Heidelberg: Zimbabwe-Solidarität

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 26.6.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zur Zimbabwe-Solidarität in Heidelberg vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Aktiv in der Zimbabwe-Solidarität scheinen in Heidelberg allein der KBW bzw. seine Vorläufer geworden zu sein, wobei das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg sich anfangs weit mehr mit den portugiesischen Kolonien befasste. So finden sich anfangs nur einige Presseartikel, ab dem Nov. 1974 aber beginnen die Sammlungen des KBW für die ZANU und es werden zahlreiche Veranstaltungen, oft mit ZANU-Vertretern durchgeführt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

November 1968:
Der Allgemeine Studentenausschuß der Universität Heidelberg gibt das 'forum academicum' - Heidelberger Studentenzeitschrift Nr. 4 (vgl. Juli 1968, Dez. 1968) heraus mit dem Artikel "Kap der bösen Früchte oder Wat dem eenen sin Voster is dem annern sin Smith" zu Azania und Zimbabwe, von Martin Koschorke.
Quelle: forum academicum Nr. 4, Heidelberg Nov. 1968, S. 24f

Heidelberg_Forum_Academicum112

Heidelberg_Forum_Academicum113


19.01.1972:
Die KG (NRF) Mannheim/Heidelberg (vgl. 24.1.1972) berichtet u.a. von heute aus Zimbabwe:"
IN RHODESIEN KÄMPFEN DIE ARBEITER GEGEN IHRE UNTERDRÜCKUNG

In RHODESIEN streikten Mitte Januar Bergwerksarbeiter. Mehr als 10 000 Schwarze protestierten öffentlich gegen die ausbeuterische Rassenpolitik der herrschenden Klasse von weißen Kapitalisten und Großgrundbesitzern, die durch ein Abkommen zwischen Rhodesien und Großbritannien ihre Herrschaft für die nächsten Jahrzehnte absichern will. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Polizei wurden am 19.Januar fünf Arbeiter erschossen und mehrere verwundet, am Freitag, dem 21.Januar, wurden wieder acht Arbeiter erschossen."
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 1, Mannheim/Heidelberg Jan. 1972, S. 8

02.06.1972:
Die KHGs (NRF) Heidelberg und Mannheim geben die Nr. 16 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 15.5.1972, 22.6.1972) heraus mit dem Artikel "Verschärfung der Klassenkämpfe in Afrika" mit Berichten auch aus Zimbabwe.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 16, Heidelberg 2.6.1972, S. 4f

Heidelberg_KHZ171

Heidelberg_KHZ172


25.08.1972:
Die KG (NRF) Mannheim/Heidelberg gibt ein Extrablatt "Der grosse Olympiabetrug" ihrer 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 7.7.1972, 4.9.1972) heraus mit dem Artikel "Der Ausschluss Rhodesiens" zu Zimbabwe.
Q: Arbeiter-Zeitung Extrablatt Der grosse Olympiabetrug, Mannheim 25.8.1972, S. 2

Heidelberg_AZ090


November 1974:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' (vgl. 16.9.1974, 2.6.1975) heraus mit dem Leitartikel "Zimbabwe (Rhodesien): Der Widerstand gegen das Siedlerregime wächst!" und den Artikeln "Das Leben des Volkes unter dem Siedlerregime" zu Zimbabwe, "Aufruf zur Unterstützung" von der ZANU; und "Auf wessen Seite steht die Bundesregierung?" zu Azania, Namibia und Zimbabwe.

Geworben wird für die Broschüre des KSA: "Freiheit für Zimbabwe. Dokumente der ZANU".
Q: Afrika Zeitung Zimbabwe (Rhodesien): Der Widerstand gegen das Siedlerregime wächst!, Heidelberg Nov. 1974, S. 1ff

Heidelberg_Afrika059

Heidelberg_Afrika060

Heidelberg_Afrika061

Heidelberg_Afrika062


19.11.1974:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 13.11.1974, 28.11.1974) heraus mit dem Artikel "Zwei Landrover für Zimbabwe!".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Die Forderung nach kostendeckender Ausbildungsförderung gegen den bürgerlichen Staat wenden!, Heidelberg 19.11.1974, S. 1

