KBW - Regionalleitung Mitte:
Weg mit den Gehaltskürzungen! Weg mit den Besoldungsrückstufungen! Urabstimmung und Streik gegen das 6. Beamtenbesoldungsgesetz (1977)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 30.5.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier dokumentierte Flugschrift der Regionalleitung Mitte des KBW zum Beamtenbesoldungsgesetz berichtet von Protesten dagegen vor allem aus dem Bereich der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bzw. der Lehrer sowie aus dem Ausbildungsbereich, aber nicht aus anderen Bereichen des Öffentlichen Dienstes.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

20.06.1977:
Die Regionalleitung Mitte des KBW gibt vermutlich in dieser Woche die Flugschrift "Weg mit den Gehaltskürzungen! Weg mit den Besoldungsrückstufungen! Urabstimmung und Streik gegen das 6. Beamtenbesoldungsgesetz" zum am 16.6.1977 vom Bundestag verabschiedeten Gesetz, von dem auch Lehrer betroffen sind, die sich gliedert in die Abschnitte:
- "Die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst sollen billiger, fleissiger und gedrückter arbeiten!";
- "Das 6. Beamtenbesoldungsgesetz kann nicht hingenommen werden!";
- "Urabstimmung und Streik muß vorbereitet werden!", wobei vor allem aus der GEW berichtet wird.
Quelle: KBW-RL Mitte: Weg mit den Gehaltskürzungen! Weg mit den Besoldungsrückstufungen! Urabstimmung und Streik gegen das 6. Beamtenbesoldungsgesetz, Köln o. J. (1977)

KBW_Mitte011

KBW_Mitte012

KBW_Mitte013

KBW_Mitte014

KBW_Mitte015

KBW_Mitte016

KBW_Mitte017


Letzte Änderung: 21.11.2017