Österreich: Erster Mai

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 24.4.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zum Ersten Mai in Österreich vorgestellt werden, die weit überwiegend von den Freunden und Vorläufern des Kommunistischen Bundes Österreich (KBÖ) stammen. Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

01.06.1964:
In Österreich erscheint die 'Rote Fahne' - Tribüne der Marxisten-Leninisten in der KPÖ, Nr. 11 (vgl. 15.5.1964, 15.6.1964) mit dem Artikel "Ein Solidaritätsbruch" zur Weigerung der sowjetischen Gewerkschaften, zum 1. Mai Delegationen mit dem Allchinesischen Gewerkschaftsverband auszutauschen.
Quelle: Rote Fahne Nr. 11, Wien 1.6.1964, S. 9

MLPO_Rote_Fahne_1964_011_09


Mai 1967:
In Österreich erscheint die Nr. 2 der Zeitung 'Der Kommunist' (vgl. Apr. 1967, Mai 1967) mit dem Artikel "1. Mai", über den 1. Mai und seine Bedeutung.
Q: Der Kommunist - Revolutionäres Arbeiterorgan Nr. 2, Wien Mai 1967, S. 1f

VRA_Der_Kommunist_19670500_02_01

VRA_Der_Kommunist_19670500_02_02


Juni 1967:
In Österreich erscheint die Nr. 4 der Zeitung 'Der Kommunist' (vgl. Juni 1967) mit dem Artikel "1. Mai 1967", über den zurückliegenden 1. Mai.
Q: Der Kommunist - Revolutionäres Arbeiterorgan Nr. 4, Wien Juni 1967, S. 18

VRA_Der_Kommunist_19670600_04_18


Mai 1973:
Die Marxistisch-leninistische Studentenorganisation (MLS) Wien gibt ihre 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 2.4.1973, Juni 1973) Nr. 4 vermutlich im Mai heraus mit dem Artikel "Es lebe der 1. Mai - der Kampftag der Arbeiterklasse - 1. Mai 1973 in Wien" mit den Abschnitten:
- "Gegen die Politik der Sozialpartnerschaft - Klassenkampf";
- "1. Mai: Keine Aktionseinheit mit Revisionisten und Trotzkisten" bzw. KPÖ und GRM sowie FÖJ ("dieses Anhängsel der Sozialdemokratie") und VSM ("politische Wirrköpfe");
- "Vorwärts im Kampf um die Einheit der Arbeiterklasse, vorwärts im Kampf um den Sozialismus".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 4, Wien 1973, S. 1ff und 51f

Wien_KHZ053

Wien_KHZ054

Wien_KHZ055

Wien_KHZ103

Wien_KHZ104


April 1974:
Im Raum Wien gibt der Rote Schülerbund (RSB) seinen 'Schulkampf' Nr. 4 (vgl. März 1974, Apr. 1974) vermutlich im April heraus mit dem Leitartikel "Es lebe der 1. Mai - der internationale Kampftag der Arbeiterklasse!" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 30.4.1974 und zur Demonstration in Wien.
Q: Schulkampf Nr. 4, Mödling 1974, S. 1ff

A_RSB076

A_RSB077

A_RSB078


17.04.1974:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' Nr. 4 (vgl. 2.9.1974) für April heraus mit dem Leitartikel "Es lebe der 1. Mai - der internationale Kampftag der Arbeiterklasse!", dem gemeinsamen Maiaufruf von KB Wien und VRAÖ(ML) sowie dem Aufruf zur Veranstaltung am 30.4.1974 und zur Maidemonstration um 12 Uhr 30 ab Marien-Theresien-Denkmal.
Q: Klassenkampf Nr. 4, Wien 17.4.1974, S. 1ff

KBOe_274

KBOe_275

KBOe_276


Mai 1974:
Im Raum Wien gibt der Rote Schülerbund (RSB) seinen 'Schulkampf' Nr. 5 (vgl. Apr. 1974, Juni 1974) vermutlich im Mai heraus mit dem Artikel "Ein 1. Mai unter den Losungen der Arbeiterklasse".
Q: Schulkampf Nr. 5, Mödling 1974, S. 18f