Heidelberg_KHZ799


28.11.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 26 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 14.11.1974, 5.12.1974) als Beilage heraus mit dem Artikel "Unterstützt den Befreiungskampf des Volkes von Zimbabwe (Rhodesien)".
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 26, Heidelberg o. J. (1974), S. 1

Heidelberg_KBW_AZ097


05.12.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 27 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 28.11.1974, 12.12.1974) als Beilage heraus mit dem Artikel "Unterstützt den Befreiungskampf des Volkes von Zimbabwe (Rhodesien)".
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (27), Heidelberg 5.12.1974, S. 2

Heidelberg_KBW_AZ100


09.12.1974:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 28.11.1974, 8.1.1975) heraus mit dem Artikel "Landrover für Zimbabwe!".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung , Heidelberg 9.12.1974, S. 2

Heidelberg_KHZ798


12.12.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 28 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 5.12.1974, 19.12.1974) als Beilage heraus. Angekündigt wird der Zimbabwe-Basar des Komitees Südliches Afrika (KSA) an den verkaufsoffenen Samstagen am Anatomiegarten (Hauptstraße).
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (28), Heidelberg 12.12.1974, S. 1

19.12.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 29 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 12.12.1974, 9.1.1975) als Beilage heraus mit dem Artikel "Unterstützt den Befreiungskampf des Volkes von Zimbabwe (Rhodesien). Solidaritätskampagne an der Universität und der Pädagogischen Hochschule".
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (29), Heidelberg 19.12.1974, S. 4

Heidelberg_KBW_AZ106


09.01.1975:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 1 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 19.12.1974, 16.1.1975) als Beilage heraus mit dem Artikel "Erfolgreiche Zimbabwe-Veranstaltung in Bergheim" am 19.12.1974 mit 22 Teilnehmern.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (1), Heidelberg o. J. (1975), S. 1

Heidelberg_KBW_AZ107


15.01.1975:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 13.1.1975, 28.1.1975) heraus. Berichtet wird:"
Zimbabwe-Solidarität

Viele Institute der Uni und PH haben am Ende letzten Jahres unter dem Zeichen dieser Solidarität gestanden. Durch vielfältige Initiativen kamen insgesamt über 3.300 DM zusammen, es werden noch mindestens 500.- DM hinzukommen. Vielen Menschen konnte der Kampf des Volkes von Zimbabwe bekannt gemacht werden. In der ganzen BRD ist nun inzwischen schon soviel Geld gesammelt worden, daß der ZANU mindestens drei Landrover übergeben werden können."
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Solidarität mit dem Kampf des vietnamesischen Volkes!, Heidelberg 15.1.1975, S. 1

27.02.1975:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 8 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 20.2.1975, 6.3.1975) als Beilage heraus. Angekündigt wird eine Zimbabwe-Veranstaltung des KSA in der Weststadt am 28.2.1975.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 8, Heidelberg o. J. (1975), S. 1

02.04.1975:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg hat Redaktionsschluß für seine 'Afrika Zeitung' (vgl. März 1975, Juni 1975) mit dem Leitartikel "Das Volk von Zimbabwe erkämpft sich seine Freiheit. Mord und Verhaftungen können den Sieg nicht verhindern" und den Artikeln "Zum Tode des Genossen Chitepo" von der ZANU, "Spaltungsversuch des Smith-Regimes" und "Bericht von Rex Chiwara, Vertreter der ZANU für Westeuropa".
Q: Afrika Zeitung Das Volk von Zimbabwe erkämpft sich seine Freiheit. Mord und Verhaftungen können den Sieg nicht verhindern, Heidelberg o. J. (1975), S. 1 und 5

Afrika_AZ_063

Afrika_AZ_067


07.05.1975:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 18 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 30.4.1975, 15.5.1975) als Beilage heraus. Angekündigt wird eine Veranstaltung "Aktuelle Lage in Zimbabwe" des KSA und der Stadtteilzelle Neuenheim / Handschuhsheim.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 18, Heidelberg o. J. (1975), S. 2

13.05.1975:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 6.5.1975, 2.6.1975) heraus mit dem Artikel "Zimbabwe: Der Kampf geht weiter!" aus der Zelle Hist.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung ADH - Juso: Nach dem Flirt gleich die Geburt?, Heidelberg 13.5.1975, S. 1

Heidelberg_KHZ779


16.05.1975:
In Heidelberg besuchen, laut KBW, über 200 bzw. ca. 250 Personen eine öffentliche Mitgliederversammlung des Komitees Südliches Afrika (KSA) Heidelberg zur Unterstützung der ZANU Zimbabwe. Es wurden 845 DM gesammelt.

