Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Hamburg, Jg. 4, Nr. 30, 29. Juli 1976

29.07.1976:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Ortsbeilage Hamburg zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 30 (vgl. 22.7.1976, 5.8.1976) heraus mit dem Leitartikel aus Norderstedt "Gränges Metalock: Geschäftsleitung bietet 1.000 DM Kopfgeld für Denunzierung eines Kommunisten - Diskussion gegen das KPD-Verbot".

Aus dem HBV-Bereich wird berichtet in "Tarifrunde Buchhandel und Verlage: Beginn der Verhandlungen erreicht", aber auch in "Leserbrief: Ausbeutungsmethoden im Einzelhandel" aus Bergedorf. Berichtet wird "Springer: Lohnerhöhung und Pauschalbetrag nicht ausgezahlt" sowie "Bergedorfer Zeitung: Verdichtung des Arbeitstages mit Hilfe der EDV".

Mit Hilfe der 'Hamburger Militärzeitung' des HSRK wird berichtet: "Der chilenische Offizier Kraushaar hat seine Lektion gut gelernt".
Q: Kommunistische Volkszeitung Ortsbeilage Hamburg Nr. 30, Hamburg 29.7.1976

Hamburg_KVZ_442

Hamburg_KVZ_443

Hamburg_KVZ_444

Hamburg_KVZ_445



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]