MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung. Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe, Reihe: Druck (Hamburg), 17. März 1983

17.03.1983:
Es erscheint die "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)" für norddeutsche Druckbetriebe.
Inhalt der Ausgabe ist:
- "Wochenschau", u. a. über die Frage: "Strauß nach Bonn?"
- "Tarifrunde 83: Inflation, ein Argument für Lohnsenkungen?!", über die Runde 83
- "Eugen Loderers Vermächtnis: Schluss mit dem Gewürge!", über Loderer und das "ständige Verhandeln"
- "Streichung der Sonntags- und Nachtschichtzuschläge bei G & J: Der Stern wird aktueller - Der Lohn geht in den Keller", über die Arbeitswochenzeit
- "Die OPEC, der Ölpreis und wir. Die Scheichs in der Klemme - Und wer hat etwas davon?", über die Scheichs und die Weltmarktpreise fürs Öl
- "Lauter Anwälte einer vernünftigen Lohnsenkung", über Arbeitsminister Blüm, Lohnpausen, den Arbeitgeberverband, Rentenversicherung und den Einzelhandel
- "Arbeitszeitverkürzung", über die Verkürzung der Wochenarbeitszeit
- "Karl Marx?", über sein "Kapital"
- "Gewerkschaftskarikaturen - Nicht witzig, sondern faschistisch", über Feindbilder
- "Bachmeier-Urteil: Das Recht in seiner Anwendung", über den Prozess gegen Bachmeier
Q: MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung. Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe, Reihe: Druck (Hamburg), München, 17. März 1983.

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830317_01

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830317_02

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830317_03

Hamburg_MG_MAZ_Druck_19830317_04