Der KBW (vgl. 15.5.1975) kündigte an:"
Rex Chiwara in Heidelberg, Freitag 16.5., 20.00 im Zieglerbräu

Der Vertreter der ZANU ist kurzfristig in Heidelberg und wird auf einer öffentlichen Versammlung des Komitees Südliches Afrika über die jüngsten Entwicklungen des Befreiungskampfes in Zimbabwe sprechen. es besteht Gelegenheit, Fragen zu stellen und eine Diskussion zu führen."
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 19 und 20, Heidelberg o. J. (1975), S. 2 bzw. S. 1; Kommunistische Volkszeitung Nr. 20, Mannheim 22.5.1975, S. 14

Heidelberg_KBW_AZ153


02.06.1975:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg hat Redaktionsschluß für seine 'Afrika Zeitung' (vgl. Nov. 1974, Okt. 1975) Nr. 5 mit dem Leitartikel "Genosse Sithole kommt in die Bundesrepublik" zur Zimbabwe-Veranstaltungsreihe, aus der 'KVZ' und dem Aufruf zur Veranstaltung am 11.6.1975.

Weitere Artikel sind:
- "Interview mit Präsident N. Sithole. Der bewaffnete Kampf des Volkes von Zimbabwe braucht große Unterstützung";
- "Die Arbeit der ZANU in den kontrollierten Gebieten";
- "Länderbericht Sambia"; sowie
- Gedichte aus Zimbabwe.
Q: Afrika Zeitung Nr. 5, Heidelberg 1975, S. 1ff und 5

Heidelberg_Afrika069

Heidelberg_Afrika070

Heidelberg_Afrika071

Heidelberg_Afrika073


02.06.1975:
Die KHG Heidelberg gibt vermutlich Anfang dieser Woche eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 13.5.1975, 24.6.1975) heraus mit dem Artikel "Präsident Sithole besucht die BRD" zu Zimbabwe.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Hiwi-Vollversammlung: Ein Schritt zum Aufbau einer uniweiten Kampffront gegen die Gelderkürzung!, Heidelberg o. J. (1975), S. 1 und 4

Heidelberg_KHZ775

Heidelberg_KHZ778


06.06.1975:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 5.6.1975, 9.6.1975) in einer Auflage von 20 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Freiheit für das Volk von Zimbabwe! Nieder mit dem rhodesischen Regime!" zur Zimbabwe-Veranstaltung am 11.6.1975.

Es erscheint auch der Artikel "Ausschluss der Öffentlichkeit und Ausschluss der Stadträtin H. Rosenbaum durch Polizei: Ergebnis auch der zweiten Sitzung des Gemeinderats".
Q: Arbeiter-Zeitung Freiheit für das Volk von Zimbabwe! Nieder mit dem rhodesischen Regime!, Heidelberg 6.6.1975

Heidelberg_KBW_AZ464

Heidelberg_KBW_AZ465


09.06.1975:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 6.6.1975, 12.6.1975) in einer Auflage von 20 000 Stück heraus unter der schlagzeile "Freiheit für das Volk von Zimbabwe! Nieder mit dem rhodesischen Regime!" zur Zimbabwe-Veranstaltung am 11.6.1975.
Q: Arbeiter-Zeitung Freiheit für das Volk von Zimbabwe! Nieder mit dem rhodesischen Regime!, Heidelberg 9.6.1975

