Mediengruppe der BBA:
"Können wir mit Atommüll leben? Atommüllinfo in Bildern. Der strahlende Riese" (1977)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 13.4.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Von Rotraut und Jörg der Mediengruppe der Bremer Bürgerinitiative gegen Atomanlangen (BBA) gemacht, erscheint vermutlich 1977 in der 3. Auflage die Broschüre: "Können wir mit Atommüll leben? Atommüllinfo in Bildern. Der strahlende Riese".

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

1977:
Vermutlich 1977 erscheint von der "Mediengruppe der Bremer Bürgerinitiative gegen Atomanlagen" (BBA) die Broschüre: "Können wir mit Atommüll leben? Atommüllinfo in Bildern. Der strahlende Riese".

Einleitend heißt es dazu: "Das Problem der Entsorgung von Atommüll ist auf der ganzen Welt umstritten. Da die Entsorgung eine Frage auf Leben oder Tod sein könnte, dürfen wir die Entscheidung darüber nicht mehr einigen Wenigen überlassen. Viele glauben, sie seien nicht fähig, sich zu dieser komplizierten Frage eine eigene Meinung zu bilden. Aus diesem Grund haben wir ein Atommüll-Info für Nicht-Fachleute als Einführung in das Problem gemalt und geschrieben nach der Devise: möglichst viele Bilder und möglichst wenig Text. Mit der Entsorgung des Atommülls, d. h. seiner 'Wiederaufbereitung' und seiner 'Endlagerung', steht und fällt nicht nur für die deutsche Regierung und die deutsche Industrie das gesamte Atomenergieprogramm.
Können wir mit dem Atommüll leben? Entscheiden Sie selbst!"

Abschnitte der Broschüre sind:
"I. Wiederaufbereitung und Endlagerung
Transport der verbrauchten Brennelemente
Eingangslagerung der verbrauchten Brennelemente
Zerschneiden, auflösen und trennen
Radioaktive Elemente gelangen in den Lebensraum des Menschen
Vorläufige Endlagerung in Tanks
Endlagerung im Salzstock
II. Zur Standortwahl
Endgültiger Standort Gorleben
Versuchslager Asse=Endlager Asse?
III. Welche Interessen stehen hinter WAA und Endlager?
IV. Auswirkungen eines schweren Unfalls in der WAA auf die deutsche Bevölkerung
V. Lässt sich die Bundesregierung noch wirksam militärisch verteidigen? Kann Atomterrorismus zur politischen Waffe werden?
VI. Forderungen".

Forderungen sind u. a.: "Betriebs- und Baustopp aller AKWs!", "Abbruch des Atomprogramms!", Abbruch der Entwicklung 'Schneller Brüter!"
Geworben wird u. a. für Broschüren der BBA, für die Reihe: "Kopf aus dem Sand", in der z. Zt. 9 Broschüren erschienen sind, z. B. Nr. 9: "Sie verkauften ihr Land. Zum Landkauf der DWK in Gorleben. Juristische Gutachten von de Witt Freiburg und Geulen, Berlin, Hintergründe, Dokumente. Lex Gorleben", zur Wiederaufbereitung: "Plutonium als Umweltproblem. Diplomarbeit , Universität Bremen", "Der Fall Soveso", "Der sanfte Weg".
Quelle: Mediengruppe der BBA: Können wir mit Atommüll leben? Atommüllinfo in Bildern. Der strahlende Riese, Bremen, 3. erweiterte Auflage, Bremen, o. J. (1977).

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_001

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_002

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_003

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_004

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_005

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_006

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_007

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_008

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_009

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_010

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_011

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_012

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_013

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_014

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_015

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_016

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_017

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_018

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_019

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_020

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_021

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_022

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_023

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_024

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_025

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_026

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_027

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_028

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_029

Bremen_AKW_BBA_1977_Atommuell_030


Letzte Änderung: 13.04.2019