Braunschweig - TU: Braunschweig - TU:
'MIPH' / 'Die Maphia' - Zeitung der Fachschaften Mathematik / Physik und Informatik (1975-1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 22.7.2021

Es können hier nur wenige Ausgaben der 'MIPH' und der 'Maphia' der Fachschaften Mathematik / Physik und Informatik an der TU Braunschweig vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken Dr. Bernd Rother und der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn für die Unterstützung.

Fortgeführt wurde 'Die Maphia' einerseits durch 'Die Maphya' der Fachschaft Mathematik / Physik und andererseits durch die 'Informatikfachschaftszeitung'.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

29.05.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Sommersemester 75 (vgl. 19.6.1975) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Der Fachschaftsrat Mathe / Physik verurteilt das Abreißen von Wandzeitungen" des KSB zur Woche der arabischen Revolutionen in Oman und Palästina vom 5.-15.5.1975, während die zum Bleichemiewerk unbeschadet blieben, aus der KSB-Zelle Mathe / Physik;
- "Die arabischen Revolutionen in Palästina und Oman", aus der KSB-Zelle Mathe / Physik;
- "Das Abtreibungsverbot muß abgeschafft werden" zum § 218, aus dem KSB;
- "Aufruf" zu den Wahlen vom 10.-12.6.1975;
- "Ergänzungen und Berichtigungen zum Nebenfachinfo für Physiker";
- "Gedanken eines Fachschaftsrates oder: SR u. Fachschaftsarbeit" zur vom KSB-AStA propagierten Fachschaftenkonferenz;
- "Vorlesungen im WS 1975/76";
- "3-Satz leicht gemacht";
- "Zu den Fachschaftsratswahlen";
- "Neuer Abteilungsleiter".
Quelle: MIPH Nr. 2 Sommersemester 75, O. O. (Braunschweig) 29.5.1975

19.06.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 Sommersemester 75 (vgl. 29.5.1975, 1.2.1975) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Zum Berufsbild des Informatikers" mit der Einladung zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" der Fachschaft Informatik am 30.6.1975;
- "Fachschaft Informatik";
- "Protokoll zur FS-WahlVV am 10.06.1975" der Fachschaft Informatik mit 40 Teilnehmern, u. a. zur Konferenz der Informatik Fachschaften (KIF);
- "Diplomprüfungsordnung Informatik" (DPO);
- "3. Konferenz der Informatik Fachschaften" vom 21.-24.5.1975 in Karlsruhe;
- "Rechnergestützter Unterricht (RGU) und Simulationsmodelle";
- "Zur Wahl" bzw. der geringen Beteiligung in Mathe / Physik, von dem auch der KSB betroffen war;
- "Verteilung der SR Stimmen Fachschaft Mathe / Physik", wo im SS 73 die GIM 10, SHB 49, KSB 98 und LHV bzw. Liberale Unabhängige 94 Stimmen erhielten, im WS 75/76 der MSB Spartakus 15, RCDS / ALU 30, KSB 49 und LHV bzw. Liberale Unabhängige 115;
- ein Leserbrief zum § 218;
- "1. o. FS-VV Mathe / Physik" am 10.6.1975, u. a. zur Situation der Lehramtskandidaten;
- "Fachschaft Mathe / Physik";
- "Erklärung des Fachschaftsrates Mathe / Physik";
- ein Brief der Teilnehmer des Anfängerpraktikums B an Prof. Keßler;
- "Ergebnis des Gespräches mit Prof. Keßler";
- "Vorprüfung im Höheren Lehramt";
- "Ergebnis der FSR-Wahlen Informatik";
- "Die MIPH - Verbandsorgan des KSB?" mit dem Aufruf, selber Artikel zu verfassen;
- "Scheine und Abbruchquoten - eine Polemik";
- "SR und Fachschaftsarbeit";
- "Wozu ist der SR da? oder: Über merkwürdige Gedanken eines 'unabhängigen' Fachschaftsrates";
- "Der Fachschaftsrat muß sein allgemein-politisches Mandat nutzen";
- "Arbeitskreis Analysis III";
- "Aufruf der Komitees und Initiativen gegen den § 218", den drei Mitglieder des FSR unterstützen;
- "Der Mist, auf dem wir wachsen" zum NS mit der Ankündigung der VVN-Ausstellungen und ihrer Veranstaltung am 20.6.1975, aus dem MSB;
- Wahlergebnis Mathe / Physik" bei dem zum FSR zwei vom KSB, 1 vom RCDS, 1 LHV-Sympathisanten und eine Unabhängige gewählt wurden, in den Studentenrat 1 LHV-Sympathisanten und je 1 von KSB und RCDS;
- "Stellungnahme des LHV Braunschweig zum NHG-Referentenentwurf vom April 1975";
- "Leserbriefe zu Palästina und Oman bzw. den Fachschaftsratswahlen;
- "Was lernen Lehrer?";
- "Den Kampf gegen die Nichteinstellung mit dem Kampf für die Einheitsschule verbinden!" aus dem KSB;
- "Die Integration, sprich Eingliederung der PH Niedersachsen, Abteilung Braunschweig, in die TU Braunschweig oder: Was bringt uns die Integration?" von zwei Mitgliedern des FSR Mathematik der PH.
Q: MIPH Nr. 3 Sommersemester 75, O. O. (Braunschweig) 19.6.1975