Heidelberg_KBW_AZ466

Heidelberg_KBW_AZ467

Heidelberg_KBW_AZ468

Heidelberg_KBW_AZ469


11.06.1975:
In Heidelberg führt der KBW in der Stadthalle eine Veranstaltung mit Sithole von der ZANU Zimbabwe durch. Er meldet 1 500 Teilnehmer. Aufgerufen wurde auch vom KSA.
Q: Afrika Zeitung Nr. 5, Heidelberg 1975, S. 1; Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 24, Heidelberg o. J. (1975), S. 1f;Arbeiter-Zeitung Freiheit für das Volk von Zimbabwe! Nieder mit dem rhodesischen Regime!, Heidelberg 6.6.1975 und 9.6.1975, S. 1f bzw. S. 1;Kommunistische Volkszeitung Nr. 21, Mannheim 29.5.1975, S. 1;KBW: Freiheit für das Volk von Zimbabwe! Nieder mit dem rhodesischen Siedlerregime, Heidelberg O. J. (1975)

Heidelberg_KBW_041

Heidelberg_KBW_042

Heidelberg_KBW_043

Heidelberg_KBW_044

Heidelberg_KBW_AZ161

Heidelberg_KBW_AZ162


November 1975:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' Nr. 6 (vgl. Okt. 1975, Feb. 1976) heraus mit den Artikeln "ZANU-Mitglieder in sambischen Gefängnissen" und "Zimbabwe. Spaltungsmanöver werden erfolglos bleiben".
Q: Afrika Zeitung Nr. 6, Heidelberg Nov. 1975, S. 4 und 9ff

Heidelberg_Afrika046

Heidelberg_Afrika051

Heidelberg_Afrika052

Heidelberg_Afrika053


Februar 1976:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' Nr. 7 (vgl. Nov. 1975, Mai 1976) heraus mit den Artikeln "Der Krieg der Smith-Armee gegen die Zivilisten", "Kleidersammlung für das Volk von Zimbabwe (Rhodesien)" und "ZANU-Mitglieder in sambischen Gefängnissen".
Q: Afrika Zeitung Nr. 7, Heidelberg Feb. 1976, S. 3 und 6

Afrika_AZ_093

Afrika_AZ_096


04.02.1976:
Zur Zimbabwe-Veranstaltung in Mannheim im Europa-Grill rief auch die KHG Heidelberg auf.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung AStA Wahlen: Es geht um die Vertretung der Studenten gegenüber Staat und Regierungen, Heidelberg o. J. (1976), S. 2

07.04.1976:
In Heidelberg rief der KBW auf zur Veranstaltung "Für den Sieg des Volkes von Zimbabwe" im Stadthallencafé. Er meldet ca. 300 Besucher.
Q: Arbeiter-Zeitung - Extra Strauss in Eppelheim: Kein Boden für die Reaktion gutgemacht!, Nr. 13 und 14, Heidelberg 30.3.1976, 1.4.1976 bzw. 8.4.1976, S. 2, S. 4 bzw. S. 4

Heidelberg_KBW_AZ414

Heidelberg_KBW_AZ334

Heidelberg_KBW_AZ177


22.04.1976:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 16 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 15.4.1976, 23.4.1976) als Beilage heraus mit dem Artikel "Spendenaufruf: 1 000 Uhren für Zimbabwe" von der Ortsgruppe des KBW.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 16, Heidelberg 22.4.1976

Heidelberg_KBW_AZ345


Mai 1976:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' Nr. 8 (vgl. Feb. 1976, 31.5.1976) heraus mit dem Leitartikel "Das Volk von Zimbabwe erkämpft sich seine Freiheit", der aufruft zur Sammlung "Ein Traktor für Zimbabwe".
Q: Afrika Zeitung Nr. 8, Heidelberg Mai 1976, S. 1ff

Afrika_AZ_099

Afrika_AZ_100

Afrika_AZ_101


20.05.1976:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 20 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 13.5.1976, 27.5.1976) heraus mit dem "Spendenaufruf 1 000 Uhren für Zimbabwe", wobei die Zelle Teroson berichtet: "Am Samstag, den 15.5. kegelten Teroson-Kollegen unter dem Motto '1 000 Uhren für Zimbabwe'. Nach drei Stunden hatten wir 60 DM gesammelt. Von diesem Geld werden Uhren gekauft."
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 20, Heidelberg 20.5.1976, S. 3

