MLSK, Wien:
"Kritik der 'Drei-Welten-Theorie' durch die TKP/ML (Auslandsorganisation)"
(Reihe: Theorie und Praxis des Marxismus-Leninismus, Nr. 2/78 (21))

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 22.4.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Der Marxistisch-Leninistische Studienkreis (MLSK), Wien, der eng mit der MLPÖ verbunden war, gab 1978 in der Reihe "Theorie und Praxis des Marxismus-Leninismus" die Broschüre "Kritik der 'Drei-Welten-Theorie' durch die TKP/ML (Auslandsorganisation)" heraus. Diese Kritik sei nach der Veröffentlichung der "Dokumente der KP Brasiliens", die zweite, in deren Mittelpunkt "die Probleme des Kampfes gegen das Schema der 'Drei Welten'" stehen würden.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1978:
Vom "Marxistisch-Leninistischen Studienkreis (Wien)" herausgegeben, erscheint in der Reihe: "Theorie und Praxis des Marxismus-Leninismus" die Nr. 2/78 (21) der Broschüre: "Kritik der 'Drei-Welten-Theorie' durch die TKP/ML (Auslandsorganisation)", die sich mit der Kritik der Kommunistischen Partei der Türkei/Marxisten-Leninisten an der Theorie der "Drei-Welten" beschäftigt. Als Vorläufer der Kritik an der "Drei-Welten-Theorie" werden bezeichnet:
- "Allgemeine Kritik an SAFAK (Aydinlik)"
- "Kritik am Programm der TIIKP (Aydinlik)"
- "Die nationale Frage in der Türkei"
- "Ansichten über den Kemalismus"

Den Kampf gegen falsche Ansichten zur Dritten Welt habe schon der Gründer der TKP/ML, Kaypakkaya, geführt, der bereits 1972 solche "revisionistischen Thesen" widerlegt hätte. Das Ergebnis des Kampfes gegen den Revisionismus liegt nun vor. Der Studienkreis meint dazu, dass die vorliegende Analyse eine "wertvolle Untersuchung" sei.
Abschnitte der Broschüre sind:
- "Vorbemerkung der Herausgeber"
- "Kritik der Drei-Welten Theorie durch die TKP/ML (Auslandsorganisation)"
- "Die Lage in der Welt. Kritik der 'Drei-Welten-Theorie'"
- "Die Thesen der 'Drei-Welten-Theorie'"
- "Die Welt in drei Teile zu teilen bedeutet, an das Problem nicht vom Standpunkt des Proletariats, sondern vom Standpunkt der Bourgeoisie aus heranzugehen"
- "Die These: 'Der Hauptfeind der Völker der Welt und die Quelle des imperialistischen Krieges sind die beiden Supermächte', ist eine antileninistische These, welche die anderen imperialistischen Mächte verheimlicht"
- "Die 'Drei-Welten-Theorie' entstellt mit ihrer These: 'Die Länder der dritten Welt sind die revolutionäre Triebkraft, die das Rad der Geschichte vorwärts drehen', die marxistisch-leninistische Lehre von der historischen Aufgabe des Proletariats"
- "Die 'Drei-Welten-Theorie' verbreitet über den Weltkrieg die Ansicht, dass der Krieg 'unvermeidlich' sei und propagiert damit die Kapitulation und die Versöhnung mit den herrschenden Klassen"
- "Die 'Drei-Welten-Theorie' macht Propaganda für die imperialistischen Mächte außerhalb des amerikanischen Imperialismus und des sowjetischen Sozialimperialismus"
- "Indem die 'Drei-Welten-Theoretiker' die 'Dritte Welt' als ein einheitliches Ganzes sehen, setzen sie die sozialistischen Staaten und die Völker in den halbkolonialen und halbfeudalen Staaten mit den Imperialistenknechten und Volksfeinden gleich"
- "Die 'Drei-Welten-Theorie' verbreitet die Ansicht, die halbkolonialen Staaten seien unabhängig, sie vertritt, dass diese Länder nicht mehr ausgebeutet werden, und macht damit Propaganda für den Neokolonialismus"
- "Die 'Drei-Welten-Theorie' benutzt die Umwandlung der Sowjetunion in eine sozialimperialistische Macht dazu, das Bestehen des Sozialismus zu leugnen"
- "Die 'Drei-Welten-Theorie' leugnet das Bestehen des imperialistischen Lagers"
- "Das Geschwätz von den neuen Bedingungen"
- "Jetzt ist die 'Drei-Welten-Theorie' zur Strategie geworden"
- "Die Widerspiegelung der 'Drei-Welten-Theorie' in der Praxis"
- "Fassen wir kurz zusammen"
- "Auch wir haben die 'Drei-Welten-Theorie' vertreten"
- "Was sind die Quellen unserer Fehler?"
- "Die Lage in der Welt"
- "Anmerkungen"
- Anhang:
-- "Grußbotschaft an die Arbeiterklasse und Marxistisch-Leninistischen Parteien aller Länder. Grußbotschaft des auf der ersten Parteikonferenz der Kommunistischen Partei der Türkei/Marxisten-Leninisten gewählten Zentralkomitees, Februar 1978"
-- "Die TKP/ML hat ihre erste Parteikonferenz abgehalten"

Geworben wird für die Broschüren:
- "3 programmatische Dokumente der TKP/ML (Kritik am Programm der 'TIIKP' (Aydinlik) / Die nationale Frage in der Türkei / Ansichten über den Kemalismus)"
- "Allgemeine Kritik am Safak (Aydinlik)-Revisionismus durch die TKP/ML"
und für die "Rote Fahne" der MLPÖ.
Quelle: MLSK (Hrsg.): Kritik der "Drei-Welten-Theorie" durch die TKP/ML (Auslandsorganisation), Reihe: Theorie und Praxis des Marxismus-Leninismus, Nr. 2/78 (21), Wien 1978.

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_01

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_02

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_03

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_04

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_05

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_06

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_07

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_08

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_09

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_10

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_11

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_12

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_13

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_14

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_15

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_16

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_17

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_18

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_19

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_20

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_21

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_22

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_23

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_24

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_25

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_26

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_27

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_28

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_29

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_30

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_31

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_32

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_33

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_34

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_35

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_36

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_37

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_38

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_39

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_40

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_41

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_42

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_43

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_44

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_45

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_46

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_47

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_48

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_49

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_50

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_51

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_52

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_53

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_54

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_55

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_56

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_57

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_58

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_59

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_60

MLSK_Theorie_und_Praxis_des_ML_1978_21_61


Letzte Änderung: 03.02.2018