Universität Köln - Studentenschaft der Philosophischen Fakultät:
'Radikalen-Erlass' Dokumente (Sept. 1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 3.6.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier dokumentierte Broschüre von der Universität Köln zum Protest gegen die Berufsverbote stellt auch den Widerspruch dagegen durch die Jusos der SPD dar.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

September 1973:
Die Studentenschaft der Philosophischen Fakultät der Universität Köln gibt die Broschüre "'Radikalen-Erlass' Dokumente" zu den Berufsverboten heraus mit einem Vorwort des Fakultätssprechers Rudolf Hartung von der Unabhängigen Hochschulinitiative (UHI), das sowohl auf die Beratung der Ministerpräsidenten über die Berufsverbote am 20.9.1973 als auch die Proteste hinweist.

Dokumentiert werden ein "Beschluß der Jungsozialisten in Bonn-Bad Godesberg, 9.-11.3.1973", der Artikel "Aufträge des Parteitages - Zur Diskussion um die Veränderung des Ministerpräsidentenbeschlusses" von Gerd Börnsen aus 'Juso' Nr. 5-8/1973 sowie Artikel aus Kölner und überregionalen Zeitungen.
Quelle: Uni-Phil. Fak.-Studentenschaft: 'Radikalen-Erlass' Dokumente, Köln Sept. 1973

Koeln_134

Koeln_135

Koeln_136

Koeln_137

Koeln_138

Koeln_139

Koeln_140

Koeln_141

Koeln_142

Koeln_143

Koeln_144

Koeln_145

Koeln_146


Letzte Änderung: 21.11.2017