MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung. Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe, Reihe: Druck (Hamburg), 16. Juni 1983

16.06.1983:
Es erscheint die "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)" für norddeutsche Druckbetriebe.
Inhalt der Ausgabe ist:
- "Aktuell", u. a. über Strompreise
- "EG-Gipfeltreffen der europäischen Regierungschefs. Einigkeit und Streit im Staatenbündnis mit gewerkschaftlicher Begleitmusik", über den Gipfel
- "Springer entlässt Korrektoren: Deitsches Sprach kaputt", über die Entlassung von Korrektoren aus Kostengründen
- "Das Neueste von der ideologischen Ostfront. Das Feindbild wird aufpoliert", über Dieter Thomas Heck und "Wetten dass?"
- "England hat gewählt", über die "eiserne Maggie"
- "Die Gewerkschaft nimmt Stellung zum Ausländer-Problem: Falsche Freundschaft", über Ausländer in der BRD
- "Zu Hause ist es doch am Schönsten", über Urlaub und "Flucht aus dem Alltagstrott"

Die MG ruft gemeinsam mit dem BWK zur Diskussionsveranstaltung zum Thema: "Wer leidet an der deutschen Teilung?" auf, am 15. Juni (Hamburg) und am 14. Juni (Itzehoe).
Zum 17. Juni ruft die MG gemeinsam mit dem BWK zur Demo: "Gegen die gewaltsame deutsche Wiedervereinigung im NATO-Weltkrieg" in Bonn auf.
Q: MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung. Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe, Reihe: Druck (Hamburg), München, 16. Juni 1983.

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830616_01

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830616_02

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830616_03

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830616_04