Heidelberg_KBW_AZ363


24.05.1976:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 21.4.1976, 31.5.1976) heraus. Aufgerufen wird zur Kleidersammlung für Zimbabwe.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Terrorurteil im AKA-Prozeß. Keine Abschiebung!, Heidelberg 24.5.1976, S. 1

Heidelberg_KHZ639


27.05.1976:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 21 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 20.5.1976, 3.6.1976) als Beilage heraus mit dem Leitartikel "Spendenaufruf 1 000 Uhren für Zimbabwe. 5 vor 12 für das rhodesische Siedlerregime" mit dem Aufruf zur KBW-Veranstaltung am 31.5.1976 im Zieglerbräu und zum Solidaritätsfußballturnier des KBW am 29.5.1976.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 21, Heidelberg 27.5.1976, S. 1

Heidelberg_KBW_AZ367


29.05.1976:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW rief auf zum Zimbabwe-Solidaritätsfußballturnier des KBW auf der Neckarwiese. Zugesagt hätten Mannschaften von: Antiimperialistischen Komitees, AStA Uni / Linke Liste, Katholische Studentengemeinde (KSG), KJB und KBW.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 21, Heidelberg 27.5.1976, S. 1

31.05.1976:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW rief auf zur Zimbabwe-Veranstaltung um 20 Uhr im Zieglerbräu, er meldet rund 250 Besucher, die auch über das KSA diskutierten.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 21 und 22, Heidelberg 27.5.1976 bzw. 3.6.1976, S. 1 bzw. S. 1 und 3

Heidelberg_KBW_AZ376

Heidelberg_KBW_AZ380


Juli 1976:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' Nr. 8 (vgl. 16.6.1976, Okt. 1976) heraus mit dem Artikel "Zimbabwe (Rhodesien): Das Volk in der Offensive" mit dem Aufruf "Unterstützt das Landwirtschaftsprojekt der ZANU".
Q: Afrika Zeitung Nr. 8, Heidelberg Juli 1976, S. 1 und 4f

Afrika_AZ_107

Afrika_AZ_110

Afrika_AZ_111


26.07.1976:
Laut und mit Unterstützung des KBW (vgl. 22.7.1976) beginnt eine Rundreise von Edgar Z. Tekere (Mitglied des Zentralen Komitees der ZANU Zimbabwe) auf Einladung des Zentralen Komitees des KBW in Heidelberg. Sie endet am 7. 8. in Köln.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 29, Mannheim 22.7.1976, S. 1

29.07.1976:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr. 30 (vgl. 22.7.1976, 5.8.1976) heraus.
Berichtet wird von einer Zimbabweveranstaltung mit Vertretern der ZANU (Chiwara und Chidoda) in Heidelberg (850 Teilnehmer).
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 30, Mannheim 29.7.1976, S. 14

KVZ1976_30_28


27.08.1976:
In Heidelberg rief der KBW auf zur Demonstration gegen das Zimbabwe-Sammlungsverbot um 17 Uhr ab Bismarckplatz.
Q: Kommentar für die Kollegen von Teldix Urlaubsregelung, neue Zeiterfassungsuhren - Gegen die Angriffe der Geschäftsleitung muß sich die Belegschaft wehren!, Heidelberg 27.8.1976, S. 7

27.08.1976:
Die Betriebszelle Teldix des KBW Heidelberg gibt einen 'Kommentar für die Kollegen von Teldix' (vgl. 27.2.1974) heraus mit dem Artikel "Konflikte nicht beschwichtigen, sondern lösen (zu dem 'Südafrika-Artikel' in der 'Metall' 14/76). Solidarität mit dem Befreiungskampf in Zimbabwe" mit dem Aufruf zur heutigen Demonstration.

