KBW-Sympathisantengruppen Elmshorn und Itzehoe:
Kein Kernkraftwerk in Brokdorf! (8. Nov. 1974)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 18.5.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre der Sympathisantengruppen Elmshorn und Itzehoe des KBW ist die wohl älteste Broschüre gegen das AKW Brokdorf.

Im April 1976 erscheint eine weitere Broschüre mit demselben Titel, aber anderem Inhalt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

08.11.1974:
Die KBW-Sympathisantengruppen Elmshorn und Itzehoe geben die Broschüre "Kein Kernkraftwerk in Brokdorf!" heraus mit den Abschnitten:
- "Wem nützt das Kernkraftwerk und die Industrialisierung des Unterelberaums?";
- - "Wohin mit der Atomenergie?";
- - "Wie soll das alles verbraucht werden?";
- - "'Modell für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Unterelbe'";
- - "Was hat es damit auf sich?";
- "Direkte Gefahren durch das Atomkraftwerk";
- - "Radioaktivität wird immer frei";
- - "Menschen, Tiere und Pflanzen sind bedroht";
- "Die Industrieansiedlung - von wegen 'Sicherung der Arbeitsplätze'";
- "Warum Tariferhöhungen für Strom";
- "Der Wille des Volkes muß entscheiden!";
- "Wir fordern: Kein Atomkraftwerk gegen die Interessen der Bevölkerung!" wobei aus Brokdorf berichtet wird von der Versammlung am 5.2.1974, aber auch aus Marckolsheim;
- "10 000 protestieren" am 28.9.1974 in Kalkar, aus der 'KVZ'; sowie
- "Umweltschutz in der VR China".
Quelle: KBW-SyG Elmshorn und Itzehoe: Kein Kernkraftwerk in Brokdorf!, Breitenberg 8.11.1974

Brokdorf_KBW078

Brokdorf_KBW079

Brokdorf_KBW080

Brokdorf_KBW081

Brokdorf_KBW082

Brokdorf_KBW083

Brokdorf_KBW084

Brokdorf_KBW085

Brokdorf_KBW086

Brokdorf_KBW087


Letzte Änderung: 18.05.2018