01.12.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Wintersemester 75/76 (vgl. 19.6.1975, 26.1.1976) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Aufruf" zu den VDS Aktions- und Streiktagen Ende November / Anfang Dezember;
- ein Aufruf zur Fachschafts-VV Mathe / Physik am 5.12.1975;
- "Aktionen im Dezember - Urabstimmung über Streik!";
- "Beschluss des Fachschaftsrates Mathematik / Physik" für Streik, gegen die Stimme des RCDS-Vertreters;
- "Aktionsplanung";
- "Der RCDS ruft zum Boykott der Urabstimmung auf. Es werden berechtigte Forderungen der Studenten durch den AStA mißbraucht";
- "Ideallösung für alle Hochschulprobleme";
- "Persönliche Erklärung" des bisherigen LHV-Sympathisanten, der nun Mitglied ist;
- "Prüfer Lehramt";
- "AK - BINF (Arbeitskreis Berufsbild des Informatikers)";
- "Gedanken über den Einsatz von Informatikern";
- "'Marburger Stimmung' auch in Münster" aus der 'FR'.

Aufgerufen wird zur Demonstration in Hannover am 12.12.1975. Die Fachschaft Informatik lädt ein zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" am 11.12.1975.
Q: MIPH Nr. 2 Wintersemester 75/76, O. O. (Braunschweig) 1.12.1975

26.01.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 Wintersemester 75/76 (vgl. 1.12.1975, 5.2.1976) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "zu: Berufsverbote"
- "Gründungserklärung der Fachbereichsgruppe Mathe / Physik" vom 20.1.1976;
- "Stellungnahme zu Friedrich Hattendorfs Äußerungen über die Fachbereichsgruppe", die er als KSB-Tarnorganisation bezeichnete, mit seiner Stellungnahme dazu;
- "Gedanken eines Fachschaftsrates!" zum Streik;
- "CYANKALI im Großen Haus DICHTER UNBEKANNT im Kleinen haus" des Stadttheater Braunschweig;
- "'Der Streik war ein voller Erfolg'", was ein Flugblatt der Politologen behauptete;
- "3000 DM Strafe für die Studenten der Fachschaft Mathematik / Physik" wegen dem Streik;
- "Muß es so weitergehen?" zur Fachschafts-VV Informatik;
- "Abbruchquoten - Prüfungen";
- "Wahl Analyse" bei denen in Mathematik / Physik in den FSR 2 Unorganisierte, 1 LHV und 2 KSB-Mitglieder gewählt wurden, in den Studentenrat eine Unorganisierte und je 1 von LHV und KSB. In Informatik wurde ein Unorganisierter in den Fachschaftsrat und ein MSBler in Fachschafts- und Studentenrat gewählt;
- "Kassenprüfungsbericht SS 1975";
. "1. o. VV Inf Kurzbericht.

