO die Nr. 8 ihrer 'Kommunistischen Arbeiterpresse - AEG-Telefunken' (vgl. 5.8.1970, 9.9.1970) mit 8 Seiten, Jürgen Horlemann als Verantwortlichem und dem Leitartikel zur MTR "Wir fordern 85 Pfennig mehr für alle Arbeiter und Arbeiterinnen!" heraus. Außer mit dem zurückgetretenen Betriebsrat im AEG Fachbereich R2, zu dem in Berlin u.a. die Werke bzw. Betriebsteile Quickborner Str., Schwedenstr., Kopenhagener Str. und Seeburger Str. gehören, und verschiedenen Betriebsschließungen in Berlin und der 'BRD' (vgl. 20.8.1970) weist man in "Was einigen Leuten an der Arbeit von Kommunisten im Betrieb nicht passt" die Unterstellung in der letzten 'AEG-Betriebskorrespondenz' zurück, daß man über den Streik im Werk Quickborner Str. und Schwedenstr. (vgl. 8.6.1970) Lügen verbreitet habe. Geschildert wird die "Linnhoff-Pleite. 330 Berliner Arbeiter auf der Strasse" (vgl. 20.8.1970).
Q: Kommunistische Arbeiterpresse AEG Telefunken Nr. 8, Berlin 26.8.1970

Berlin_KPDAEG057

Berlin_KPDAEG058

Berlin_KPDAEG059

Berlin_KPDAEG060

Berlin_KPDAEG061

Berlin_KPDAEG062

Berlin_KPDAEG063

Berlin_KPDAEG064



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]