MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung. Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe, Reihe: Druck (Hamburg), 4. Mai 1984

04.05.1984:
Es erscheint die "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)" für norddeutsche Druckbetriebe.
Inhalt der Ausgabe ist:
- "Die Gewerkschaften im Visier der öffentlichen Meinung: Klassenkampf von oben", über Artikel in bürgerlichen Zeitungen und über Aussagen von Politikern
- "IG Metall und Druck blasen zum letzten Scheingefecht. So nicht!", über die Urabstimmung bei Druck und die IG Metall, die zum Kampf aufrufen
- "Der Lohn kommt wieder ins Gespräch", über ein Angebot der Unternehmer
- "Überstundenabbau im Tiefdruck mit vollem Lohnverlust", über Tiefdruckereien in Ahrensburg, Gewinnkriterien und Mehrarbeitszuschläge
- "Zum 1. Mai. Ein paar Wahrheiten, dumme Sprüche", über 1.-Mai Kundgebungen
- "US-Krieg gegen Nicaragua. Ein Minengürtel für die Freiheit", über ein Szenario
- "Mehr Waffen für die Bundeswehr. Schon wieder eine Nachrüstung", über den Raketenstreit
- "Springer aktuell Kampagne: Goodwill auf beiden Seiten", über den Verlag und Arbeitsplätze
- "13,8 Mio. Prämie! Bei Hauni hauen alle rein", über die Körber-Gruppe und den Erfolg der Firma
- "Ein schwaches Bild", über die "Bild"-Zeitung und deren Propagandisten aus der Politik

Geworben wird für die MSZ 5/1984 mit dem übergeordneten Thema: "Die Elite der Nation. Macht macht Leute". Eingeladen wird zum: "Arbeitskreis: Lohnarbeit und Kapital".
Q: MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung. Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe, Reihe: Druck (Hamburg), München, 4. Mai 1984.

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19840504_01

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19840504_02

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19840504_03

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19840504_04