Geworben wird für die 'Nationale Befreiung' Nr. 9, "Zimbabwe Chimurenga".
Q: Kommentar für die Kollegen von Teldix Urlaubsregelung, neue Zeiterfassungsuhren - Gegen die Angriffe der Geschäftsleitung muß sich die Belegschaft wehren!, Heidelberg 27.8.1976, S. 2 und 6f

Heidelberg_Kommentar180

Heidelberg_Kommentar181


Oktober 1976:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' (vgl. Juli 1976, Dez. 1976) heraus mit dem Leitartikel "Kissingers Täuschungsmanöver gescheitert!" zu dessen Afrikareise bzw. zu Zimbabwe und dem "Aufruf zur Solidarität mit dem Befreiungskampf des Volks von Zimbabwe".
Q: Afrika Zeitung Kissingers Täuschungsmanöver gescheitert!, Heidelberg Okt. 1976, S. 1 und 8

Afrika_AZ_119

Afrika_AZ_126


12.10.1976:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. Okt. 1976, 25.10.1976) heraus mit dem Artikel "Zimbabwe: Die Sammlung für 4 LKWs erfolgreich abgeschlossen".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Der Kleine Senats-Prozeß muß fallen!, Heidelberg 12.10.1976, S. 2

Heidelberg_KHZ636


03.11.1976:
Die Zelle Teroson Heidelberg des KBW gibt einen 'Kommentar für die Kollegen von Teroson' (vgl. 9.11.1974, 9.2.1977) heraus mit dem Artikel "Zimbabwe: das Volk setzt den Befreiungskrieg fort!".
Q: Kommentar für die Kollegen von Teroson Betriebsunfälle: Schuld ist die Profitgier!, Heidelberg 3.11.1976, S. 9f

Heidelberg_Kommentar049

Heidelberg_Kommentar050


Dezember 1976:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' (vgl. Okt. 1976, Apr. 1977) heraus mit dem Leitartikel "'Die Entscheidung fällt in Zimbabwe' Bericht von der Genfer Rhodesienkonferenz" mit dem Aufruf "Unterstützt das Landwirtschaftsprojekt der ZANU".
Q: Afrika Zeitung 'Die Entscheidung fällt in Zimbabwe', Heidelberg Dez. 1976, S. 1f

Afrika_AZ_127

Afrika_AZ_128


11.12.1976:
In Frankfurt soll eine Veranstaltung des Zentralen Komitees des KBW mit führenden Sprechern der ZANU Zimbabwe-Delegation bei den Genfer Rhodesien-Verhandlungen stattfinden.

Mobilisiert wurde auch durch die KHG Heidelberg und bei Boehringer Mannheim. Busse fahren auch ab Heidelberg, Mannheim und Weinheim.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Das Volk von Zimbabwe befreit sich im bewaffneten Kampf!, Heidelberg 6.12.1976, S. 1f

April 1977:
Das Komitee Südliches Afrika (KSA) Heidelberg gibt seine 'Afrika Zeitung' Nr. 11 (vgl. Dez. 1976, Juni 1977) heraus mit den Artikeln "Missionare" zu Zimbabwe, "Zimbabwe (Rhodesien). Spaltungsversuche zurückgewiesen DIE EINHEIT GEFESTIGT" und "Das Landwirtschaftsprojekt der ZANU. Vorgestellt von Robert G. Mugabe, Generalsekretär der ZANU".
Q: Afrika Zeitung Nr. 11, Heidelberg Apr. 1977, S. 2 und 8ff

Afrika_AZ_014

Afrika_AZ_015

Afrika_AZ_020

Afrika_AZ_021

Afrika_AZ_022

Afrika_AZ_023


21.04.1977:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW gibt vermutlich Anfang dieser Woche ein Flugblatt heraus mit dem Artikel "Sammlung für: 'Gewehre für die Jugend Zimbabwes'" durch den KJB Heidelberg, u.a. am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium.
Q: KBW: Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution! Heraus zum 1. Mai, Mannheim o. J. (1977), S. 2

Heidelberg_KBW_018


19.05.1977:
Zur Veranstaltung des Komitees Südliches Afrika (KSA) Heidelberg mit Rex Chiwara von der ZANU Zimbabwe rief auch die KHG auf.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Bundesweiter Streik für Tarifvertrag, Mannheim 10.5.1977, S. 3

