Kommunistische Lehrlingsgruppe Stuttgart:
'Der Funke' - Zeitung für Lehrlinge und Jungarbeiter (1970)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 19.7.2015

Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Der hier bisher lediglich mit seinen beiden ersten Ausgaben (wir bitten um Ergänzungen) dokumentierte 'Funke' wurde vermutlich an den Berufsschulen in Stuttgart verbreitet. Die Kommunistische Lehrlingsgruppe selbst wurde von der Restfraktion des SDS Tübingen um die 'Kommunistische Studentenzeitung' betreut und schloss sich später dem KJVD der KPD/ML-ZB an.

Der 'Bosch-Lehrling' der RJ(ML) wurde eingestellt zugunsten der 'Roten Bosch Fanfare' des KAB(ML).

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

15.03.1970:
Die Kommunistische Lehrlingsgruppe Stuttgart gibt ihre Zeitung für Lehrlinge und Jungarbeiter, 'Der Funke' Nr. 1 (vgl. 13.4.1970) heraus mit dem Leitartikel "In eigener Sache".

Weitere Artikel sind:
- "Lehrling und dann?" zum Ende des Schuljahres im Juli;
- "Zwischenprüfung im Graphischen Gewerbe" vom 17. bis 20.2.1970;
- "Streiks in Dänemark";
- "Die seltsamen Ansichten des Kollegen Schwab" zur DGB-Landesbezirksjugendkonferenz (LBJK) am 7.3.1970;
- "NPD Kongress in Wertheim" am 14.2.1970;
- "Richtigstellung" zum Flugblatt der KLG zum NPD-Kongress;
- "Laos, ein neues Vietnam";
- "Bekanntmachung. So urteilt ein Sprecher des Arbeitgeberverbandes" zu Kemp; sowie
- "Israel und die arabische Revolution".

Angekündigt werden Veranstaltungen im Club Voltaire, geworben wird für den Buchladen Niedlich, Schmale Straße 14.
Quelle: Der Funke Nr. 1, Stuttgart 15.3.1970

Stuttgart_ZB001

Stuttgart_ZB002

Stuttgart_ZB003

Stuttgart_ZB004

Stuttgart_ZB006

Stuttgart_ZB007

Stuttgart_ZB008

Stuttgart_ZB009

Stuttgart_ZB010

Stuttgart_ZB011

Stuttgart_ZB012

Stuttgart_ZB013

Stuttgart_ZB014


13.04.1970:
Die Kommunistische Lehrlingsgruppe Stuttgart gibt ihre Zeitung für Lehrlinge und Jungarbeiter, 'Der Funke' Nr. 2 (vgl. 15.3.1970) heraus mit dem Leitartikel "Ausbeutung statt Ausbildung", der sich gliedert in die Abschnitte "Die Lage der Lehrlinge" und "Stufenplan".

Weitere Artikel sind:
- "Natürliche Auslese an der Ingenieurschule Esslingen",
- "Undankbare Lehrlinge bei Siemens" in München im Werk Hofmannstraße, wo sie auf der Freisprechungsfeier am 27.2.1970 protestierten;
- "10 % Lohnerhöhung - 1 Pfennig" zur Drucktarifrunde (DTR);
- "Zum 1. Mai" mit einem Bericht von den Verhandlungen mit der Marxistisch-leninistischen Gruppe (MLG) Stuttgart, die kurz vorher in RJ (ML) aufgenommen wurde und nun Unterordnung verlangte. Angekündigt wird ein Sonderblatt des 'Funken' in der nächsten Woche zur eigenen 1. Mai-Veranstaltung; sowie
- "Amnestie - für wen?" zur Änderung des Demonstrationsgesetzes am 18.3.1970.

Eingeladen wird zu Lehrlingstreffen am 22.4.1970 in Zuffenhausen, am 23.4.1970 im Jugendhaus Mitte und am 24.4.1970 im Jugendhaus Cannstatt.
Q: Der Funke Nr. 2, Stuttgart 13.4.1970

Stuttgart_ZB015

Stuttgart_ZB016

Stuttgart_ZB017

Stuttgart_ZB018

Stuttgart_ZB019

Stuttgart_ZB020

Stuttgart_ZB021

Stuttgart_ZB022

Stuttgart_ZB024

Stuttgart_ZB025

Stuttgart_ZB026

Stuttgart_ZB027


Letzte Änderung: 21.11.2017

   Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS

[ Zum Seitenanfang ]   [ geographische Zwischenübersicht ]   [ thematische Zwischenübersicht ]   [ Hauptübersicht ]