Feldstecher - Bio-Zeitung, Jg. 4, Nr. 13, o. J. (1977)

24.01.1977:
An der TU Braunschweig gibt der Fachschaftsrat Biologie seinen 'Feldstecher' Nr. 13 (vgl. 15.12.1976) vermutlich in dieser Woche in einer Auflage von 300 Stück heraus mit den Artikeln:
- "Der Sau Ende ist der Wurst Anfang" zur Bilanz des Fachschaftsrates;
- "Biologieunterricht im Wandel - Schüler lernen 'biologisch' denken";
- "Betr.: Chemische Grundausbildung für Biologen";
- eine Presserklärung des Niedersächsischen Landtags zu Exkursionen;
- ein Brief des KuMi zum Biochemischen Praktikum;
- ein Offener Brief der Fachschaften Architektur, Bio-Wissenschaften und Maschinenbau vom 19.1.1976 zu den Zeichensälen im Grotrian-Gebäude;
- "Anstatt eines Wahlprogramms - Stellungnahme des Basisgruppenplenums zur Wahl" von der Fachbereichsgruppe Chemie, den Basisgruppen Elektrotechnik und Maschinenbau, der Institutsgruppe Politik, dem Sozialistischen Arbeitskollektiv (SAK) Germanistik, der Institutsgruppe Politik und der Aktionseinheit "Für die Rechte der Studenten";
- ein Beitrag der Basisgruppe zu "Alternativer Ernährung";
- "Das Lied vom Kräutelein".
Q: Feldstecher Nr. 13, Braunschweig o. J. (1977)

Braunschweig_TU_Bio001

Braunschweig_TU_Bio002

Braunschweig_TU_Bio003

Braunschweig_TU_Bio004

Braunschweig_TU_Bio005

Braunschweig_TU_Bio006

Braunschweig_TU_Bio007

Braunschweig_TU_Bio008

Braunschweig_TU_Bio009

Braunschweig_TU_Bio010

Braunschweig_TU_Bio011

Braunschweig_TU_Bio012

Braunschweig_TU_Bio013

Braunschweig_TU_Bio014

Braunschweig_TU_Bio015

Braunschweig_TU_Bio016

Braunschweig_TU_Bio017

Braunschweig_TU_Bio018