Neckargemünd: Jugendzentrum

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 20.3.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zum Jugendzentrum Neckargemünd vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Aktiv für die Schaffung des Jugendzentrums waren sowohl Juso der SPD, als auch Anhänger des KBW, die sich für eine Selbstverwaltung einsetzten und im Jugendzentrum ihre Treffen durchführten.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Mai 1973:
Im Mai gibt der KAJB (NRF) Mannheim/Heidelberg die Nr.5 seiner 'Kommunistischen Jugendzeitung' (vgl. März 1973, Juni 1973).
Zu der Jugendzentrumsbewegung (JZ) wird u.a. bemerkt, daß im Arbeitskreis Jugendzentrum Neckargemünd Jusos und Judos arbeiten.
Quelle: Kommunistische Jugendzeitung Nr. 5, Mannheim Apr./Mai 1973, S. 11

Mannheim_KJZ100


10.12.1973:
Vermutlich in dieser Woche gibt der KAJB Mannheim/Heidelberg/Wiesloch die Nr. 11 seiner 'Kommunistischen Jugendzeitung' (vgl. 13.11.1973, 6.1.1974) für Dezember heraus mit dem Artikel "Jugendzentrum Neckargemünd".
Q: Kommunistische Jugendzeitung Nr. 11, Mannheim Dez. 1973, S. 17

Mannheim_KJZ256


12.12.1974:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 28 (vgl. 10.7.1974, 4.3.1976) gibt die Ortsaufbaugruppe Neckargemünd des KBW eine 'Arbeiter-Zeitung' als Ortsbeilage heraus mit dem Artikel "Für ein Jugendzentrum in Selbstverwaltung!" zum JZ, wobei aufgerufen wird zur Gemeinderatssitzung am 17.12.1974.
Q: Arbeiter-Zeitung o. Nr. (28), Neckargemünd o. J. (1974), S. 1f

Neckargemuend_KBW009

Neckargemuend_KBW010


04.03.1976:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 9 (vgl. 12.12.1974, 25.3.1976) gibt die Ortsgruppe Neckargemünd des KBW eine 'Arbeiter-Zeitung' als Ortsbeilage heraus mit dem Artikel "Die Stadt will Kontrolle - die Jugendlichen Selbstverwaltung!" zum Jugendzentrum.

Eingeladen wird zum § 218-Komitee, das sich in der 'Krone' trifft, während dessen Sing- und Theatergruppe im Jugendzentrum probt.
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 9, Neckargemünd 4.3.1976, S. 1f

Neckargemuend_KBW014


25.03.1976:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 12 (vgl. 4.3.1976, 8.4.1976) gibt die Ortsaufbaugruppe Neckargemünd des KBW eine 'Arbeiter-Zeitung' als Ortsbeilage heraus mit dem Artikel "Podiumsdiskussion im Jugendzentrum zu Jugendpolitik und Selbstverwaltung".
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 12, Neckargemünd 25.3.1976, S. 1

Neckargemuend_KBW011


13.05.1976:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 19 (vgl. 22.4.1976, 20.5.1976) gibt die Ortsaufbaugruppe Neckargemünd des KBW eine 'Arbeiter-Zeitung' als Ortsbeilage heraus mit dem Artikel "Der Kampf um ein Jugendzentrum in Selbstverwaltung muss ständig geführt werden".
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 19, Neckargemünd 13.5.1976, S. 1

Neckargemuend_KBW021


20.05.1976:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 20 (vgl. 13.5.1976, 10.6.1976) gibt die Ortsaufbaugruppe Neckargemünd des KBW eine 'Arbeiter-Zeitung' als Ortsbeilage heraus. Im Artikel "Vorwärts im einheitlichen Kampf für ein Jugendzentrum in Selbstverwaltung - finanziert von der Stadt!" wird auch ein Lied der JZI Bremen-Osterholz abgedruckt.
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 20, Neckargemünd 20.5.1976, S. 1

