Westberlin: Kommunistische Arbeiterpresse - Ausgabe AEG Telefunken, Jg. 1, Nr. 7, 5.8.1970

05.08.1970:
In Berlin gibt die KPD/AO bei AEG-Telefunken die Nr. 7 der 'Kommunistischen Arbeiterpresse' (vgl. 15.7.1970, 26.8.1970) heraus, für deren 8 Seiten Jürgen Horlemann verantwortlich zeichnet. Der Leitartikel stellt fest: "Arbeiter und Angestellte sollen kommende Krise bezahlen", wobei der Bericht über Pintsch-Bamag (170 Beschäftigte) in Berlin-Moabit durchaus zum Thema gehört. In "'Ist es auch Unsinn, hat es doch Methode…'" geht es um die DGB-Führer wie Sickert und Vetter.

Außer mit Spanien befaßt man sich auch in "Wem nützen die 'Preisbrecher' aus Rumänien" mit rumänischen Bauarbeitern, die außer in Berlin auch in Göppingen in Baden-Württemberg zu finden sind.
Q: Kommunistische Arbeiterpresse AEG Telefunken Nr. 7, Berlin 5.8.1970

Berlin_KPDAEG033

Berlin_KPDAEG034

Berlin_KPDAEG035

Berlin_KPDAEG036

Berlin_KPDAEG053

Berlin_KPDAEG054

Berlin_KPDAEG055

Berlin_KPDAEG056



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]