16.01.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 3. Berichtet wird:"
Sammlung für die ZANLA

Das Nah-Ost-Komitee Heidelberg begrüßt den Aufruf der ZANU zur Ausrüstung einer Kompanie der ZANLA in einer Erklärung, in der es den Zusammenhang herstellt, zwischen dem Kampf des palästinensischen Volkes und dem von Zimbabwe: 'Das rhodesische, ebenso wie zionistische Siedlerregime sind Kettenhunde des Imperialismus, die die Niederhaltung und Ausplünderung der afrikanischen wie der der arabischen Völker sichern sollen.'"
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 3, Mannheim 16.1.1978, S. 17

17.03.1978:
Der KBW will eine Veranstaltung "Die Revolution in Zimbabwe ist Teil der Weltrevolution" in Heidelberg-Wieblingen durchführen.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 11, Mannheim 13.3.1978, S. 17

22.03.1978:
Der KBW will eine Veranstaltung "Die Revolution in Zimbabwe ist Teil der Weltrevolution" in Heidelberg im Zieglerbräu durchführen.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 11, Mannheim 13.3.1978, S. 17

April 1978:
Die KHG Unterer Neckar gibt vermutlich im April eine Broschüre "Die Lüge von den Wohlstandskrankheiten + Überleben kein Zufall - Tod geplant + Dialyse / Transplantation - kalkuliertes Sterben + Arzneimittel - Das Billigste für die Volksmassen gut genug" ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 13.6.1977) heraus. mit der "Erklärung der Fachschaft Medizin: Anerkennung der Patriotischen Front durch die Bundesregierung!" zu Zimbabwe.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Die Lüge von den Wohlstandskrankheiten + Überleben kein Zufall - Tod geplant + Dialyse / Transplantation - kalkuliertes Sterben + Arzneimittel - Das Billigste für die Volksmassen gut genug, Mannheim (1978), S. 10

Heidelberg_KHZ756


03.04.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 14 mit dem Artikel "Bedingungslose Herausgabe der beschlagnahmten Gelder der ZANU! Sofortige Anerkennung der Patriotischen Front durch die Bundesregierung!" mit Erklärungen von 23 Arbeitern der Graubremse, 7 Bewohnern des Studentenheims Comeniushaus Heidelberg sowie Verweis auf weitere Erklärungen: "… von 13 Arbeitern von Teldix; …; von 16 Bewohnern aus Handschuhsheim, die gleichzeitig 57 DM spendeten; von 10 Bewohnern aus Schwetzíngen, 6 aus dem Pfaffengrund, …, von 25 Bewohnern aus Rohrbach, …, 17 aus Wieblingen, von 12 Schulsprechern, Klassensprechern und Schülern von Heidelberger und Wieslocher Berufsschulen, vom Nahostkomitee Heidelberg, vom Komitee Südliches Afrika Heidelberg, von der Fachschaft Medizin Heidelberg".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 14, Mannheim 3.4.1978, S. 18

23.06.1978:
Die Betriebszelle Anlagen- und Reaktorbau / Kraftanlagen Heidelberg (ARB/KAH) des Bezirks Unterer Neckar des KBW gibt die 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe ARB / KAH' Nr. 5 (vgl. 13.4.1978) heraus mit dem Artikel "Mit Schulbüchern gegen den bewaffneten Befreiungskampf!" zu Afrika, der aufruft zu Spenden für die ZANLA Zimbabwe.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe ARB / KAH Nr. 5, Heidelberg 23.6.1978, S. 4f

Heidelberg_Kommentar101

Heidelberg_Kommentar102


13.09.1978:
Die Betriebszelle Anlagen- und Reaktorbau / Kraftanlagen Heidelberg (ARB/KAH) des Bezirks Unterer Neckar des KBW gibt die 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe ARB / KAH' Nr. 6 (vgl. 23.6.1978) heraus mit dem Artikel "Das Volk von Zimbabwe wird siegen! Afrika-Woche vom 18. - 22. September".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe ARB / KAH Nr. 6, Heidelberg 13.9.1978, S. 7

Heidelberg_Kommentar112


Letzte Änderung: 26.06.2018