A_RSB109

A_RSB110


20.05.1974:
Die Marxistisch-leninistische Studentenorganisation (MLS) Wien gibt ihre 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 6.5.1974, 14.6.1974) Nr. 5 für Mai vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Artikel "Ein 1. Mai unter den Losungen der Arbeiterklasse".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 5, Wien Mai 1974, S. 4

Wien_MLS516


03.09.1974:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' (vgl. 2.9.1974, 4.10.1974) als "Sondernummer zum 11. September - Jahrestag des Putsches in Chile" heraus mit dem Artikel "Ein 1. Mai des Kampfes".
Q: Klassenkampf Sondernummer zum 11. September - Jahrestag des Putsches in Chile, Wien 3.9.1974, S. 5

KBOe_311


April 1975:
Der KB Graz gibt seine 'Kommunistische Volkszeitung' heraus mit dem Artikel "Es lebe der 1. Mai, der internationale Kampftag der Arbeiterklasse" mit dem Aufruf von KB Graz, KB Linz, KB Salzburg-Hallein, KB Tirol, KB Wien, KG Klagenfurt und VRAÖ/ML und dem "Forderungsprogramm zum 1. Mai". Aufgerufen wird zur Veranstaltung am 30.4.1975 und zur Demonstration am 1. Mai.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 4, Graz Apr. 1975, S. 1ff

A_Graz001

A_Graz002

A_Graz003


April 1975:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' (vgl. 4.10.1974, 15.4.1975) für April heraus mit dem Maiaufruf von KB Graz, KB Linz, KB Salzburg-Hallein, KB Tirol, KB Wien, KG Klagenfurt und VRAO/ML: "Es lebe der 1. Mai, der internationale Kampftag der Arbeiterklasse".

Enthalten ist auch ein "Forderungsprogramm zum 1. Mai".

Aufgerufen wird zur Festveranstaltung des KB Wien am 30.4.1975 und zur 1. Mai-Demonstration von KB Wien und VRAÖ/ML um 11 Uhr ab Burgtor.
Q: Klassenkampf Es lebe der 1. Mai, der internationale Kampftag der Arbeiterklasse, Wien Apr. 1975

KBOe_673

KBOe_674

KBOe_675

KBOe_676


08.04.1975:
Im KB Wien erscheint das Rundschreiben Nr. 17 (vgl. 24.3.1975, 15.4.19745) vermutlich heute mit den Texten "1. Mai - MLPÖ", die man nicht auf eine gemeinsame Maidemonstration ansprechen wolle, da ja bereits mit den KBs und der VRAÖ/ML alles festgelegt wurde, vom 8.4.1975 und "Plakate, Wandzeitungen, Stelltafeln" mit einem Plan der Plakatierung für den 1. Mai.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 17, Wien o. J. (1975), S. 2 und 11

Wien_KB_Intern069

Wien_KB_Intern080


15.04.1975:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' (vgl. Apr. 1975, 10.6.1975) heraus mit dem Artikel "1. Mai - Internationaler Kampftag".
Q: Klassenkampf Verstärken wir unsere Solidarität mit Chile, Wien 15.4.1975, S. 3f

KBOe_679

KBOe_680


22.04.1975:
Im KB Wien erscheint das Rundschreiben Nr. 19 (vgl. 15.4.1975, 2.5.1975) mit dem "Bericht zu den Besprechungen mit der VRAÖ/ML zum 1. Mai" von H. W. und dem Text "Zur Abwicklung des 1. Mai" von H. W.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 19, Wien 22.4.1975, S. 11ff

Wien_KB_Intern166

Wien_KB_Intern167

Wien_KB_Intern168


30.04.1975:
In Wien führt der KB seine 1. Mai-Veranstaltung durch.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 14, Wien 24.3.1975, S. 2

03.06.1975:
Es erscheint die Nr. 3 der Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) Tirol, 'Klassenkampf' (vgl. Juli 1974, 27.11.1975) mit den Artikeln "Türkische Kollegen demonstrieren am 1. Mai mit. Für die Einheit von österreichischen und ausländischen Arbeitern" und "1. Mai 1975: Ein Schritt vorwärts".

