'Rotlicht' - Zeitung der Betriebsgruppe Osram der KPD/ML, Jg. 3, Nr. 33, 22.2.1972

22.02.1972:
Die Berliner Betriebsgruppe Osram der KPD/ML-ZB berichtet in der Nr. 33 ihres 'Rotlicht' (vgl. 14.2.1972, 25.2.1972) auf den 4 Seiten DIN A 4 unter der Schlagzeile "Kämpfen wir gegen die Betrüger und Verräter!" darüber, daß die Einsprüche gegen die Wahl zur Berliner Vertreterversammlung der IG Metall bei Osram abgelehnt worden seien.

Bei den Betriebsratswahlen (BRW) wird die Kandidatur auf einer eigenen Liste angestrebt. In einem anderen Artikel heißt es: "
Die Verbotsdrohung gegen die Partei und gegen die gesamte marxistisch-leninistische Bewegung wird immer offener."
Berichtet wird auch von der Aussperrung bei Daimler Berlin (vgl. 25.11.1971).
Q: Rotlicht Nr. 33, Berlin 22.2.1972

Berlin_Osram_Rotlicht144

Berlin_Osram_Rotlicht145

Berlin_Osram_Rotlicht146

Berlin_Osram_Rotlicht147



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]