Die Fachschaft Informatik lädt ein zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" am 3.2.1976.
Q: MIPH Nr. 3 Wintersemester 75/76, O. O. (Braunschweig) 26.1.1976

05.02.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 4 Wintersemester 75/76 (vgl. 26.1.1976, 29.3.1976) in einer Auflage von 600 Stück mit dem Inhalt:
- "Matheseminare";
- "Zur Situation des Seminarangebots an den Mathematikinstituten" von der Fachbereichsgruppe;
- "Mensaboykott: Warum waren die Ketten notwendig?" aus dem KSB;
- "Vorlesungen und Übungen im SS 1976".
Q: MIPH Nr. 4 Wintersemester 75/76, O. O. (Braunschweig) 5.2.1976

29.03.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' (vgl. 5.2.1976, 26.5.1976) als "Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis SS 76". Eine Studienberatung findet vom 5.-9.4.1976 statt.
Q: MIPH Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis SS 76, O. O. (Braunschweig) 1976

26.05.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Sommersemester 76 (vgl. 29.3.1976, 31.5.1976) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Aufruf der Konferenz nieders. ASten (KNS): Aktionstage 1.-3. Juni '76";
- "Arbeitskreis zum Berufsbild des Mathematikers";
- "Numerus Clausus abgeschafft!" zum NC bzw. den Mensapreisen;
- "Wahlkampf à la MSB";
- "Gedanken eines Fachschaftsrates!" zur Fachbereichsgruppe;
- "Stellungnahme zu Artikel Fachbereichsgruppe" aus dieser;
- "Aus Wissenschaft und Forschung";
- "Stellenkürzungen";
- "Macht die Bücher billiger: AStA-Buchhandlungen - Idee und Geschichte";
- "FSR Informatik News" zur Konferenz der Informatikfachschaften (KIF) vom 8.-12.6.1976 und zur Wahl-VV am 21.6.1976;
- "Böhm-Scheine".

Aufgerufen wird zur Fachschafts-VV Mathematik / Physik am 31.5.1976 bzww. Informatik am 1.6.1976. Die Fachschaft Informatik lädt ein zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" am 3.6.1976.
Q: MIPH Nr. 2 Sommersemester 76, O. O. (Braunschweig) 26.5.1976

31.05.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik 'MAPH' (vgl. 26.5.1976, 11.10.1976) als Extra "Ablauf der Aktionstage" mit den Terminen vom 1-3.6.1976.
Q: MAPH Extra Ablauf der Aktionstage, Braunschweig 31.5.1976

11.10.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' (vgl. 31.5.1976, 1.11.1976) als "Erstsemesterinfo 1976" vermutlich in dieser Woche mit dem Inhalt:
- "Hallo Erstsemester!";
- "Studienkollektive";
- "Zur Studiensituation und aus der Arbeit im SS 76";
- "Organe der Verfassten Studentenschaft";
- "Allgemeine Bemerkungen zu den Studienplänen";
- "Erläuterungen zum Studienplan Diplom-Physik";
- "Informationen über die Nebenfächer für Diplom-Physik";
- "Erläuterungen zum Studienplan Physik / HL und RL";
- "Erläuterungen zu Dipl-Math";
- "Das Theater";
- "Studienplan 'Mathematik'";
- "Empfehlungen zum Aufbau des Mathematik-Lehramtsstudiums";
- "Das erziehungswissenschaftliche Begleitstudium der Gymnasiallehrer";
- "Anforderungen für die Prüfung in Philosophie im Rahmen des Staatsexamens";
- "Merkblatt für die HL-Vorprüfung im Fach Mathematik";
- "Merkblatt für die HL-Vorprüfung im Fach Physik";
- "Hinweise zum erziehungswissenschaftlichen Studium für das Lehramt an Realschulen an der PHN, Abt. Braunschweig";
- "Bibliotheken / Lehrbücher";
- "Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien - Schulpraktikum";
- "Stundenplan".
Q: MIPH Erstsemesterinfo 1976, O. O. (Braunschweig) 1976

01.11.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 1 Wintersemester 76/77 (vgl. 11.10.1976, 12.12.1976), von der in unserem Exemplar die Seit 7 nicht bedruckt ist, in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "NHG - Hoffentlich nicht der letzte NHG-Entwurf";
- "Noch immer - Mensapreise";
- "Das Studentenwerk in Händen des bürgerlichen Staates dient der Ausplünderung der besitzlosen Studentenmassen", aus dem KSB;
- "Weg mit den Fahrpreisprozessen!", die der FSR Math/Phys verurteilt;
- "100 Mark mehr für alle Bafögempfänger 1500 DM Elternfreibetrag" aus dem KSB;
- ein, bei uns unvollständiger, Artikel über den Mensaboykott;
- "Die Entwicklung der Sitzverteilung im Studentischen Rat" vom SS 75 bis WS 76/77;
- "Informatik News";
- "Neues vom Arbeitskreis 'Berufsbild des Informatikers'";
- "Forschung und Wissenschaft";
- Das Vortragsprogramm des Arbeitskreis Berufsbild des Mathematikers;
- "Scheiß Studenten".
Q: MIPH Nr. 1 Wintersemester 76/77, O. O. (Braunschweig) 1.11.1976 [Fragment]

