Universität Frankfurt - AStA, GEW-Studentengruppe:
'Lehrer-Info': Der Minister bestimmt: 7 Monate arbeitslos zwischen Lehrerexamen und Schuldienst (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 16.9.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Das hier vorgestellte 'Lehrer-Info' von der Universität Frankfurt widmet sich einer der drastischen Verschlechterung der sozialen Lage der angehenden Lehrern, die nun nicht mehr wie zuvor ihre Ausbildung in den Studienseminaren fortsetzen konnten, sondern nun um die Zulassung dafür bangen und auch auf sie warten mußten.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1976:
Der AStA der Universität Frankfurt und die GEW-Studentengruppe geben vermutlich im Februar ein 'Lehrer-Info' heraus unter der Schlagzeile "Der Minister bestimmt: 7 Monate arbeitslos zwischen Lehrerexamen und Schuldienst" mit den Abschnitten:
- "AStA-Editorial" zur Mitherausgabe durch den AStA;
- "Wie ist die Lage - was ist zu tun?";
- "Das Ausleseverfahren zum Vorbereitungsdienst";
- "Das Ausleseverfahren nach der 2. Prüfung";
- "Verschärfung der Prüfungsbedingungen";
- - "Welche Funktion kann hier eine Aktion wie die von Schwartz haben?";
- - "Lehraufträge";
- - "Soziale Lage der arbeitslosen Lehrer";
- "Zusammenschluß gegen die Schulmisere ist notwendig!";
- - "Welche Auswirkung hat diese Situation auf die Schüler?";
- - "Der Entwurf der Ausbildungsordnung für die 2. Phase muß weg!";
- - "Bericht über den Schulstreik an der Gesamtschule in Ober-Roden", den der GEW Ortsverband Rodgau organisierte;
- - "Einige Gesichtspunkte zur Auseinandersetzung"; sowie
- - "Resolution der Vollversammlung des Studienseminars 15" für Offenbach-Süd vom 18.11.1975.

Eingeladen wird zum Arbeitslosenauschuß der GEW Frankfurt.
Quelle: AStA Uni, GEW-Studentengruppe: Der Minister bestimmt: 7 Monate arbeitslos zwischen Lehrerexamen und Schuldienst, Frankfurt o. J. (1976)

Frankfurt_GEW001

Frankfurt_GEW002

Frankfurt_GEW003

Frankfurt_GEW004

Frankfurt_GEW005

Frankfurt_GEW006

Frankfurt_GEW007

Frankfurt_GEW008

Frankfurt_GEW009

Frankfurt_GEW010

Frankfurt_GEW011

Frankfurt_GEW012

Frankfurt_GEW013

Frankfurt_GEW014

Frankfurt_GEW015

Frankfurt_GEW016

Frankfurt_GEW017

Frankfurt_GEW018

Frankfurt_GEW019

Frankfurt_GEW020

Frankfurt_GEW021

Frankfurt_GEW022

Frankfurt_GEW023

Frankfurt_GEW024


Letzte Änderung: 21.11.2017