'Der Funke'
Zeitung für den Kampf der unterdrückten Völker und Klassen

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 20.7.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

"Der Funke - Zeitung für den Kampf der unterdrückten Völker und Klassen" war ein der KPD/ML (Roter Morgen) nahestehendes antiimperialistisches Organ. Es erschien von 1971 bis wenigstens Nr. 1/1976 mit ca. vier Ausgaben im Jahr. Ob nach der Nr. 1/76 noch weitere Ausgaben erschienen sind, ist uns zurzeit nicht bekannt.

Wir können hier leider nur eine Ausgabe dokumentieren, die im Sommer 1974 erschienen sein dürfte. Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juli 1974:
Vermutlich im Sommer 1974 erscheint die Nr. 3 der Zeitung: "Der Funke - Zeitung für den Kampf der unterdrückten Völker und Klassen" mit der Schlagzeile: "Sieg im Volkskrieg, Klassenkampf im eignen Land!". Als Kontaktadresse wird die "Funke-Redaktion" in Aachen angegeben.

Artikel der Ausgabe sind:
- "Brutaler Polizeimord an G. Routhier", über die Ereignisse am 5. Juni 1974 in Duisburg und den Polizeieinsatz gegen G. Routhier
- "Trauerzug von der Polizei in faschistischer Weise zusammengeschlagen", über den Trauerzug am 24.6.1974 in Duisburg
- "Philipp Müller, Held der Nation", über den Tod Phillip Müllers am 15.5.1952 in Essen bei einer Demonstration gegen die Remilitarisierung und den Generalvertrag
- "Vergangenheit und Gegenwart einer Fischerbrigade", über den Besuch bei einer Fischerbrigade (aus: "Afro-Asien-Journal 1/1974)
- "Das kambodschanische Volk nimmt keinen 'amerikanischen Frieden' an", über die Gründung der FUNK
- "Portugal: Baldiges Ende des Kolonialismus in Sicht", über die Absetzung der Regierung Caetanos am 25. April durch einen Militärputsch und die "Bewegung der Streitkräfte" in Portugal
- "Geiselnahme von Maalot", über die Geiselnahme und ein sich anschließendes Massaker
- "Der westdeutsche Imperialismus, Feind des türkischen Volkes", über die "Patriotische Einheitsfront der Türkei"
- "Sowjetrevisionisten plündern Entwicklungsländer aus", über einen Beitrag von "Radio Tirana" (3.5.1974)
- "Die neuen Zaren in Kreml und der RGW", über einen Artikel aus "Afro-Asien-Journal" (1/1974)
- "KP Polens wird das Volk zum Sturz der Gierek-Clique führen", über Polen und Gierek
- "Ungarische Bourgeoisie bereichert sich auf Kosten der Werktätigen", über einen Beitrag von "Radio Tirana" (23.5.1974)
- "Breite Massenbewegung nach dem Mord an Puig Antich", über die Hinrichtung von Antich am 2. März in Spanien und die FRAP
- "Gemeinsame Erklärung der Politischen Gefangenen von Carabanchel", über eine Erklärung von Politischen Gefangenen und den Mord an Antich
- "KP Kolumbiens ML: Nur der bewaffnete Kampf kann dem Volk die Macht bringen", über die Präsidentschaftswahlen in Kolumbien und die KP
- "Elinari Machado", über den Tod eines Genossen aus Brasilien (aus "Classe Operaria")
- "Preissteigerungen in revisionistischen Ländern", über die "Wiederherstellung des Kapitalismus in revisionistischen Ländern"
- "Nieder mit den Spaltungsmanövern der GRF", über die KPD/AO und die "Liga"

Geworben wird für den "Roten Morgen" und die "Peking Rundschau", zudem sind die Aufmacher der Zeitungen: "Roter Marder - Hamburger Soldatenzeitung der Roten Garde, Jugendorganisation der KPD/ML" und Rote Rakete - Soldatenzeitung der Roten Garde für die Standorte Veitshöchheim und Hammelburg" abgebildet.
Quelle: Der Funke - Zeitung für den Kampf der unterdrückten Völker und Klassen, Jg. 4, Nr. 3, Aachen 1974.

Aachen_Der_Funke_19740700_01

Aachen_Der_Funke_19740700_02

Aachen_Der_Funke_19740700_03

Aachen_Der_Funke_19740700_04

Aachen_Der_Funke_19740700_05

Aachen_Der_Funke_19740700_06

Aachen_Der_Funke_19740700_07

Aachen_Der_Funke_19740700_08

Aachen_Der_Funke_19740700_09

Aachen_Der_Funke_19740700_10

Aachen_Der_Funke_19740700_11

Aachen_Der_Funke_19740700_12

Aachen_Der_Funke_19740700_13

Aachen_Der_Funke_19740700_14

Aachen_Der_Funke_19740700_15


Letzte Änderung: 21.11.2017