Berichtet wird über die 1.-Mai-Demo in Hall, zu der "ca. 70 Menschen erschienen". Abends, am 30.4., fand eine Veranstaltung statt, an der "100 Freunde und Genossen teilnahmen". Berichtet wird noch von einer Kundgebung am 1. Mai in Innsbruck. Dort nahmen neben dem KB, der Marxistische Bund Tirol und die Vereinigung Revolutionärer Arbeiter Österreichs teil. An einer sich "anschließenden vom KB allein durchgeführten Demonstration beteiligten sich etwa 120 Menschen".
Q: Klassenkampf Nr. 3, Innsbruck 3.6.1975, S. 27f

Tirol_KB_Klassenkampf_19750603_03

Tirol_KB_Klassenkampf_19750603_04


06.06.1975:
Im KB Wien erscheint das Rundschreiben Nr. 25 (vgl. 29.5.1975, 13.6.1975) mit einem Bericht von den Disziplinierungen im Bundesheer wegen der Maidemonstration und einem "Brief der VRA an den KB Wien" zum 1. Mai, vom 26.5.1975.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 25, Wien 6.6.1975, S. 4 und 8f

Wien_KB_Intern194

Wien_KB_Intern202

Wien_KB_Intern203


10.06.1975:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' Nr. 6 (vgl. 15.4.1975, 9.9.1975) für Juni heraus mit dem Artikel "Für freie politische und gewerkschaftliche Betätigung der Soldaten!" zur Disziplinierung mehrerer Soldaten wegen Teilnahme in Uniform an der 1. Mai-Demonstration in Wien.
Q: Klassenkampf Nr. 6, Wien 10.6.1975, S. 18f

KBOe_390

KBOe_391


18.06.1975:
Im Raum Wien gibt der Rote Schülerbund (RSB) seinen 'Schulkampf' Nr. 6 (vgl. März 1975) heraus mit dem Artikel "Bundesheer: 4 Soldaten werden bestraft" weil sie am 1. Mai in Uniform demonstrierten.
Q: Schulkampf Nr. 6, Mödling Juni 1975, S. 9

A_RSB150


13.06.1975:
Im KB Wien erscheint das Rundschreiben Nr. 26 (vgl. 6.6.1975, 23.7.1975) mit dem Brief des KB Wien vom 13.6.1975 an VRAO(ML), KBs Graz, Linz, Tirol und Salzburg / Hallein sowie die KG Klagenfurt über das Verhältnis zur VRAÖ(ML) anhand der Kampagne zum 1. Mai, wobei es heißt, der KB habe 65 Mitglieder und Kandidaten, mehrheitlich keine Intellektuellen.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 26, Wien 13.6.1975, S. 23ff

September 1975:
In Österreich gibt das Chile-Komitee Wien die Nr. 3 seiner 'Chilezeitung' (vgl. Feb. 1976) heraus mit dem Beitrag "Der 1. Mai 1975 in Santiago".
Q: Chilezeitung Nr. 3, Wien Sept. 1975, S. 21

Oesterreich_Chile076


07.04.1976:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' Nr. 4 (vgl. 5.4.1976, 22.4.1976) für April heraus mit dem Artikel "1. Mai" und dem beigelegten Mai-Aufruf "Es lebe der 1. Mai, der internationale Kampftag der Arbeiterklasse!" und dem "Forderungsprogramm zum 1. Mai 1976" von KB Graz, KB Linz, KB Salzburg / Hallein, KB Tirol, KB Wien sowie den Kommunistischen Gruppen (KG) Graz und Klagenfurt.
Q: Klassenkampf Nr. 4, Wien 7.4.1976, S. 1 und Beilage

KBOe_483

KBOe_500

KBOe_501

KBOe_502

KBOe_503


14.04.1976:
Im KB Wien erscheint das Rundschreiben Nr. 59 (vgl. 9.4.1976, 5.5.1976) mit dem Text "Zu unserer politischen Arbeit im April" zum 1. Mai, von W. L.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 59, Wien 14.4.1976, S. 1f