12.12.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Wintersemester 76/77 (vgl. 1.11.1976) in einer Auflage von 600 Stück mit dem Inhalt:
- "Arbeitskreis Berufsbild" des Mathematikers,
- "Protokoll der FS-VV vom 7.12.76" Mathe / Physik;
- "Lineare Algebra";
- "Warum fiel Maßtheorie aus?";
- "Buntes für Inf";
- "Urabstimmung" über den Mensaboykott, für die der RCDS Unterschriften gesammelt hatte;
- "Was geschieht in der geplanten Wiederaufbereitungsanlage für Atommüll?" zur WAA in Unterlüß;
- "Inf.-Stukos - Der Trend zum harten Kern" zu den Studienkollektiven;
- "BAFöG: Gesetz zur Zwangseintreibung von Lohn zwecks Finanzierung des Lebensunterhalts der Studentenmassen" aus dem KSB;
- "Adventsbastelbogen".
Q: MIPH Nr. 2 Wintersemester 76/77, O. O. (Braunschweig) 12.12.1976

02.02.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 WS 76/77 (vgl. 12.12.1976, 6.6.1977) in einer Auflage von 750 Stück mit dem Inhalt:
- "Gründung des Arbeitskreises gegen Atomenergie";
- "Das Kernenergieprogramm der Bundesregierung: Kernkraftwerke, Atommülldeponie, Wiederaufbereitungsanlage - für den Profit" zur WAA;
- "BAFÖG - So einfach ist das nicht!", ein Leserbrief;
- "Verhandlungen in Hannover zu den Mensapreisen";
- "Bericht vom SR am 31.1.77" aus dem Jusos, MSB und Rechte vor der Bestimmung der beiden Studentenwerksmitglieder auszogen;
- "Boykottbrecher" zur Mensa;
- "Beschluß des FSR vom 24.1.77" gegen die schlechte Benotung der Examensarbeiten von KSB-Mitgliedern an der PH;
- "Verschärfte Reaktion - Zensur 5 gegen den wissenschaftlichen Sozialismus an der PH" gegen 2 KSB-Mitglieder, aus dem KSB;
- "Gegendarstellung (des FSR Math./Phys zum Asta-Info 53, Punkt Studienordnung Math. (HL))";
- "Kommentar zur FSR-Wahl: ich bin eigentlich enttäuscht!", wobei 3 Unorganisierte, 2 Jusos und ein SHB-Sympathisant gewählt wurden;
- "Dichtung und Wahrheit oder: Was passiert eigentlich, wenn der AStA über unsere Fachschaft informiert";
- "MSB-ASTA lügt wie gedruckt", zur angeblichen Zustimmung des KSB zur Regelstudienzeit;
- "Keine Regelstudienzeit in der Informatik";
- "Mathe / Phys + Informatik geplante Lehrveranstaltungen im SS 77";
- "Scheissfete" zur "Architüm".
- "Protokoll der FS-VV vom 25.1.77 Mathe / Phys";

Im Fachschaftsraum befinden sich Materialien zu:
- "Berufsbild und Berufspraxis des Informatikers";
- "Studiengänge anderer Universitäten";
- "Entwicklung und Einsatz von EDV / Auswirkungen";
- "Kybernetik und Planung / Kritik an K. Steinbuch und G. Klaus".
Q: MIPH Nr. 3 WS 76/77, O. O. (Braunschweig) 2.2.1977

