Frankfurt / Südhessen - Gesellschaft zur Unterstützung der Volkskämpfe (GUV):
Faschismus - Ausdruck der Psyche der Massen oder Kampfmittel der Bourgeoisie gegen die Arbeiterklasse und ihre Partei? (1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 5.11.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre der GUV Frankfurt / Südhessen des KBW widmet sich der Auseinandersetzung mit den damals nicht zuletzt in der grünalternativen und spontaneistischen Bewegung auftretenden, auf der Kritischen Theorie und der Psychoanalyse basierenden, Anschauungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

07.09.1978:
Der Bezirksvorstand der GUV Frankfurt/Südhessen des KBW verfasst die Schlußbemerkung für die Broschüre "Faschismus - Ausdruck der Psyche der Massen oder Kampfmittel der Bourgeoisie gegen die Arbeiterklasse und ihre Partei?" die zum Preis von 1 DM erscheint mit den Beiträgen einer gleichnamigen Veranstaltung der GUV am 23.8.1978.

Enthalten sind die Beiträge:
- "Droht eine faschistische Massenbewegung?";
- "Faschismus - Ausdruck der Psyche der Massen? Psychoanalyse und Kritische Theorie behaupten das";
- - "1. Faschismus ist Ausdruck der Psyche der Massen. Wesentliche Ursache des Faschismus sind die faschistischen Charakterzüge der Massen. Diese faschistischen Charakterzüge sind Produkt der modernen Zivilisation und werden geformt in der Kindheit durch die Familie";
- - "2. Nicht Produktion, nicht Arbeit ist die Grundlage der gesellschaftlichen Existenz, sondern Bedürfnisproduktion und -befriedigung";
- - "3. Die Entwicklung der Produktivkräfte schafft nicht die Bedingungen für die Revolution des Proletariats, sondern für die umfassende Menschenbeherrschung";
- - "4. Zusammenschluß der Massen unter der Führung der Arbeiterklasse führt zur Barbarei - die befreite Individualität rettet davor";
- - "5. Bewußtsein ist nur das psychologische Resultat der Auseinandersetzung mit Autoritäten, nicht das Produkt von Arbeit und Klassenkampf";
- - "6. Garant der Freiheit gegen die reaktionären Bestrebungen der Massen ist die bürgerliche Demokratie";
- "Faschistische Tendenzen in der Schule? Ja, in den Schulbüchern!";
- "Schlußbemerkung";
- "Unterstützt den Aufruf der Eritreischen Volksbefreiungsfront (EPLF) für den Aufbau von 4 Schulprojekten in den befreiten Gebieten Eritreas!"; sowie
- der Aufruf der Regionalleitung Mitte des KBW zu den Landtagswahlen (LTW) in Hessen vom 9.7.1978.
Quelle: GUV: Faschismus - Ausdruck der Psyche der Massen oder Kampfmittel der Bourgeoisie gegen die Arbeiterklasse und ihre Partei?, Frankfurt o. J. (1978)

Frankfurt_KBW520

Frankfurt_KBW521

Frankfurt_KBW522

Frankfurt_KBW523

Frankfurt_KBW524

Frankfurt_KBW525

Frankfurt_KBW526

Frankfurt_KBW527

Frankfurt_KBW528

Frankfurt_KBW529

Frankfurt_KBW530

Frankfurt_KBW531

Frankfurt_KBW532

Frankfurt_KBW533

Frankfurt_KBW534

Frankfurt_KBW535

Frankfurt_KBW536

Frankfurt_KBW537

Frankfurt_KBW538

Frankfurt_KBW539


Letzte Änderung: 21.11.2017