Neckargemuend_KBW023


10.06.1976:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 23 (vgl. 20.5.1976) gibt die Ortsaufbaugruppe Neckargemünd des KBW eine 'Arbeiter-Zeitung' als Ortsbeilage heraus mit dem Artikel "JZ Neckargemünd: Gemeinsam sind wir stark" und "Offener Brief an die Junge Union" (JU) der CDU wegen deren Leserbrief im 'Heidelberger Tageblatt' vom 29.5.1976 u.a. zur Nutzung öffentlicher Räume durch den KBW in Neckargemünd und Dillsberg, von H. Döring, Sekretärin der KBW OG Neckargemünd.
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 23, Neckargemünd 10.6.1976, S. 1

Neckargemuend_KBW025


24.06.1976:
Die KBW Ortsgruppen Heidelberg, Neckargemünd, Schwetzingen und Wiesloch und die KBW-Sympathisantengruppe Hockenheim geben zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 25 (vgl. 1.7.1976) die 'Arbeiter-Zeitung' als Regionalbeilage Rhein-Neckar der KVZ heraus mit dem Artikel "Jusos versuchen Jugendzentrum Neckargemünd als ihr Werk hinzustellen".
Q: Arbeiter-Zeitung - Regionalbeilage Rhein-Neckar Terrorurteil gegen Redakteur der Kommunistischen Hochschulzeitung, Heidelberg o. J. (1976), S. 3

Rhein_Neckar_KBW005


10.02.1977:
Der KBW Bezirksverband Rhein-Neckar II gibt zur heutigen Nr. 6 (vgl. 3.2.1977) die 'Bezirksbeilage zur Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) heraus mit dem Artikel "10 000 DM im Jahr für das Jugendzentrum von der Stadt!" in Neckargemünd, aus dem KJB.
Q: Bezirksbeilage zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1977, S. 4

Rhein_Neckar_KBW261

Rhein_Neckar_KBW262


30.05.1977:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 22 eine Bezirksbeilage heraus. Berichtet wird:"
Gemeinsamer Kampf um Jugendzentren in Selbstverwaltung

Neckargemünd. Auf der Jugendausschußsitzung am Dienstag, den 24.5., hat der Jugendausschuß des Jugendzentrums in Selbstverwaltung Neckargemünd und etwa 20 anwesende Jugendliche in einer Resolution den Kampf der Jugendlichen in Handschuhsheim um die Sonderschule B als selbstverwaltetes Jugendzentrum unterstützt und beschlossen, sich an der Demonstration der Jugendlichen von Handschuhsheim und von der Weststadt zum Gemeinderat am 2.6. zu beteiligen."
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Unterer Neckar Nr. 22, Mannheim 30.5.1977, S. 1

17.10.1977:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt eine Bezirksbeilage zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 42 mit dem Artikel "Mit Bürgermeister Schieck gibt's keinen Kompromiß!" zum Jugendzentrum Neckargemünd, von der Zelle Neckargemünd.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Unterer Neckar Nr. 42, Mannheim 17.10.1977, S. 4

Unterer_Neckar_KBW284


07.11.1977:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt eine Bezirksbeilage zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 45 mit der "Protesterklärung des Jugendzentrums Neckargemünd" gegen das Abreißen einer Anti-AKW-Wandzeitung.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Unterer Neckar Nr. 45, Mannheim 6.11.1977, S. 4

Unterer_Neckar_KBW304


14.11.1977:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt eine Bezirksbeilage zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 46 mit einer "Berichtigung" zum Jugendzentrum Neckargemünd.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Unterer Neckar Nr. 46, Mannheim 13.11.1977, S. 4

Unterer_Neckar_KBW312


19.12.1977:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt eine Bezirksbeilage zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 51 mit dem Artikel "Die Angriffe der Reaktion auf das Jugendzentrum können zurückgeschlagen werden, wenn die Spaltung überwunden wird" zu Neckargemünd, wozu auch eine Resolution von 24 Soziologiestudenten der Universität Heidelberg dokumentiert wird.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Unterer Neckar Nr. 51, Mannheim 18.12.1977, S. 4

Unterer_Neckar_KBW352


Letzte Änderung: 20.03.2019