Hamburg:
'Blick nach vorn' - Kommunisten der Phoenix-Gummi-Werke sagen ihre Meinung (1969-1971)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 30.1.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben der 'Blick nach vorn' der DKP für die Phoenix Gummiwerke in Hamburg-Harburg vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

02.05.1969:
Es beginnt die zweitägige 1. Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der DKP Hamburg. Im "Rechenschaftsbericht des Landesausschusses" heißt es auch, man habe die Betriebszeitungen 'Kiek ut' im Hafen, 'Werft-Echo' für die Werften und HDW sowie 'Blick nach vorn' für die Phoenix-Gummiwerke mit insgesamt 28 000 Exemplaren verteilt.
Quelle: DKP: Klarer Kurs für Hamburg, O. O. (Hamburg) O. J. (1969)

Juni 1970:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP vermutlich im Juni eine Ausgabe ihres 'Blick nach vorn' (vgl. Aug. 1970) heraus.
Q: Unsere Zeit - Ausgabe NRW Nr. 26, Düsseldorf 27.6.1970

August 1970:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP ihre 'Blick nach vorn' (vgl. Juni 1970, Sept. 1970) heraus mit dem Leitartikel "Die Phönix - eine Kaserne?" zu einem dokumentierten Rundschrieben an Meister und Vorarbeiter.

Weitere Artikel sind:
- "Ausbeutung - gibt's die?";
- "Ein freudiges Ereignis. 14 Wochen bezahlter Urlaub - Absoluter Kündigungsschutz für Schwangere in der DDR";
- "Jetzt ratifizieren!" zum Moskauer Vertrag mit der Sowjetunion; sowie
- "Gewinnexplosion für Unternehmer! Aber für Dich, Kollege, wird alles teuer".
Q: Blick nach vorn Die Phönix - eine Kaserne?, Hamburg Aug. 1970

September 1970:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP ihre 'Blick nach vorn' (vgl. Aug. 1970, 26.10.1970) Nr. 9 heraus mit dem Leitartikel "Eine Extra-Wurst für wen?" zum Mittagessen in der Kantine.

Weitere Artikel sind:
- "Mineralölindustrie" zu den Tarifverhandlungen;
- "Sorgenvolle Gesichter" zum Regierungswechsel;
- "Mietwucher in Harburg";
- "Mieter auf die Barrikaden?";
- "Erklärung des Ministerrats der Deutschen Demokratischen Republik zum Abschluß des Vertrages zwischen der UdSSR und der BRD" aus der DDR;
- "Mit 40 Jahren bis du dabei?" zu den Uhren für die Jubilare;
- "Jeder Kleine würde hinter Schloß und Riegel kommen. Westdeutschlands Konzernbosse begehen Steuerflucht";
- "Metallbosse provozieren" zur Metalltarifrunde (MTR); sowie
- "Roßtäuscher" zur Bundesbank.
Q: Blick nach vorn Nr. 9, Hamburg Sept. 1970

26.10.1970:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP ihre 'Blick nach vorn' (vgl. Sept. 1970, Dez. 1970) Nr. 10 für Oktober vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "DKP diskutiert mit Generaldirektor Kolb. Keine Partnerschaft zwischen Kapital und Arbeit".

Weitere Artikel sind:
- "Erfolgreicher Abschluß bei Shell!";
- "250 Mark pro Stunde - aber 70 Pfg. sollen zuviel sein" zu den Vorstandsbezügen;
- "Die grundlegenden Bestimmungen des Potsdamer Abkommens";
- "Günstige Bedingungen für Sicherheitskonferenz";
- "Strauß und das Vaterland" zu FJS;
- "Herabsetzung der Altersgrenze - nicht für Arbeiter";
- "Flexible Altersgrenze";
- "60 Jahre sind genug!";
- "Es wird weiter 'hart durchgegriffen'" zu den Überstunden für Angestellte; sowie
- "Das Dach über dem Kopf ist nicht mehr sicher!".
Q: Blick nach vorn Nr. 10, Hamburg Okt. 1970

Dezember 1970:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP ihre 'Blick nach vorn' (vgl. 26.10.1970, März 1971) Nr. 12 heraus mit dem Leitartikel "Konzerne planen: Gesundschrumpfen durch Kurzarbeit".

Weitere Artikel sind:
- "Warum Schiller schweigt" zu den Preiserhöhungen;
- "Betriebsarbeiterberatung der DKP in Harburg" am 4.12.1970;
- "In der DDR ist Mietwucher unbekannt!";
- "Max Reimann an Bundeskanzler Brandt. Programmentwurf freigeben, Verfahren einstellen, KPD-Verbot aufheben!";
- "Flensburger KPD-Prozeß macht deutlich: das KPD-Verbot muß fallen!";
- "Verschwinden in der BRD die Klassengegensätze?";
- "Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozeß"; sowie
- "Zur Jahreswende".
Q: Blick nach vorn Nr. 12, Hamburg Dez. 1970

März 1971:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP ihre 'Blick nach vorn' (vgl. Dez. 1970, Apr. 1971) Nr. 3 heraus mit dem Leitartikel "Zusammenschluß Conti / Phönix?".

Weitere Artikel sind:
- "Zweibeinige Kühe" zu Chile;
- "Erst Thälmann geboren vor 85 Jahren am 16.4.1886";
- "Internationaler Frauentag - Freiheit für Angela Davis!";
- "Erklärung der 8. PV-Tagung zu den antikommunistischen Beschlüssen der SPD-Führung. Unbeirrt für Aktionseinheit";
- "Jahr des jungen Arbeitnehmers 1971"; sowie
- "Bericht von der Jahresdelegiertenversammlung der I. G. Chemie, Papier, Keramik - Verwaltungsstelle Hamburg am 20.2.71 in der Eichenhöhe".
Q: Blick nach vorn Nr. 3, Hamburg März 1971

April 1971:
Bei Phoenix Hamburg gibt die DKP ihre 'Blick nach vorn' (vgl. März 1971) Nr. 4 heraus mit einem Titelbild "1. Mai 1971" und dem "Aufruf zum 1. Mai 1971" sowie den vom DKP-Landesvorstand beschlossenen "Kampflosungen zum 1. Mai 1971".

Weitere Artikel sind:
- "Der Lohnkampf für die chemische Industrie hat begonnen!" zur Chemietarifrunde (CTR);
- "Der Kampf für eine fortschrittliche Betriebsverfassung muß weitergehen!" zum BVG;
- "6 : 94 ???" zum BVG; sowie
- "Vom General zum Filialleiter" zur Fusion mit Conti.
Q: Blick nach vorn Nr. 4, Hamburg Apr. 1971

Letzte Änderung: 08.04.2018