Wien_KB_Intern542

Wien_KB_Intern543


22.04.1976:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' Nr. 5 (vgl. 7.4.1976, 3.6.1976) für April heraus mit dem Leitartikel "Heraus zum 1. Mai!" mit dem Aufruf zur Festveranstaltung am 30.4.1976 und zur Demonstration am 1. Mai ab Liebenbergdenkmal und dem Artikel "Zur Frage eines gemeinsamen 1. Mai der Marxisten-Leninisten", was wegen der Differenzen zur VRAÖ/ML nicht möglich ist, während dies bei der MLPÖ unklar sei.
Q: Klassenkampf Nr. 5, Wien 22.4.1976, S. 1 und 9

KBOe_514

KBOe_522


03.06.1976:
Im KB Wien erscheint das Rundschreiben Nr. 64 (vgl. 26.5.1976, 7.6.1976) mit einer Einleitung zum 1. Mai.
Q: KB Wien: Rundschreiben Nr. 64, Wien 3.6.1976, S. 1

Wien_KB_Intern584


03.06.1976:
Der KB Wien gibt seinen 'Klassenkampf' Nr. 7 (vgl. 22.4.1976, 24.6.1976) für Juni heraus mit dem Artikel "Innsbruck: Spitzel bei Maidemonstration verjagt" vom MIT, durch den zwei türkische Kollegen letztes Jahr polizeilich kontrolliert und danach im Betrieb entlassen worden waren.
Q: Klassenkampf Nr. 7, Wien 22.4.1976, S. 5

KBOe_550


28.04.1977:
Der Kommunistische Bund Österreich (KBÖ) gibt die Nr. 9 seines Zentralorgans 'Klassenkampf' (vgl. 9.12.1976, 11.5.1977) heraus mit den Artikeln "Heraus zum 1. Mai!" mit dem Aufruf zur Veranstaltungen und Demonstrationen in Graz, Innsbruck, Klagenfurt / Colovec, Linz, Salzburg und Wien und "ÖGJ-Bezirk Linz bereitet 1. Mai vor".
Q: Klassenkampf Nr. 9, Wien 28.4.1977, S. 1f

KBOe_Klassenkampf_1977_09_01

KBOe_Klassenkampf_1977_09_02


11.05.1977:
Der Kommunistische Bund Österreich (KBÖ) gibt die Nr. 10 seines Zentralorgans 'Klassenkampf' (vgl. 28.4.1977, 9.6.1977) heraus mit den Artikeln "1. Mai 1977 - Ein revolutionärer Kampftag in Österreich", "Maiinitiative der ÖGJ-Linz vom Landessekretär abgewürgt" aus der OG Linz, "Heftige Auseinandersetzungen mit Reformismus und Revisionismus - Der 1. Mai in Europa: Die revolutionäre Arbeiterbewegung sammelt neue Kräfte", "Italien: Maidemonstrationen im Kampf gegen Reaktion und Revisionismus" und "Spanien: Faschistischer Terror wie eh und je".
Q: Klassenkampf Nr. 10, Wien 11.5.1977, S. 1, 9 und 15f

KBOe_Klassenkampf_1977_10_01

KBOe_Klassenkampf_1977_10_09

KBOe_Klassenkampf_1977_10_15

KBOe_Klassenkampf_1977_10_16


Mai 1979:
In Österreich erscheint die 'Rote Fahne' Nr. 174 (vgl. März 1979, Aug. 1979) vermutlich im April oder Mai als 5. Ausgabe 1979 mit den Artikeln "Vom diesjährigen 1. Mai", "Über Herkunft und Sinn der Parole: Proletarier aller Länder, vereinigt Euch", "Brief einer Gruppe Westberliner Leser der 'Roten Fahne' zur Mai-Erklärung" und "Zum Salzburger 'revisionistischen Einheitsbrei' am 1. Mai".
Q: Rote Fahne Nr. 174, Wien 1979, S. 10ff

MLPO_Rote_Fahne_1979_174_06

MLPO_Rote_Fahne_1979_174_07

MLPO_Rote_Fahne_1979_174_08

MLPO_Rote_Fahne_1979_174_09

MLPO_Rote_Fahne_1979_174_10


Letzte Änderung: 10.08.2020