06.06.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 SS 77 (vgl. 2.2.1977, 28.6.1977) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Das NHG-'Spiel'";
- "Stellungnahme von 4 Fachschaftsräten" die die Veröffentlichung des Buback-Artikels der 'Fettpresse' ablehnen;
- "Stellungnahme der MIPH-Redaktionsmitglieder Günter und Michael", die den Buback-Artikel abdrucken wollten;
- "Ich bin ein Terrorist!" zum Brief des Wissenschaftsministers Pestel zu den Buback-Artikeln in Braunschweig und Göttingen, der am 17. und 18.5.1977 in der Mensa lag, und den dieser in Göttingen selbst verteilte;
- "Zwieback" zu den Buback-Artikeln;
- "Änderung der Studienordnung Informatik";
- "Im Namen der Fachschaft?" mit einer Erwiderung;
- "Streikauswertung", den die TU-VV am 9.5.1977 beschlossen hatte;
- "Gedanken zu den Uni-Wahlen" vom 13.-16.6.1977;
- ein Bericht zur 2. FS-VV;
- eine Vorstellung des Arbeitskreis zum Berufsbild des Mathematikers.
Q: MIPH Nr. 3 SS 77, O. O. (Braunschweig) 6.6.1977

28.06.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 4 SS 77 (vgl. 6.6.1977, 27.10.1977) in einer Auflage von 600 Stück mit dem Inhalt:
- "FS-VV am 13.6.77 Wahl-VV" auf der die Demonstration in Göttingen am 15.6.1977 gegen die Durchsuchung des AStA, die der KSB ablehnte, mit 18 / 6 / 11 unterstützt wurde;
- "Zu unserer Fachschaftsarbeit" von den 4 in den FSR gewählten Mitgliedern der Basisgruppe Mathe / Physik;
- "Ach, die alten Zeiten!";
- "Gedanken eines ehemaligen Fachschaftsrates!";
- "Vorschlag für ein neues Redaktionsstatut der MIPH";
- "Meine Gedanken zur DGH!" zur demokratischen Gegenhochschule.

Eingeladen wird zum Vorbereitungstreffen für Studienkollektive am 1.7.1977.
Q: MIPH Nr. 4 SS 77, O. O. (Braunschweig) 28.6.1977

27.10.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 1 WS 77/78 (vgl. 28.6.1977, 11.11.1977) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Grundsätzliches" zum Kommentierten Vorlesungsverzeichnis (KVV);
- "Berufsverbot für Mito Gerding / Prof. Kertz will Verschärfung der Berufsverbotspraxis durchgehen lassen" gegen den Physiker Guillaume Gerding, der für den KSB kandidierte;
- "Gedanken zum Streik" bzw. zur 2. a.o. VDS-MV (vgl. 23.9.1977);
- "Warum Mieto nicht zum Anhörungsverfahren gegangen ist";
- "Erste Orientierung bei der Erstsemesterveranstaltung";
- "Der Hintersinn des Weltraumprogramms" aus dem KSB;
- "Diskussionsvorschlag" zur Todesstrafe bzw. zur RAF;
- "AKW-Gegner an der Uni informieren" über die Asse;
- ein 'MIPH'-Extra mit der "Stellungnahme von G. Gerding zu seiner Nichteinstellung" mit der Aufforderung eine Versammlung durchzuführen zum Prozeß am 14.12.1977 um sein noch ausstehendes Gehalt und zur Vorbereitung des von KBW und KPD vorgeschlagenen Kongresses mit der Dokumentation des Vorschlages "Für Demokratie und Sozialismus" Die Front aufbauen!".

Angekündigt werden die TU-VV am 1.11.1977 und die FS-VV am 3.11.1977.
Q: MIPH Nr. 1 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) 27.10.1977

11.11.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 WS 77/78 (vgl. 27.10.1977, 15.11.1977) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Lehrerausbildung????";
- "Was ist los in Pädagogik?";
- "Man/Frau schwimmt so gern auf der Distanzierungswelle";
- "Informatik-Prüfungsordnungen!";
- "Die Braunschweiger Fettpresse-Affäre - ein Lehrstück über politische Zensur" zu deren Buback-Artikel;
- "Über die letzte VV";
- "Fortsetzung: Weltraumprogramm 1973 - heute".
Q: MIPH Nr. 2 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) 11.11.1977

15.11.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 WS 77/78 (vgl. 11.11.1977, 28.11.1977) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Aufruf zur 2. o. FS-VV Mathe / Physik am 18.11.1977 und dem Inhalt:
- ein Editorial zur Urabstimmung und zur FS-VV;
- "Streik: 7- 14 Tage Urlaub?";
- "'n Brief in MIPH (fiktiv)" an den Minister für Wissenschaft und Kunst, Pestel, zu dessen zweitem Brief an die Studenten;
- "Warum ja zum Streik?" bei der Urabstimmung ab dem 14.11.1977;
- "Bericht aus Bonn".
Q: MIPH Nr. 3 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) 15.11.1977

