Weinheimer Arbeiterzeitung - Lokale Beilage für Weinheim und Umgebung zur Kommunistischen Volkszeitung, Nr. 17, 29. Apr. 1976

29.04.1976:
Die Ortsgruppe Weinheim des KBW gibt ihre 'Weinheimer Arbeiterzeitung' Nr. 17 (vgl. 28.4.1976, 5.5.1976) als Lokalbeilage zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) in einer Auflage von 165 Stück heraus mit dem Leitartikel "Lohnkürzung bei CF" zur Haustarifrunde bei Freudenberg.

Weitere Artikel sind:
- "Die Wahrheit soll auf keinen Fall ans Licht kommen!", zur Entlassung des KBW-Landtagskandidaten Christoph Picht bei der Naturin;
- "Anglerprotest: In ein Wespennest gestochen!" zum Waidsee;
- "Arbeitsbeschaffungsprogramm der Gemeinde: Lohndrückerei!" zu den jugendlichen Arbeitslosen;
- "Solidarität mit dem Lohnkampf der Druckkollegen" zur DTR;
- "Bundestagswahlen: Schon zu Beginn wird das Eingreifen des KBW behindert", wozu es heißt, man wolle in Weinheim 1 000 Unterschriften sammeln;
- "Die Fortsetzung des Kampfes gegen den § 218 stellt uns vor neue Aufgaben";
- "Multschule: Wer das Unternehmerrisiko nicht anerkennt, bekommt 0 Punkte" zur Dietrich-Bonhoeffer-Schule; sowie
- "Jugendzentrum: An der Schaffung einer Aktionseinheit zielstrebig weiterarbeiten!".

Eingeladen wird zum KVZ-Leserkreis. Aufgerufen wird zur Demonstration am 1. Mai in Mannheim und zur Mai-Veranstaltung am 30.4.1976.
Q: Weinheimer Arbeiterzeitung Nr. 17, Weinheim 29.4.1976

Weinheim_KBW021

Weinheim_KBW022

Weinheim_KBW023

Weinheim_KBW024

Weinheim_KBW025

Weinheim_KBW026



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]