Saarbrücken: Schülerzeitung 'Wilder Reiter' (1969)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Von der zunächst an der katholischen Marienschule für Mädchen in Saarbrücken erschienenen Schülerzeitung 'Wilder Reiter', die sich dann auf andere Schulen der Stadt ausdehnte, können hier bisher nur drei Ausgaben dokumentiert werden. Ob weitere Ausgaben erscheinen sind, ist derzeit nicht bekannt, wir bitten ggf. um Ergänzungen.

Der 'Wilde Reiter' ist eine Publikation der antiautoritären Phase der Schülerbewegung, die Herausgeber standen vermutlich dem Aktionszentrum Unabhängiger Sozialistischer Schüler (AUSS) Saarbrücken nahe. Die Herausgabe des 'Wilder Reiter' provoziert offenbar zahlreiche Reaktionen, auch in der örtlichen Presse.

Wir danken dem Berliner Archiv Papiertiger für die freundliche Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Mai 1969:
In Saarbrücken erscheint die Schülerzeitung an der Marienschule 'Wilder Reiter' - Zeitschrift für Politik + Polemik Nr. 1 für Mai (vgl. Juni 1969) zum Preis von 10 Pfennig mit einer Vorbemerkung zum bisher nicht gefällten Entschluß von Schwester Hagia über eine eventuelle Unterstützung der Zeitung, dies "scheint lediglich Verzögerungstaktik zu sein, damit das autoritäre Verhalten unserer Lehrer so einen Anstrich von Demokratie erhält."

Weitere Beiträge sind:
- "Bilanz einer Flugblattaktion: Großer Krach in der SMV" zum Flugblatt vom 30.4.1969;
- "Der Grossinquisitor aus Trier war da" zum Besuch des Bischofs;
- "Geld, Geld und nochmals Geld" zum Verein der Freunde und Förderer der Marienschule;
- "Sexualität: Der Anti-Kolle - Oswald ist ein alter Opa" mit der Adresse des Sozialreferats des AStA der Uni, um Anti-Baby-Pillen zu beziehen;
- "Zum Thema Schulmesse".
Quelle: Wilder Reiter Nr. 1, Saarbrücken Mai 1969

Juni 1969:
In Saarbrücken erscheint die Schülerzeitung 'Wilder Reiter' Nr. 2 für Juni (vgl. Mai 1969, Juli 1969) zum Preis von 10 Pfennig mit einer Vorbemerkung zu den Angriffen auf den 'Wilden Reiter' in der SZ und an der Marienschule wegen dem Teach-in. Gedruckt wird der 'Wilde Reiter' durch die Aktion Reform des Aktionszentrum Unabhängiger Sozialistischer Schüler (AUSS) Saarbrücken.

Weitere Beiträge sind:
- "Warum machen wir den Wilden Reiter?" wobei eingeladen wird zu den Schülertreffen im Republikanischen Club (RC) Saarbrücken;
- "SMV - Marienschule";
- "Das große Halleluja oder: Verarscht die Bischöfe!";
- "SZ - ins Klosett !!!" zu deren Artikeln gegen den 'Wilden Reiter' Nr. 1;
- "Realschule für Jungen - Saarbrücken!";
- "Dokumente" mit einem Bericht, den die Redaktion an die SZ schickte und dem Dokument "So sehen SZ und einige Eltern + SMV + Schulleitung den WILDEN REITER";
- "Fazit der Aktion an der Marienschule (= Fuck it)".
Q: Wilder Reiter Nr. 2, Saarbrücken Juni 1969

Juli 1969:
In Saarbrücken erscheint die Schülerzeitung 'Wilder Reiter' Nr. 3 für Juli (vgl. Juni 1969) zum Preis von 10 Pfennig mit den Beiträgen:
- "Radikale Selbstanklage";
- "Herr Schröder sagte es…" zu den Berichten über den 'Wilden Reiter' in der SZ;
- "Schlammflut der Unmoral - gibt es keine Rettung?";
- "Abiturientenrede - einmal kritisch";
- "Fuck the Army" zur Landesgruppe Saar des Verband der Kriegsdienstverweigerer (VK) bzw. ihrer ersten Jahreshauptversammlung mit seit 9 Jahren 45 Teilnehmern, auf der der bisherige Vorsitzende durch einen siebenköpfigen Rat ersetzt wurde. Aufgefordert wird zum Eintritt in den VK;
- "Die Verfolgung und vorläufige Ermordung des freiheitlich-demokratischen Grundordnung - dargestellt durch Innenminister Schnur und seine Lakaien" zur Aktion Roter Punkt (ARP) gegen die Fahrpreiserhöhungen;
- "Sexualaufklärung in der Schule!", Auszüge aus einem Referat von Günter Amendt vom 31.12.1967 in Baden-Baden, wobei Pillen über das Sozialreferat der Studentenschaft des Saarlandes erhältlich seien;
- "Rätseltante Emmys APO-Rätsel"; sowie
- "Bertolt Brecht. Lied vom Flicken und vom Rock".

Gedruckt wird der 'Wilde Reiter' durch die Aktion Reform des Aktionszentrum Unabhängiger Sozialistischer Schüler (AUSS) Saarbrücken.
Q: Wilder Reiter Nr. 3, Saarbrücken Juli 1969

Letzte Änderung: 24.03.2019