28.11.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 4 WS 77/78 (vgl. 15.11.1977, 15.12.1977) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Studienplan Physik (Diplom)";
- "Das Russell-Tribunal";
- "Sommersemester 1978" mit dem Veranstaltungsverzeichnis;
- "Auf die richtige Linie kommt es an: Dann ist alles halb so schlimm" zum HRG bzw. zur Verfaßten Studentenschaft;
- ein Artikel über den Protest gegen die NPD-Kundgebung (vgl. 11.11.1977);
- ein Artikel zum erziehungswissenschaftlichen Begleitstudium bzw. zur Versammlung der Pädagogik-Examenskandidaten;
- "Ergebnisse der Urabstimmung für bundesweiten Streik an den Hochschulen", aus dem KSB.

Gefragt wird: "Ist der Arbeitskreis zum Berufsbild des Mathematikers tot?", da er nur noch 2 Mitglieder hat.
Q: MIPH Nr. 4 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) 28.11.1977

15.12.1977:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 5 (vgl. 28.11.1977, 20.1.1978) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Wie lief der Streik bei uns?";
- "Beginn einer Streikauswertung";
- "Noch eine Streikauswertung oder man liest es (nicht) gern";
- "Der bundesweite Streik" aus dem KSB;
- "Noch mal zur Erinnerung" zum Auszug aus der Gaußstr. 28;
- "Pressefreiheit und ähnliches" zum Buback-Prozeß gegen Andreas Schraknepper in Göttingen.

Die letzten drei Seiten erscheinen als Ankündigung der neuen Fachschaftszeitung 'Die Maphia'.
Q: MIPH Nr. 5 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) 15.12.1977

20.01.1978:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'Die Maphia' Nr. 1 WS 77/78 (vgl. 15.12.1977, 30.1.1978) vermutlich Ende dieser Woche in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Wahlplattform: Fachbereichsgruppe Maphy", auf der auch ein KSBler kandidiert;
- "Wer war Bertrand Russell?";
- "Berichte aus Forschung und Technik IGM";
- "Wie soll's weitergehen?";
- "Unterstützung des Befreiungskampfes des Volkes von Zimbabwe" von der KSB Zelle Ma / Phys;
- "Fortschritt im Aufbau der Aktionseinheit" bei den Gesprächen zwischen KSB, KSV und Unorganisierten am 13.1.1978, von der KSB-Zelle Math. / Phys;
- "Fernstudium".

Aufgerufen wird zur Wahl-FS-VV am 23.1.1978 zu den FSR- und SR-Wahlen vom 23.-26.1.1978.
Q: Die Maphia Nr. 1 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) o. J. (1978)

30.01.1978:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'Die Maphia' Nr. 2 WS 77/78 (vgl. 20.1.1978, 18.4.1978) vermutlich in dieser Woche in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Wahlergebnisse!" der FSR- und SR-Wahlen vom 23.-26.1.1978, zu denen allein die Fachbereichsgruppe kandidierte;
- "Hey, 'n neuer Arbeitskreis für Infos"
- "Leeramtsseminare" für Lehramtskandidaten;
- "AKW-Prozesse? Neeee" zu den Grohnde-Prozessen in Hannover;
- "Seid ihr immer noch immatrikuliert?";
- "Endlich Demokratie aus der Maphia" zur Kritik von LHV und SHB;
- "Was ist in Schacht Konrad wirklich los?" zum Atommüll in Salzgitter-Bleckenstedt mit der Einladung zum Arbeitskreis gegen Atomenergie Salzgitter;
- "Das kann ja mal passieren" zu AKWs;
- ein Brief des RCDS an Unternehmer mit Bitte um Spenden.
Q: Die Maphia Nr. 2 WS 77/78, O. O. (Braunschweig) o. J. (1978)

