Kommunistischer Oberschülerverband (KOV)
– Linkliste –

Materialien zur Analyse von Opposition


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Der Kommunistische Oberschülerverband (KOV) war eine "Massenorganisation" der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD, ehemals KPD/AO). Gegründet wurde er am 7. Oktober 1972; aufgelöst bzw. in den Kommunistischen Jugendverband Deutschlands (KJVD) eingegliedert wurde er im Herbst 1975. Sein Zentralorgan hieß Schulkampf. Das Datenbankprojekt „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO) enthält zurzeit die folgenden Beiträge zur Geschichte des KOV:

Letzte Änderung: 11.12.2018
Seitenanfang |  nächste Zwischenübersicht |  Startseite |  Impressum