Klassenkampf – Ausgabe DeTeWe - Zeitung der Betriebszellen der Proletarischen Linken / Parteiinitiative, Jg. 2, Nr. 16, Juli 1971

17.07.1971:
In Berlin erscheint vermutlich in dieser Woche die Nr. 16 des 'Klassenkampf - Ausgabe DeTeWe' für Juni als Zeitung der Betriebszellen und Betriebsgruppen der Proletarischen Linken / Parteiinitiative (PL/PI - vgl. 21.6.1971, 23.8.1971) unter Verantwortung von Udo Knapp mit einem Leitartikel zur Vermögensbildung.
Von DeTeWe wird berichtet über die Aufsichtsratswahl (ARW) sowie über "Mittelalterliche Arbeitsbedingungen bei DeTewe".

Berichtet wird mit allgemeinen Artikeln von der Chemietarifrunde (CTR) der CPK in Hessen von Degussa, von Caltex Raunheim, von Glanzstoff Kelsterbach über Ausländer, besonders Italiener und von Merck Darmstadt über die Tablettiermaschinen im Pharmabetriebe und die 50 dort arbeitenden Frauen sowie von der CTR in NRW bei CWH Marl (vgl. 24.6.1971, 3.7.1971), bei Bayer Leverkusen, Clouth Köln und Dynamit Nobel Lülsdorf, aber auch von Sarotti Tempelhof (NGG-Bereich); vom Prozeß gegen den 'Klassenkampf' (vgl. Juni 1971), von den Hausbesetzungen in Berlin (vgl. 3.7.1971, 13.7.1971) und über die Fahrpreiserhöhungen bei der BVG.
Q: Klassenkampf Ausgabe DeTeWe Nr. 16, Berlin Juli 1971

Berlin_Siemens_PL_101

Berlin_Fritz_Werner008

Berlin_DTW003

Berlin_Fritz_Werner009

Berlin_Fritz_Werner010

Berlin_Fritz_Werner011



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]