18.04.1978:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'Die Maphia' Nr. 1 SS 78 (vgl. 30.1.1978, 22.5.1978) vermutlich heute in einer Auflage von 700 Stück mit dem Inhalt:
- "Zum Fettpresseprozess" mit Bericht auch vom Göttinger-Buback-Prozeß sowie dem Aufruf zur Podiumsdiskussion am 20.4.1978 und zum Prozeß am 24.4.1978;
- "Ein Schritt vorwärts, zwei Schritt zurück!!!" zum BVerfG-Urteil vom 13.4.1978 über die Wehrpflichtnovelle;
- "Ohne Überschrift (da keine eingefallen): Gespräche zwischen Vater und Sohn" zum Wehrdienst;
- "Zimbabwe" mit dem Aufruf der KSB-Zelle zur Kundgebung am 28.4.1978 in Hannover;
- "Beschluß des SR vom 17.4.78: Solidaritätserklärung an die VW-Arbeiter" zum Streik in Wolfsburg", der sich der Fachschaftsrat Mathematik / Physik und die Fachbereichsgruppe anschließen";
- "Semestergruppen", die gegründet werden sollen.

Berichtet wird, dass auf der SR-Sitzung vom 17.4.1978 der Basisgruppen-AStA mit 25:23:2 gewählt wurde.
Q: Die Maphia Nr. 1 SS 78, O. O. (Braunschweig) 1978

22.05.1978:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'Die Maphia' Nr. 2 SS 78 (vgl. 18.4.1978, 12.6.1978) vermutlich in dieser Woche in einer Auflage von 700 Stück mit dem Inhalt:
- "Ohne Überschrift" zum Vortrag des Informatikprofessors Brunnstein (Hamburg) am 24.4.1978 mit der Einladung zum Arbeitskreis "Informatik und Gesellschaft", der sich am 25.5.1978 wieder trifft;
- "Endlich ist es so weit: Erstes Fachschaftentreffen Mathematik in BS" am 12./13.5.1978;
- "Frühling";
- "'n Buchtip: Shelter by Shelter books";
- "In Oldenburg gärt es" in der Physik;
- "Studienreformkongreß" am 3./4.6.1978 in Hannover;
- "Wintersemester 1978/79" ein Veranstaltungsverzeichnis;
- "Tarifauseinandersetzungen in der Druckindustrie - Bericht von der Veranstaltung" zur DTR und über das Druckzentrum Stuttgart-Möhringen mit der Einladung zum mittwöchlichen Koordinationstreffen aller Wissenschaftskritikgruppen;
- "Frauen und Wissenschaft";
- "Gespräche zwischen Vater und Sohn" zum Gewissen;
- "Bericht von der letzten Abteilungssitzung";
- "Die letzten Worte" eines ehemaligen FSR-Mitglieds;
- "Achtung! Studienverschärfung!" am Institut für Geophysik und Meteorologie;
- "Rundreise der PLO anläßlich des 30. Jahrestages des zionistischen Staates Israel" aus dem KSB, mit dem Aufruf zur Veranstaltung in Hannover am 26.5.1978.

Aufgerufen wird zur AStA-Veranstaltung zum NHG und zur Studienreform am 31.5.1978.
Q: Die Maphia Nr. 2 SS 78, O. O. (Braunschweig) 1978

12.06.1978:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'Die Maphia' Nr. 3 SS 78 (vgl. 22.5.1978) vermutlich in dieser Woche in einer Auflage von 700 Stück mit dem Inhalt:
- "Informatiker!" mit dem Aufruf zur FS-VV, auf der auch über eine eigene Zeitung diskutiert werden soll;
- "FS-VV…" Mathematik / Physik am 6.6.1978, mit der Ankündigung der Wahl-VV am 26.6.1978;
- "Gespräche zwischen Vater und Sohn" zur Neutronenbombe;
- "Ein Treffen und seine Ergebnisse (Maphy FS-Treffen in Hann.)" am 2./3.6.1978;
- "Lehramtsseminar: Stösst die Basisgruppe mit Remmers ins gleiche Horn?" aus dem KSB;
- "Zusammenarbeit à la KSB" zur FS-VV am 6.6.1978, auf der die FSR-Vertreter der Basisgruppe zur Frage der Lehramtsseminare als "Agenten der Bourgeoisie" angegriffen wurden;
- "Eine Position zu den FSR-Wahlen" aus dem KSB.
- "Die Position der Basisgruppen" sei in den 'AStA-Infos' Nr. 29 und 30 dargestellt worden.

Aufgerufen wird zur Wahl-VV am 26.6.1978.
Q: Die Maphia Nr. 3 SS 78, O. O. (Braunschweig) 1978

Letzte Änderung: 22.07.2021