Universität Hamburg:
'Institutszeitung - PI', herausgegeben von der Sozialistischen Studentengruppe - Zelle PI (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 4.9.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur zwei Ausgaben der 'Institutszeitung - PI' der SSG des KBW vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

26.11.1973:
Am Pädagogischen Institut (PI) der Uni Hamburg gibt die Zelle der SSG ihre 'Institutszeitung - PI' Nr. 2 (vgl. 10.12.1973) heraus mit dem Leitartikel "SSG in den Fachschaftsrat! Neuwahlen: Donnerstag, 29.11., 13 Uhr, Audimax".

Weitere Artikel sind:
- "Solche Lehrer brauchen wir! Zur Strafversetzung von I. Hauswald" zum Berufsverbot am Gymnasium Billstedt;
- "Kampf den GEW-Ausschlüssen von P. Altenburg und M. Hindemith!";
- "Wie führen wir die die Solidaritätsbewegung mit dem chilenischen Volk weiter: Jeder Student 2,- für Chile - Eine Unterrichtseinheit über Chile" mit der Einladung zur Chile-Gruppe am 28.11.1973;
- "Interview mit 2 Genossen, die in Chile waren" aus der 'Roten Presse';
- "BAFöG: Kostendeckend, familienunabhängig!" mit dem Aufruf zur Diskussionsveranstaltung am 27.11.1973;
- "Studenten gegen AStA" zur Löwenthal-Veranstaltung an der Uni Heidelberg (vgl. 6.11.1973) bzw. von der Uni-VV (vgl. 14.11.1973), aus der 'KVZ';
- "Was ist los an der Schule Arnkielstrasse?";
- "'Sonderbares' bei den Sonderschullehrern" zur Initiativgruppe im grundständigen Studium;
- "Griechenland: eine gerechte Sache findet breite Unterstützung"; sowie
- "Das Energiekrisengesetz: Notverordnung der Monopole" aus der 'KVZ'.
Quelle: Institutszeitung - PI Nr. 2, Hamburg 26.11.1973

10.12.1973:
Am Pädagogischen Institut (PI) der Uni Hamburg gibt die Zelle der SSG ihre 'Institutszeitung - PI' Nr. 3 (vgl. 26.11.1973) in einer Auflage von 1 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Senat beschließt LPO per Rechtsverordnung: Stufenlehrer - Effektivierung der Klassenschule!".

Weitere Artikel sind:
- "Gemeinsam gegen die Araber? Keine Solidarität mit den eigenen Ausbeutern";
- "Behörde erpresst Diplompädagogen: RPO akzeptieren oder Studium abbrechen";
- "Prüfungsöffentlichkeit und Prüferkolloquien: Wie organisieren wir den Kampf gegen die Staatsaufsicht im Examen?";
- "Zur PI-FSR Neuwahl", die der MSB mit 673 gegen 624 Stimmen gewann;
- "GEW-Vorstand setzt Hauptversammlung ab!", die für den 12.12.1973 geplant war und auf der über den Ausschluß von Altenburg und Hindemith diskutiert worden wäre; sowie
- "Vietnam: Die Marionetten zum Waffenstillstand zwingen - den Imperialismus schlagen".

Aufgerufen wird zur Uni-VV am 11.12.1973, zur Berufsverbote-Veranstaltung am 12.12.1973 im Curiohaus und zur Veranstaltung zum Studienseminar der Examensgruppe PI am 18.12.1973.
Q: Institutszeitung - PI Nr. 3, Hamburg 10.12.1973

Letzte Änderung: 04.09.2018