Freiraum - Anarchistische Zeitung, Jg. 6, Nr. 24, Herbst 1989

November 1989:
Im Herbst 1989 erscheint die Nr. 24 der anarchistischen Zeitung "Freiraum". Zum ersten Mal enthält die Zeitung eine Inhaltsangabe. Inhalt der Nummer ist:
- "Liebe LeserInnen"
- "24. Juni 1989. Münsteraner Aktionstag. Umstrukturierung und Wohnungsnot"
- "Das Massaker auf dem Tiananmen-Platz"
- "Revolte in China. Nieder mit dem blutgetränkten Regime in China"
- "Armes Deutschland"
- "Christoph muss auch raus"
- "Hamburg, München, Überall"
- "Kraft, Liebe, Wut und Scham"
- "Solidarität ist eine Waffe"
- "Wolle Küters Leben und sein Tod. Unvollständiger Nachruf auf einen Anarchisten"
- "Günter muss raus"
- "Kurdistan Komitee"
- "Diskussion. Radikale Linke"
- "Ganz von unten"
- "Prozess Info"
- "Indianer"
. "WAA Komitee"
- "Indian News"
- "Die Kumpels im Osten"
- "Uns Stinkt's"
- "Irland: Der lange Krieg"
- "Bericht von einer Festnahme während der DVU Wahlpropaganda-Veranstaltung in Passau am 7.5.89"
- "Studienzentrum Weikersheim"
- "Antifa Konferenz"
- "Antifa-Diskussion"
- "Macht kaputt was Euch kaputt macht"
- "Antifaschismus und RAF"
- "Boykottiert: Carmel-Avokado, JAFFA-Orangen, Honigmelonen, Grapefruit, Hitchcock Säfte…"
- "Antifa USK"
Q: Freiraum, Jg. 6, Nr. 24, München, Herbst 1989.


Die Zeitung gibt es im Freiraum-Archiv im PDF-Format: http://www.anarchie.de/freiraum/24.pdf



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]