Sozialistische Correspondenz, Nr. 48/49, Frankfurt/M., 15. Juni 1970

15.06.1970:
In Frankfurt erscheint die 'Sozialistische Correspondenz' Nr. 48/49 (vgl. 23.5.1970, 13.7.1970). Mit dieser Ausgabe besteht die Redaktion aus: Basisgruppe Politologie, Betriebsprojektgruppe, Kommunistische Gruppe, Pädagogen-Gruppe, Sozialistische Arbeitergruppe, Stadtteilgruppe. Herausgeber ist Burkhard Bluem.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Betriebsprojektgruppe: Diskussion der SC", über "Einige Thesen zur Sozialistischen Correspondenz";
- "Stellungnahme der Kommunistischen Gruppe", über den "notwendigen Verfall der antiautoritären Revolte der Studenten und der Einsicht in ihren bornierten, gesellschaftlichen und politischen Charakter";
- "Betriebsprojektgruppe (BPG): Vorbereitung der Arbeitskonferenz", über die kommende AK mit Themenvorschlägen zur Debatte. U. a. soll es um folgende Themen gehen: Septemberstreiks, Lohnpolitik, SPD/FDP Koalition, Strategie;
- "Thesen der Basisgruppe Politologie zur Strategiediskussion und zur Gewerkschaftsarbeitskonferenz" mit weiteren Themenvorschlägen (Marx, Massenstreikdebatte, u. a.);
- "Bodo Voigt: "Über die organisatorische Entwicklung der Pädagogengruppe" mit den Abschnitten:
- - "'Staffelbergkampagne'";
- - "Die Diskussionen mit der Kommunistischen Gruppe";
- - "Rote Zellen Diskussion";
- - "Schülerzentralrat";
- - "Die Diskussionen und Perspektiven des Schülerzentralrats";
- - "Berufsschul- und Lehrlingsprojekt";
- - "Berufssozialisation und Betriebsarbeit";
- - "Die Organisationsform der Pädagogen";
- - "Das Verhältnis der 'Pädagogen'-Gruppe zu den anderen Frankfurter Gruppen" mit denn zu diskutierenden Fragen:
- - - "1. Klassenanalyse";
- - - "2. Einschätzung strategischer Ansätze";
- - - "3. Das Verständnis von Theorie und Praxis";
- - "Fraktionierung und Vereinheitlichung";
- - "Noch ein Nachtrag zum Thema 'sachliche Zusammenarbeit'";
- - "Falsche Absätze vermeiden!";
- - "Was sind überhaupt 'arbeitende Gruppen'?";
- - "Gegen den wissenschaftlich-politischen Dilettantismus";
- - "Gegen den zur Formel geronnenen Dogmatismus";
- - "Das Parteistatut ersetzt die Analyse nicht, sondern setzt diese voraus";
- - "Richtiges und Falsches am Klassenanalyse-Papier der Berliner ML" zum Schneider-Bubenzer Papier;
- - "Zwei Streitpunkte";
- - - "1) Welches sind die Kriterien für die Mitarbeit am SC- Info?";
- - - "2) Muß die Politik der 'Pädagogen' bekämpft werden?";
- "Bericht der Stadtteilgruppe Gallusviertel";
- "Beiträge zum Kambodscha-Teach In" am 8.5.1970;
- - von Monika Steffen für das redaktionskollektiv der roten Texte;
- - "Meino Büning: Zum Verhältnis BRD-USA", über die politische Strategie beider Staaten;
- "Meino Büning: Organisation und Gewalt", über die Frankfurter Kambodscha Demonstration am 9.5.1970.
Q: Sozialistische Correspondenz Nr. 48/49, Frankfurt 15.6.1970

Frankfurt_SC_48_49_19700523_01

Frankfurt_SC_48_49_19700523_02

Frankfurt_SC_48_49_19700523_03

Frankfurt_SC_48_49_19700523_04

Frankfurt_SC_48_49_19700523_05

Frankfurt_SC_48_49_19700523_06

Frankfurt_SC_48_49_19700523_07

Frankfurt_SC_48_49_19700523_08

Frankfurt_SC_48_49_19700523_09

Frankfurt_SC_48_49_19700523_10

Frankfurt_SC_48_49_19700523_11

Frankfurt_SC_48_49_19700523_12

Frankfurt_SC_48_49_19700523_13

Frankfurt_SC_48_49_19700523_14

Frankfurt_SC_48_49_19700523_15

Frankfurt_SC_48_49_19700523_16

Frankfurt_SC_48_49_19700523_18

Frankfurt_SC_48_49_19700523_17

Frankfurt_SC_48_49_19700523_19

Frankfurt_SC_48_49_19700523_20

Frankfurt_SC_48_49_19700523_21

Frankfurt_SC_48_49_19700523_22

Frankfurt_SC_48_49_19700523_23

Frankfurt_SC_48_49_19700523_24

Frankfurt_SC_48_49_19700523_25

Frankfurt_SC_48_49_19700523_26

Frankfurt_SC_48_49_19700523_27

Frankfurt_SC_48_49_19700523_28

Frankfurt_SC_48_49_19700523_29

Frankfurt_SC_48_49_19700523_30

Frankfurt_SC_48_49_19700523_32

Frankfurt_SC_48_49_19700523_31

Frankfurt_SC_48_49_19700523_34

Frankfurt_SC_48_49_19700523_33

Frankfurt_SC_48_49_19700523_35

Frankfurt_SC_48_49_19700523_36