Berlin:
'Juso Expreß Zehlendorf' / 'Zehlendorfer Schülerzeitung' (1973-1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 20.3.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Juso Expreß Zehlendorf' bzw. der 'Zehlendorfer Schülerzeitung' des Schülerarbeitskreis Zehlendorf der Jusos der SPD vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1973:
Der Schülerarbeitskreis der Jusos Berlin-Zehlendorf gibt vermutlich im Dezember seinen 'Juso Express Zehlendorf' Nr. 3 (vgl. 29.4.1974) heraus mit folgendem Inhalt:
- "Leserbriefe";
- "John F. Kennedy-Schule: Wahlbetrug!";
- "Schadow. Noch einmal: Lateinklausur";
- "Nehmt eure Plakate von der Wand!";
- "Droste-SV" zur Schülervertretung;
- "Bon appetite" zum Film "Das große Fressen";
- "Ein 'Märkisches Achtel' in Zehlendorf?" zum Neubaugebiet in Düppel-Nord;
- "Kurzmeldungen";
- "'Ein Traum wird wahr'" zur Zehlendorfer Schülervertretung;
- "Schule im Dienste der Demokratie?";
- "Immer mehr Jugendliche lehnen Drogen ab";
- "Gruselgrube";
- "Impressionen eines Studienanfängers";
- "Diskussion Ganztagsschule"; sowie
- "Pioneer 10" zur Weltraumsonde der USA.
Quelle: Juso Express Zehlendorf Nr. 3, Berlin 1973

29.04.1974:
Der Schülerarbeitskreis der Jusos Berlin-Zehlendorf gibt vermutlich Anfang dieser Woche seine 'Zehlendorfer Schülerzeitung' Nr. 6 (vgl. Dez. 1973, Juni 1976) für April / Mai heraus mit folgendem Inhalt:
- "Leserbrief";
- "Droste-Vorstand" zum SV-Vorstand;
- "Die Privilegierten wehren sich";
- "Zur Demokratisierung der Schule";
- "Auf dem Weg nach rechts. das Spiel der CDU/CSU mit dem Grundgesetz";
- "Ein Tag im Leben des Grossunternehmers Dagobert D.";
- "Vorwärts zum 1. Mai 1974!";
- "Angriff ist Trumpf";
- "Rothkegels 'Wohltaten'" aus der 'Berliner Stimme';
- "Schadow";
- "Zur Situation der Zehlendorfer Schulen";
- "Zehlendorfer Projekt in der Sicht der Bürger" zum BI gegen den Tunnel unter der Kreuzung Clayallee / Teltower Damm;
- "Haus der Jugend" zum HdJ;
- "Jugendvertreterwahlen 74" zu den JVW;
- "'Zur Stellung des Schülers in der Schule'" zur Erklärung der KMK vom 25.5.1973; sowie
- "Beucke" zur Beucke-Schule.
Q: Zehlendorfer Schülerzeitung Nr. 6, Berlin Apr. / Mai 1974

Juni 1976:
Der Schülerarbeitskreis der Jusos Berlin-Zehlendorf gibt seine 'Zehlendorfer Schülerzeitung' Nr. 16 (vgl. 29.4.1974) in einer Auflage von 1 000 Stück heraus mit folgendem Inhalt:
- "Lieber Leser!";
- "Du lass dich nicht verhärten! Über Wolf Biermann";
- ein Schulbericht vom John F. Kennedy-Gymnasium über die Gesamtkonferenz;
- "Parteiordnungsverfahren" gegen Carl. L. Guggomos vom 'Berliner Extradienst' (BED);
- ein Schulbericht über die SV der Werner von Siemens-Schule;
- ein Schulbericht von der Dreilinderschule, an der mehrere Redakteure der Schülerzeitung '0815, 0816…' dem KBW angehören;
- ein Schulbericht vom Schadow-Gymnasium zum 'Roten Turm';
- eine Dokumentation über die "Ausführungsvorschriften für schriftliche Klassenarbeiten";
- ein Bericht über die Schülerarbeit der Jusos;
- "2. Frühling" zur Hauptschülerarbeit des Juso-Schülerarbeitskreis Kreuzberg;
- "Alfred Andersch: Artikel 3 (3)";
- der Beschluß des Landesschülerausschusses (LSA) vom 30.4.1976 zur Jugendarbeitslosigkeit;
- "Betrifft: Radikalenerlaß" zum Berufsverbot gegen den Lokführer der Deutschen Bundesbahn in Würzburg, Rudi Röder (DKP);
- ein Interview mit der ehemaligen Schülersprecherin der Leistikow-Oberschule (Hauptschule); sowie
- "Müllecke" zu Springer.

Angekündigt wird eine Staeck-Ausstellung vom 15. bis 20.6.1976.

Beigelegt ist ein zentrales Juso-Flugblatt "Recht auf Ausbildung für alle".
Q: Zehlendorfer Schülerzeitung Nr. 16, Berlin Juni 1976; Jusos: Recht auf Ausbildung für alle, Bonn O. J. (1976)

Letzte Änderung: 20.03.2018